Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
05.08.2021, 07:05:00

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25805
  • Letzte: antaresc
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 748239
  • Themen insgesamt: 60197
  • Heute online: 412
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 270
Gesamt: 272

Autor Thema: [erledigt] Frage zu Startern in DocFetcher portable  (Gelesen 245 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Frage zu Startern in DocFetcher portable
« am: 06.06.2021, 13:40:46 »
Mein System: Cinnamon 20 und 20.1

Hallo!
Da ich eine Volltextsuche gebraucht habe, habe ich mir DocFetcher Portable geholt und entpackt.
Gestartet wird das Programm mit GTK2.sh oder GTK3.sh. Jetzt meine Frage - Was ist denn der Unterschied zwischen den zwei Startern?  Sollte ich einen der beiden bevorzugen? Ich habe beide ausprobiert und bemerke überhaupt keinen Unterschied.
Ansonsten ist DocFetcher (ohne zu euphorisch zu wirken) genial.
Bin ja mal gespannt wie die Volltextsuche, die ja in Nemo ab Mint 20.2 integriert sein soll, funktioniert. Aber im Moment interessieren mich die Unterschiede zwischen GTK2 und GTK3 mehr.
Danke.
« Letzte Änderung: 06.06.2021, 15:09:22 von opajoerg »

Re: Frage zu Startern in DocFletcher portable
« Antwort #1 am: 06.06.2021, 13:54:05 »
Nimm GTK3, GTK2 wohl für ältere Systeme.
DocFetcher ist übrigens der Name  :D

Re: Frage zu Startern in DocFetcher portable
« Antwort #2 am: 06.06.2021, 15:08:45 »
Danke für die Antwort.
Zitat
DocFetcher ist übrigens der Name  :D
Ich hatte gerade ein paar l übrig.

Habe es verbessert.