Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.06.2021, 13:53:39

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25681
  • Letzte: keablogs
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 740841
  • Themen insgesamt: 59582
  • Heute online: 520
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  LMC 20.1 GnomeMaps funktioniert plötzlich nicht mehr  (Gelesen 824 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: LMC 20.1 GnomeMaps funktioniert plötzlich nicht mehr
« Antwort #15 am: 05.06.2021, 22:05:23 »

Re: LMC 20.1 GnomeMaps funktioniert plötzlich nicht mehr
« Antwort #16 am: 06.06.2021, 16:36:19 »
@wolfgang
Danke, hat funktioniert, aber erste nach Neustart. :D

Re: LMC 20.1 GnomeMaps funktioniert plötzlich nicht mehr
« Antwort #17 am: 08.06.2021, 21:33:13 »
Hallo in die Runde!
Auch ich habe seit ca. zwei Wochen Probleme. Nutze das Programm schon länger, aber jetzt geht die Satellitenansicht nicht mehr.
Erst mit der Anwendung Gnome Maps genutzt (3.30.3.1-0+deb10u1) und dann auch mit der Flatpak-Version Gnome Karten (40.2) probiert.
Mit den Karten gehen beide Versionen wie gewünscht, nur geht wie gesagt die Sat-Ansicht nicht mehr. Zum öffnen dieser wird eine sog. Formebene benötigt. Die Sat-Ansicht benötige ich nicht unbedingt, aber mich stört die Fehlermeldung schon. Zumal gibt es nirgendwo einen Hinweis, wo weitere Ebenen geladen werden können.
Getestet mit mehreren LMDE Installationen, auch testweise Neuinstallation. Weiterhin habe ich verschiedene zeitgespeicherte Images von kompl. Partitionen zurückgespielt, wo die Anwendung noch wie gewünscht funktioniert hat - immer die gleiche Meldung: "Formebene öffnen". Nur wie?

Re: LMC 20.1 GnomeMaps funktioniert plötzlich nicht mehr
« Antwort #18 am: 09.06.2021, 07:08:09 »
Moin,
ja leider gib es da keine guten Neuigkeiten:
Zitat aus Gnome:
Zitat
Die Mapbox-Satellitenansicht kann auf der Schaltfläche "Formebene" nicht ausgewählt werden
Hallo!
Das ist leider Absicht. Wir mussten die Unterstützung dafür einstellen, da die Zahlung für Mapbox-Kacheln für die GNOME Foundation zu teuer geworden ist. Daher auch die Umstellung auf die "normalen OSM"-Kacheln (ja, wir haben vorerst die Erlaubnis bekommen, den Kachelserver der OSMF zu verwenden, normalerweise sollten Drittanbieter-Apps ihn vorzugsweise nicht verwenden, da es hauptsächlich für die Webkarte auf openstreetmap.org und für redaktionelle Zwecke).
https://gitlab.gnome.org/GNOME/gnome-maps/-/issues/381
Satellitenbilder (Bing) können z.B. mit >Viking< angesehen werden.
Wer im übrigen keine Lust auf das >Flatpak< hat, kann sich unter LM 20.1 die Version 3.38.2 installieren:
https://packages.debian.org/de/sid/amd64/gnome-maps/download
>rechte Maustaste auf einen Link ->Link speichern unter...< auswählen...
Gruß
Wolfgang
« Letzte Änderung: 09.06.2021, 08:23:06 von Wolfgang58 »

Re: LMC 20.1 GnomeMaps funktioniert plötzlich nicht mehr
« Antwort #19 am: 09.06.2021, 20:26:16 »
Das ist ja mal 'ne Ansage! Schade zwar, aber ich dachte schon es liegt an meinen Einstellungen. Die App ist klein und leicht, reicht vollkommen für den schnellen Überblick. Für weitere Infos nutze ich Graphhopper Maps, dort gibt es die Verschiedensten Kacheln für die Ansicht.

Grüße
antex

Re: LMC 20.1 GnomeMaps funktioniert plötzlich nicht mehr
« Antwort #20 am: 10.06.2021, 12:07:26 »
Hallo allerseits.,
GnomeMaps geht PLÖTZLICH wieder.
Ich setze jetzt von erledigt auf gelöst.