Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.10.2021, 09:51:27

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25999
  • Letzte: Bob99
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 758702
  • Themen insgesamt: 60971
  • Heute online: 714
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  ncftpput Upload per Script Probleme  (Gelesen 322 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] ncftpput Upload per Script Probleme
« am: 10.07.2021, 22:37:11 »
Linux Mint 20 Cinnamon 4.6.7

Hallo liebe Mitstreiter,
ich habe ein ärgerliches Problem mit dem Tool ncftpput, das mich langsam in den Wahnsinn treibt, weil sich mir die Lösung entzieht.

Folgende Ausgangssituation: Ich will alle html Dateien in einem Verzeichnis, auch jene in den Unterverzeichnissen in einen bestimmten Zielordner auf meinem IONOS Space für eine Webseite hochladen.

Folgendes habe ich schon erfolgreich versucht:

programmaufruf="/home/Bingo/PProgramme/ncftp/bin/ncftpput"
logindatei="/home/Bingo/Dokumente/#LinuxDateien/Batch Dateien/ftpuploadscripte/uploadLogins.txt"
serverzielpfad="bingo/ff/daten/test"

cd "/home/Bingo/Downloads/meineWebseite/dateien/"
for lokaldatei in *.html
do
 "$programmaufruf" -f "$logindatei" "$serverzielpfad" "$lokaldatei"
done

Dieses Script funktioniert.... wenn man es so nennen kann.
Leider verursacht diese Art der Schleifenausführung, dass für jede einzelne Datei bei jedem Durchlauf erst eine separate FTP Verbindung aufgebaut wird, die dann wieder am Ende geschlossen wird. Das kann ich nicht mehrere tausend Mal hintereinander sehr schnell durchführen lassen. Da wird mir wahrscheinlich irgend eine SPAM Routine oder so von IONOS irgendwann aufs Dach steigen, wenn ich innerhalb von Minuten hunderte FTP Logins durchführe.

Ich kann auch nicht einfach den Gesamtordner hochladen, da nicht nur html Dateien darin sind, aber die sollen die einzigen Uploads sein.

Habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich mein Uploadproblem in den Griff bekommen kann?
Für Hilfe wäre ich recht dankbar :-)

LG
Bingo
« Letzte Änderung: 11.07.2021, 00:43:43 von BingoBongo »

Re: ncftpput Upload per Script Probleme
« Antwort #1 am: 10.07.2021, 23:15:18 »
Ein Schuss ins Blaue:
programmaufruf="/home/Bingo/PProgramme/ncftp/bin/ncftpput"
logindatei="/home/Bingo/Dokumente/#LinuxDateien/Batch Dateien/ftpuploadscripte/uploadLogins.txt"
serverzielpfad="bingo/ff/daten/test"

cd "/home/Bingo/Downloads/meineWebseite/dateien/" || exit

"$programmaufruf" -f "$logindatei" "$serverzielpfad" *.html

Re: ncftpput Upload per Script Probleme
« Antwort #2 am: 10.07.2021, 23:42:06 »
@nessie

ich kann's fast nicht glauben. Das scheint die Lösung zu sein.
Dafür auf alle Fälle ein Danke.

Aber ich brauche zum Verständnis noch ein wenig Klärung.
Der Zusatz *.html ist für mich als Dateiauswahlkriterium nachzuvollziehen.
Aber was genau wird durch das || exit erreicht?

Bingo

Re: ncftpput Upload per Script Probleme
« Antwort #3 am: 10.07.2021, 23:56:59 »
Das korrigiert einen klassischen Programmierfehler: Wenn das cd - aus welchem Grund auch immer - schief geht, möchtest Du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht alle html-Dateien des aktuellen Pfades (wahrscheinlich Dein Homeverzeichnis) an den Zielserver senden.
Das exit stoppt das Skript also, wenn das cd schief geht.

Re: ncftpput Upload per Script Probleme
« Antwort #4 am: 11.07.2021, 00:06:00 »
Vielen Dank für diese Erklärung.
Dann stell ich gleich mal dieses Thema auf erledigt um.

Bingo

Re: ncftpput Upload per Script Probleme
« Antwort #5 am: 11.07.2021, 00:28:29 »
"erledigt" ist ein "gelöst" 2. Klasse.   ;)

Re: ncftpput Upload per Script Probleme
« Antwort #6 am: 11.07.2021, 00:43:33 »
2. Klasse??  :o
Das geht ja mal gar nicht.

Bingo