Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.07.2021, 16:49:12

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25791
  • Letzte: Linux-Ofi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 747398
  • Themen insgesamt: 60117
  • Heute online: 423
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit  (Gelesen 2911 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #15 am: 13.06.2021, 10:24:14 »
Bei meinem Monitor passt nur ein mir bis jetzt vollkommen unbekanntes Kabel DP V1.2 rein.
Nenn uns doch bitte die Modellbezeichnung deines Monitors.

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #16 am: 14.06.2021, 00:53:16 »
Monitor: Acer B246HL

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #17 am: 14.06.2021, 00:59:17 »
Fragen: Was ist eine eine iGPU und was sollte ich im Bios einschalten? Bedeutet das etwa dass ein CPU auch eine Grafikverarbeitung haben könnte? Und wenn JA was kann ich damit anfangen und wie einstellen?

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #18 am: 14.06.2021, 03:14:56 »
Für den Anfang:
Zitat
Igpu ist eine im Prozessor integrierte Grafikkarte und dgpu steht für dedizierte Grafikkarten ( außerhalb des Prozessors)
https://www.computerbase.de/forum/threads/was-ist-dgpu-und-igpu.1160024/

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #19 am: 14.06.2021, 06:04:09 »
Moin,
RTFM > https://www.manualslib.de/manual/285821/Acer-B246Hl.html?page=22#manual

Wenn die Intel HD-Grafik im BIOS disable ist, wird auch kein Signal ausgegeben an die dafür vorgesehenen Anschlüsse.
Also von der Grafikkarte aus mit dem Monitor verbinden. Mit der Input-Taste am Monitor die Video Eingabequelle wählen.

Alle nötigen Kabel sollten im Lieferumfang mit dabei gewesen sein.
    B246HL Breitbild-LCD-Monitor
    1 x DVI Kabel
    1 x DisplayPort Kabel
    Netzkabel
    1 x VGA Kabel
    1 x USB 3.0 Kabel


Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #20 am: 14.06.2021, 12:27:23 »
Den Monitor habe ich geschenkt bekommen, ohne jegliche Kabel. Ich habe jetzt einen Adapter über Ebay bestellt. Müsste übermorgen ankommen. Dann probiere ich es nochmal und melde mich.

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #21 am: 22.06.2021, 22:49:19 »
So nach vielen Scherereien ist die zweite Bestellung eines DPV zu HDMI Adapter eingetroffen. Die erste Bestellung kam garnicht erst an.

Nun habe ich ein Problem beim Einstecken des Adapters in die DPV Buchse am Monitor. Der Monitor wird sofort schwarz und ich habe kein Bils mehr. Nun habe ich aber ein DPV/ HDMI Kabel da. (Nur das das Endstück für die HDMI Buchse viel kleiner ist und fast viereckig-passt also nicht in die GRAKA oder Boardbuchse HDMI), aber die eine Seite DPV  vom Kabel passt in die Buchse vom Monitor. Und da geht der Monitor nicht aus. Ob der Adapter defekt ist?

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #22 am: 23.06.2021, 12:10:30 »
Man muss bei diesen Monitor Adaptern drauf achten dass die Richtung stimmt. Die sind oft nicht so gebaut dass sie in beide Richtungen funktionieren.
Evtl den falschen Adapter ausgesucht?
Ich hab kürzlich auch sowas ähnliches gekauft, nämlich bei Amazon,
und die Bildbeschreibungen von denen sind oft ganz falsch bzw. irreführend.
Da muss man echt aufpassen und genau hinschauen.

FranzStahl

  • Gast
Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #23 am: 23.06.2021, 12:13:27 »
…Nur das das Endstück für die HDMI Buchse viel kleiner ist und fast viereckig…
Hast Du vielleicht einen DP zu Mini-DP erwischt?

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #24 am: 23.06.2021, 20:23:47 »
(Nur das das Endstück für die HDMI Buchse viel kleiner ist und fast viereckig-passt also nicht in die GRAKA oder Boardbuchse HDMI), aber die eine Seite DPV  vom Kabel passt in die Buchse vom Monitor.
Natürlich müssen beide Enden ordentlich verbunden sein. Wenn Stecker und Buchse nicht zusammen passen, kann das nicht funktionieren. Falscher Stecker oder falsch herum eingesteckt!? Die Boardbuchse wird sowieso nicht funktionieren, weil die iGPU deaktiviert ist. Es muss ein Ausgang der GRAKA sein.

