Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.09.2021, 16:02:24

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 754251
  • Themen insgesamt: 60645
  • Heute online: 584
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  bash, korrekte Verwendung von RANDOM, SRANDOM, RANDOM mit Seed, usw  (Gelesen 192 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bitte warten

Bestandsaufnahme, was es so für Varianten gibt:

RANDOM ohne Seed
echo $(( $RANDOM % 100 + 1 ))
RANDOM mit Seed
RANDOM=$(date +%s%N | cut -b10-19)
echo $(( $RANDOM % 100 + 1 ))

SRANDOM mit eigenem und nicht abschaltbares Seedung, nicht extern seedbar (muß man aber eben auch nicht selber seeden, da es sich selber seedet)
echo $(( $RANDOM % 100 + 1 ))
/dev/urandom
my_rnd="$((0x$(dd if=/dev/urandom of=/dev/stdout bs=4 count=1 status=none | xxd -p)))"
Frage:
Bitte warten. Die Frage folgt etwas später.
« Letzte Änderung: 15.07.2021, 16:13:31 von John.Miller »