Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.05.2021, 14:01:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25600
  • Letzte: Njanuszka
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735684
  • Themen insgesamt: 59253
  • Heute online: 767
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  BeOS/Zeta ersteht wieder auf mit Spenderherz von Torvalds.  (Gelesen 2301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

neo67Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Ich denke, meine Augen spielen mir einen Streich, aber nein, da steht wirklich auf ProLinux.de:

Zitat
Zebuntu - Zwei Seelen in einer Brust
demon, Mi, 20. Feb 2008, 17:25
Mit Zebuntu will eine Gruppe von Entwicklern das bereits eingestellte Zeta OS wiederbeleben und veröffentlicht auf Basis von Ubuntu eine neue Distribution.


Und dann gehe ich natürlich auf die Seite und da gibt es einen Text von einem Hr. Korz
Zitat
Zebuntu sagt \"Guten Tag\"
Written by Bernd Korz  
Friday, 08 February 2008 09:12


Ich muss schon sagen, der ist doch echt ein Steh-auf-Männchen. Macht er jetzt kein Computermuseum mehr????

Ich war ja überzeugter Zeta Anwender, super OS, stabil und schnell...nur es gab keine oder kaum Killer-Anwendungen. OpenOffice sollte dann irgendwann kommen, dann ging aber das Geld aus, dann wurde verkauft/übernommen und am Ende kam raus, dass anscheinend nie jemand eine Lizenez hatte, aus BeOS Zeta zu stricken. Hr. Korz überwarf sich dann noch mit der doch, sehr geduldigen, kleinen FANschar.

Und jetzt das gleich mal saugen und in Erinnerungen schwelgen.....

neo67

neo67Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Re: BeOS/Zeta ersteht wieder auf mit Spenderherz von Torvald
« Antwort #1 am: 20.02.2008, 21:08:14 »
gerade noch auf der Seite gefunden, durfte ja nicht fehlen

Zitat
Auf einem System 1.67GHZ Core2Duo mit 1GB RAM und S-ATA Platte startet Windows Vista ca. 65 Sekunden. Vergleichbarer Ladevorgang bei Zebuntu liegt bei etwa 30 Sekunden. Das Herunterfahren findet in etwa 30% der Zeit zu Vista statt. Die Installation nimmt vergleichsweise weniger Platz in Anspruch und es gibt unzählige Anpassungsfähigkeiten. Man könnte Zebuntu das Chamäleon unter den Betriebssystemen nennen.

Sehr nett oder?  :-)

Re: BeOS/Zeta ersteht wieder auf mit Spenderherz von Torvald
« Antwort #2 am: 20.02.2008, 22:12:12 »
verlinke den artikel doch bitte mal

neo67Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Re: BeOS/Zeta ersteht wieder auf mit Spenderherz von Torvald
« Antwort #3 am: 20.02.2008, 22:42:01 »
verlinke den artikel doch bitte mal

Der Artikel auf ProLinux.de ist doch oben verlinkt..... :o

Re: BeOS/Zeta ersteht wieder auf mit Spenderherz von Torvald
« Antwort #4 am: 21.02.2008, 05:40:01 »
verlinke den artikel doch bitte mal

Der Artikel auf ProLinux.de ist doch oben verlinkt..... :o

 :P ups...