LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Erste Schritte - erste Probleme => Installation & Updates => Thema gestartet von: JGo am 28.11.2019, 15:44:22

Titel: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: JGo am 28.11.2019, 15:44:22
Hallo Zusammen,

auf meinem Notebook sind WIN10 und Fedora 29 installiert, da hat das Multiboot funktioniert.
Jetzt habe ich noch zusätzlich LInux Mint 19.2 installiert. Dieses wird mir aber im Boot Auswahlmenü nicht angeboten. Ich kann es nur über Super Grub Disk 2 starten..
Hier noch meine Übersicht der Partitionen.
Mein Ziel: Umstieg von Fedora auf Mint unter Beibehaltung meiner /home Partition.
Danke für eure Hinweise
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: McByte am 28.11.2019, 16:05:57
scheint so als hättest du Mint ohne Grub installiert...

Dann starte bitte fedora und setze diesen Befehl in der Konsole ab:

sudo grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg

nach Neustart sollte Mint dann im Grub auftauchen


Kommando zurück - da ist UEFI im Spiel, da bin ich raus....
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: aexe am 28.11.2019, 16:22:47
Umstieg von Fedora auf Mint unter Beibehaltung meiner /home Partition.
Bist Du sicher, dass die Beibehaltung der Fedora Home-Partition für LinuxMint eine gute Idee ist?
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: JGo am 28.11.2019, 16:26:13
Das weiß ich nicht. Was ist denn die bessere Alternative?
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: aexe am 28.11.2019, 16:34:14
Ich würde das Verzeichnis /home auf der Mint Systempartition ( / ) lassen, wie es der Standard ist und mir eine eigene Datenpartition einrichten, wenn die persönlichen Daten von mehreren Systemen aus verfügbar sein sollen. Wenn man will, kann man dahin Symlinks im persönlichen Verzeichnis setzen.

Oder für Mint eine eigene Home-Partition einrichten.

Eine Datensicherung ist bestimmt vorhanden?

Mit Fedora kenne ich mich nicht aus, kann mir aber vorstellen, dass dessen Benutzer-Konfigurationen, die ja auch im Home abgespeichert werden ?, nicht optimal zu LinuxMint passen bzw sich damit Komplikationen ergeben können.

Edit
Hat aber vermutlich nichts mit dem Boot-Problem zu tun. Bei UEFI kann ich auch nicht helfen.
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: PeLi am 28.11.2019, 16:56:00
Was meinst Du mit "Boot Auswahlmenü"? Startet das System über den Bootloader von Fedora (sicher Grub) oder wählst Du das zu startende System mit einer F-Taste (z.B. F8 oder F12) aus?
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: JGo am 28.11.2019, 17:07:01
Beim Booten (grub) bekomme ich 3 verschiedene Versionen von Fedora und Win10 angezeigt, die ich dann entsprechend auswählen kann. Linux Mint fehlt...
nutze ich wie gesagt supergrub 2 vom usb stick wird auch die Linux mint gefunden und lässt sich korrekt booten...
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: toffifee am 28.11.2019, 17:11:29
Gern genommener Fehler: Mint in einem anderen Modus installieren als die anderen BS. Dann passiert sowas.
[ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOSzeigt dir, in welchem Modus Mint installiert wurde. Wenn da "BIOS" kommt ist das der Fehler.
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: JGo am 28.11.2019, 17:30:23
Bei der Abfrage kommt UEFI, ist also richtig installiert.

Ich hatte mir gerade nochmal die Partitionen angeschaut. In der Partition .....p5 finde ich auch EFI Daten (siehe Foto)
Ist das vielleicht das Problem. Ich hatte verstanden, das jedes OS seine Info ins /boot/efi schreibt, das wäre bei die Partition .....p1
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: tommix am 28.11.2019, 17:33:31
Bitte im UEFI mal das Ubuntu an die erste Stelle in der Bootreihenfolge setzen.

Oder im Fedora mal ein sudo update-grub machen.
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: tommix am 28.11.2019, 18:08:03
Frage: Wer hat die EFI-Partition erstellt?
Das ist normal immer eine fat32, bei dir eine fat16.
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: aexe am 28.11.2019, 18:56:21
Off-Topic:
Zitat
The EFI system partition needs to be formatted with a file system whose specification is based on the FAT file system and maintained as part of the UEFI specification; therefore, the file system specification is independent from the original FAT specification.
https://en.wikipedia.org/wiki/EFI_system_partition
Fat12, Fat16, Fat32 … ist das wichtig, macht es einen Unterschied, sind die Angaben zuverlässig ?

Alle Daten und Programme für UEFI werden in Form von herkömmlichen Dateien in einer eigenen Partition gehalten, welche im Format VFAT vorliegen muss.
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: Pito am 28.11.2019, 19:31:36
Ich hatte verstanden, das jedes OS seine Info ins /boot/efi schreibt, das wäre bei die Partition .....p1

Ja, aber das muß man angeben bzw. überprüfen, daß das, was da automatisch eingetragen wird, auch tatsächlich der efi-Partition entspricht. Bei der Installation von Linux kommt doch diese Partitionstabelle. Und direkt darunter steht was mit "Bootloader" und da muß man gucken, ob die richtige Partition, also die efi-Partition, eingetragen ist. Übersieht man leicht. Hattest das kontrolliert?
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: JGo am 28.11.2019, 19:34:46
Der Befehl sudo update-grub wird unter fedora nicht gefunden..?

Wie ändere ich die Bootreihenfolge im UEFI?

Die EFI Partition war standardmäßig drauf, WIN10 vorinstalliert.
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: toffifee am 28.11.2019, 19:40:08
Bei Mint in UEfi-Installation wird die Zuordnung von Grub zur richtigen efi Partition eigentlich (!) automatisch vorgenommen.
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: tommix am 29.11.2019, 03:58:53
Zeige mal bitte:
efibootmgr
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: McByte am 29.11.2019, 08:08:25
Der Befehl sudo update-grub wird unter fedora nicht gefunden..?

der heißt unter fedora ja auch
sudo grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg
Aber bei UEFI ohne Gewähr!
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: JGo am 29.11.2019, 10:31:24
Der Update von grub unter fedora läuft sauber durch, da findet er auch Linux Mint.

Und bei efibootmgr wird Mint/Ubuntu auch angezeigt, siehe Anhang
Aber, wie gesagt, nicht beim Booten...

Wenn alles nicht hilft, werde ich die FEDORA Partitionen zurücksetzen und nur Mint neben Win10 installieren.
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: McByte am 29.11.2019, 11:45:56
nur mal als Gedankenspiel, vielleicht findet sich einer der das dann bestätigen (oder widerlegen) kann...


Hintergrund:
Ich habe meinem fedora auch die 'Lizenz zum Starten' genommen, ich finde den Mint-Grub angenehmer.
Allerdings unter Standard BIOS
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: tommix am 29.11.2019, 11:46:57
Sieht gut aus.
Und nun müsste eben 0002 am besten an die 2. Stelle.
Das 2001 an der ersten Stelle ist ja super.
Schau dazu bitte auf www.ubuntuusers.de dort ist zu efibootmgr eine Tolle Beschreibung.
Titel: Re: Multiboot - Linux Mint 19.2 wird nicht erkannt
Beitrag von: tommix am 01.12.2019, 08:43:29
Das sollte dann so aussehen!
sudo efibootmgr -o 2001,0002,0000,0003