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #25 am: 25.06.2021, 20:06:33 »
So nun vielen Dank für die zwischenzeitlichen Beiträge. Der erste Adapter, wenn ich diesen in den Monitor einsteckte, machte ein schwarzes Bild. Das habe ich beim Verkäufer moniert und heute morgen kam der Ersatzadapter. Hier bleibt das Bild vom Monitor bestehen, nach einstecken des Adapters. Der Adapter hat eine Seite für HDMI und die Gegenseite für DP, also da ist eine Seite schräg und die andere gerade. Nicht wie beim Foto von Franz Stahl. Also der Adapter geht richtig rein. Das habe ich festgestellt. Denn der erste, defekte Adapter muss ja richtig reingegangen sein, ansonsten wäre ja nicht die techn. Fehlauslösung der schwarze Monitor. Der Monitor ist auf Display-Port eingestellt. Nun aber habe ich alles angeschlossen und weiss aber nicht mehr weiter. Muss etwas im UEFI BIOS eingestellt werden? Oder in den NVIDIA Settings?

! Was ich gerade bemerkt habe, nachdem ich das zweite HDMI-Kaber ausprobiert habe dass die Einstellung Displayport  in den Einstellungen vom Monitor,sich  immer wieder auf DVI zurückstellt. Obwohl ich es abspeichere.

! Habe jetzt das HDMI-KAbel überprüft am anderen Rechner zum Fernseher auf HDMI 4 Anschluss. Es funktioniert und überträgt das Computerbild an den TV hochauflösend.
« Letzte Änderung: 25.06.2021, 20:32:56 von Dr. Blind »

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #26 am: 25.06.2021, 22:29:05 »
! Habe jetzt das HDMI-KAbel überprüft am anderen Rechner zum Fernseher auf HDMI 4 Anschluss. Es funktioniert und überträgt das Computerbild an den TV hochauflösend.
Dann schließt du jetzt diesen gerade genannten anderen funktionierenden Rechner an den Monitor an und schaust, ob der Monitor funktioniert.
Dann schließt du den ersten Rechner an den funktionierenden Fernseher an und schaust, ob der erste Rechner ein Bild liefert.

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #27 am: 25.06.2021, 23:17:16 »
@ pinky, danke Dir, wieso bin ich nicht darauf gekommen. Man. Aber heute nicht mehr. Morgen mache ich das und berichte. Danke

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #28 am: 26.06.2021, 16:48:14 »
So den Vorschlag von "pinky" habe ich vollzogen. Schliesse ich den Rechner vom TV an den Monitor an habe ich das gleiche Problem. Schleppe ich meinen betroffenen Rechner in das Wohnzimmer und schliesse diesen an das TV an, dann funktioniert es. Nun habe ich die Bedienungsanleitung angeschaut und auch die Bezeichnungen hinten am Monitor. Es ist etwas verwirrend für mich. Also es wird von HDCP-Anschlüssen gesprochen. Sind vielleicht damit die DP,- DVI, DVI-D -Anschlüsse gemeint? Mein Monitor läuft zurzeit über DVI-D, das funktioniert. Aber es geht halt um den DP-Anschluss mit dem HDMI-KAbel (mit dem Adapter). Obwohl das HDMI-Kabel funktioniert (siehe oben TV), und ich auf Displayport im Menü umschalte, stellt er  sich im Menü immer wieder auf DVI zurück. Stelle ich auf Displayport um und drücke auf speichern, dann wird der Schirm für ca. 10 Sekunden schwarz, bis er dann wieder zuschaltet. Wenn ich das DVI-D Kabel während des sichtbaren Bildes abziehe (ich habe das HDMI-Kabel gleichzeitig mal angesteckt) und ziehe das DVI-D-Kabel ab, dann kommt der schwarze Monitor mit der Meldung: No Cable Connect. Aber das Kabel ist überprüft und funktioniert ja.
« Letzte Änderung: 26.06.2021, 16:52:58 von Dr. Blind »

FranzStahl

  • Gast
Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #29 am: 26.06.2021, 17:40:01 »
Kreuz Elf hat’s schon erwähnt, DP/HDMI-Adapter haben eine Richtung. Ich denke ganz einfach, Du hast einen Adapter gekauft, mit dem man von einem DP-Ausgang auf einen HDMI-Monitor gehen kann (der von Bernibär in Antwort #10 ist z. B ein solcher).
Adapter bzw. Kabel für die andere Richtung gibt es anscheinend nur aktiv, erfordern also eine Stromversorgung. Auch sind diese deutlich teurer, so dass sich in vielen Fällen eher die Anschaffung eines anderen (gebrauchten) Monitors lohnt, als die Anschaffung eines solchen Adapters.

Ich komme ehrlich gesagt in diesem Thread nicht mehr richtig mit, die Infos sind mir etwas zu unstet und ungenau…
Einmal DVI, dann wieder nicht, dann HDMI, das sich als DP entpuppt. Was denn nun?
In der Beschreibung bei Acer steht was von VGA, DVI und DP. Trifft das auf Dein Gerät zu, oder hast Du eine abweichende Ausstattungsvariante?
Der Monitor funktioniert mit DVI? Das wäre nämlich recht schön und günstig an einen HDMI-Ausgang adaptierbar.
Da kann man sich das ganze Rumdoktern mit DP sparen.
« Letzte Änderung: 26.06.2021, 17:57:01 von FranzStahl »