Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.06.2021, 22:03:43

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25679
  • Letzte: nikdams
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 740639
  • Themen insgesamt: 59574
  • Heute online: 504
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Software De-installieren  (Gelesen 333 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Software De-installieren
« am: 06.06.2021, 16:17:38 »


Hallo

ich brauche die software  Hexchat   Pix   Zeichnung und Hypnotix nicht

Frage kann man die einfach De-installieren ?

Kernel: 5.4.0-74-generic x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 9.3.0 Desktop: Cinnamon 4.8.6
           wm: muffin dm: LightDM Distro: Linux Mint 20.1 Ulyssa base: Ubuntu 20.04 focal

LinuxiMint

Re: Software De-installieren
« Antwort #1 am: 06.06.2021, 16:22:19 »
Zitat
Frage kann man die einfach De-installieren ?
Natürlich! Gibt ja keine Pflicht, irgendwas installiert zu haben, was man nicht braucht.

Re: Software De-installieren
« Antwort #2 am: 06.06.2021, 16:23:11 »
Hi :)
du kannst entfernen was du möchtest... solltest dir aber dringlich im synaptic ansehen was mit entfernt wird... stichwort abhängikeiten...
mit glück sind dann auch teile deines systems weg...

oder du kannst es mit
sudo apt-get pruge paketname -s(-s simulieren)

Re: Software De-installieren
« Antwort #3 am: 06.06.2021, 16:23:23 »
Frage kann man die einfach De-installieren ?
Ja, obwohl zumindest Pix und Hypnotix meiner Meinung nach sehr nützlich sind.

Off-Topic:
Warum beginnst du eigentlich jeden deiner Beiträge mit Leerzeilen?

@ehtron: Du meinst sicher apt-get purge -s Paketname Eine Simulation braucht übrigens nicht mal Root-Rechte.
« Letzte Änderung: 06.06.2021, 16:28:54 von skoopy »

Re: Software De-installieren
« Antwort #4 am: 06.06.2021, 16:47:02 »
Bin ziemlich sicher, dass meine Betriebssysteme Software / Pakete enthalten, die ich bisher noch nie gebraucht habe.
Deshalb komme ich aber nicht auf die Idee, diese zu entfernen. Warum denn?
Die paar MB Speicherplatz leiste ich mir.

Die Herausgeber haben schließlich Zeit und Hirn investiert, um eine gut für viele Bedürfnisse brauchbare Software-Zusammenstellung zu liefern. Die will ich nicht ohne Not zerstören. Allenfalls ergänzen.
« Letzte Änderung: 06.06.2021, 16:56:10 von aexe »

Re: Software De-installieren
« Antwort #5 am: 06.06.2021, 17:18:42 »
Das Ergebnis hat mich schockiert.
Hexchat lässt sich eigentlich problemlos deinstallieren. Allerdings sollte man vorher z.B. in Synaptic prüfen, was alles entfernt würde.

Grundsätzlich ist es schon in Ordnung, einzelne Programme zu entfernen - insofern man sie nicht braucht und keine anderweitig benötigten Pakete mitgerissen werden. Bei Mint ist das aber meiner Ansicht nach kaum notwendig, da die vorinstallierte Softwareauswahl schon sinnvoll ist.

Re: Software De-installieren
« Antwort #6 am: 06.06.2021, 17:55:42 »
Off-Topic:
...diese zu entfernen. Warum denn?

Es gibt tatsächlich einen gewichtigen Grund: Security

Was auf einem System nicht drauf ist, kann auch kein Sicherheitsrisiko darstellen - das ist ein elementarer Bestandteil einer Systemhärtung  ;)

Der eine oder andere Anwender möchte auch wirklich den totalen Überblick und ein maximal schlankes System haben - vollkommen legitim und nachvollziehbar.

Re: Software De-installieren
« Antwort #7 am: 06.06.2021, 18:44:39 »
Hallo
ja danke für eure Meinung aber Hypnotix werde ich De-installiere das Programm ist ein
Schuß in  den Ofen was will ich mit Programmen aus England Italien usw usw ich würde es für sinnvoll halten wenn ALLE Deutschen freien Sender
vorhanden wären aber so finde ich sinnlos nur 8 Deutsche da gehe ich auf einen live stream das geht genauso

Linuximint

Re: Software De-installieren
« Antwort #8 am: 06.06.2021, 19:43:02 »
.. Hypnotix ... ein
Schuß in  den Ofen ....wenn ALLE Deutschen freien Sender

Schau dich mal hier im Forum um. Das Problem liegt beim Anbieter der Senderliste...ein Forumsmitglied hat mehrere Listen zusammengestellt, die die deutschen Sender enthalten.

[Edit:] https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=68373.msg887425#msg887425