Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.05.2021, 01:05:07

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25588
  • Letzte: MOBBI
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735136
  • Themen insgesamt: 59217
  • Heute online: 502
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 424
Gesamt: 427

Autor Thema:  Installion Linux Mint 19.2, keine Festplatte erkannt  (Gelesen 384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo zusammen,

ich werd wahnsinnig...

Ich moechte mir Linux Mint via Live-USB installieren, allerdings wird kein Speichermedium erkannt. Weder durch fdsk, noch inxi, noch gparted, noch sonst irgendwie...

Boote ich nun aber einen WIN 10 Live/USB Stick, so werden beide Festplatte sofort erkannt. Im BIOS werden sie auch angezeigt. Sind also beide nicht beschaedigt.

Versucht habe ich bisher folgendes: von IDE auf AHCI setzen, Legacy Mode ausstellen, neue Partitionen im WIN Installer erstellt und auch wieder geloescht,

Das schlimmste an der Sache ist, dass ich bereits vor einigen Wochen MX Linux auf eine der beiden Festplatte installiert hatte und das dann wieder geloescht hatte. Es ist also moeglich, aber ich weiss nicht mehr wie....

Mein Loesungsansatz waere nochmal WIN10 zu installieren, die Ziel Festplatte freizugeben und dann es nochmal erneut zu probieren...

Bitte erloest mich...

Re: Installion Linux Mint 19.2, keine Festplatte erkannt
« Antwort #1 am: 01.12.2019, 08:33:53 »
Herzlich willkommen im Grünen! :)
Bitte zeige aus dem Livesystem zur Orientierung erstmal
inxi -FzAusgabe bitte zur besseren Lesbarkeit als Text im Codeblock zeigen. Dazu den Text im Editor auswählen und mit der '#' Schaltfläche formatieren. Siehe auch oben im Forums-Menü unter "Hilfe".