Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.07.2021, 14:41:49

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25781
  • Letzte: Martina1
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 746876
  • Themen insgesamt: 60069
  • Heute online: 390
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Dringend Soundkarte gesucht  (Gelesen 331 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dringend Soundkarte gesucht
« am: 12.05.2021, 19:43:28 »
Mein PC soll eine Soundkarte bekommen, weil der Onboard-Sound, zumindest beim Aufnehmen von Ton, ständig Probleme macht.

Leider kenne ich mich mit Sound gar nicht aus, mache aber alle Arbeiten nur noch über Linux. Hauptsächlich geht es um einfache Aufnahmen von Sprachdateien für Fremdsprachenunterricht und Unterhaltungen über Discord. Ich möchte das mein Gegenüber mich gut versteht und auch bei 3 oder 4 stündigen Telefonaten nicht von meinem Ton gestört wird.

Hat jemand hier Erfahrungen mit Soundkarten und kann mir eine empfehlen?

$ inxi -Fz
System:
  Kernel: 5.8.0-53-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.8.6
  Distro: Linux Mint 20.1 Ulyssa
Machine:
  Type: Desktop Mobo: ASUSTeK model: PRIME X570-P v: Rev X.0x
  serial: <filter> UEFI: American Megatrends v: 3001 date: 12/04/2020
CPU:
  Topology: 6-Core model: AMD Ryzen 5 3600X bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 3072 KiB
  Speed: 2141 MHz min/max: 2200/3800 MHz Core speeds (MHz): 1: 2195 2: 2195
  3: 2195 4: 2196 5: 2196 6: 2195 7: 2195 8: 2195 9: 2195 10: 2195 11: 2196
  12: 2195
Graphics:
  Device-1: AMD Navi 10 [Radeon RX 5600 OEM/5600 XT / 5700/5700 XT]
  driver: amdgpu v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: amdgpu,ati
  unloaded: fbdev,modesetting,radeon,vesa resolution: 2560x1440~144Hz
  OpenGL: renderer: AMD Radeon RX 5700 XT (NAVI10 DRM 3.38.0
  5.8.0-53-generic LLVM 11.0.0)
  v: 4.6 Mesa 20.2.6
Audio:
  Device-1: AMD Navi 10 HDMI Audio driver: snd_hda_intel
  Device-2: AMD Starship/Matisse HD Audio driver: snd_hda_intel
  Device-3: Microdia USB 2.0 Camera type: USB driver: snd-usb-audio,uvcvideo
  Sound Server: ALSA v: k5.8.0-53-generic
Network:
  Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp3s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 1.82 TiB used: 131.79 GiB (7.1%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: SSD 860 QVO 2TB size: 1.82 TiB
Partition:
  ID-1: / size: 228.86 GiB used: 131.76 GiB (57.6%) fs: ext4 dev: /dev/sda6
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 31.8 C mobo: N/A gpu: amdgpu temp: 44 C
  Fan Speeds (RPM): N/A gpu: amdgpu fan: 0
Info:
  Processes: 309 Uptime: 2h 57m Memory: 31.34 GiB used: 3.69 GiB (11.8%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38

Re: Dringend Soundkarte gesucht
« Antwort #1 am: 12.05.2021, 19:47:47 »
Hallo,
wozu noch eine Soundkarte?

Zitat
Audio
Realtek® S1200A 8-Channel High Definition Audio CODEC *
- Supports : Jack-detection, Front Panel Jack-retasking
- Front panel audio connector (AAFP)
Audio Feature :
- Audio Shielding: Ensures precision analog/digital separation and greatly reduced multi-lateral interference
- Dedicated audio PCB layers: Separate layers for left and right channels to guard the quality of the sensitive audio signals
- Premium Japanese-made audio capacitors: Provide warm, natural and immersive sound with exceptional clarity and fidelity
* Choose the chassis with HD audio module in front panel to support 8-channel audio output.

https://www.asus.com/de/Motherboards-Components/Motherboards/All-series/PRIME-X570-P/techspec/

Re: Dringend Soundkarte gesucht
« Antwort #2 am: 12.05.2021, 19:53:08 »
Bist du sicher, dass das eine Hardware-Geschichte ist, die durch eine andere Soundkarte lösbar wäre? Versuche erstmal einen neueren Kernel.
Dann gibt es da USB Headsets, die man nur bei Bedarf ansteckt.

Re: Dringend Soundkarte gesucht
« Antwort #3 am: 18.05.2021, 00:35:09 »
Bist du sicher, dass das eine Hardware-Geschichte ist, die durch eine andere Soundkarte lösbar wäre? Versuche erstmal einen neueren Kernel.
Dann gibt es da USB Headsets, die man nur bei Bedarf ansteckt.

Die Gedanken an sich sind sehr gut! Das war tatsächlich mein erster Versuch! Ich probierte mehrere Kernelversionen und jeweils beide Eingänge.
Da ich nicht ganz ausschließen konnte wie weit linux den onboard soudn unterstützt oder nicht habe ich sogar in ein windows gebootet. Mit selbem, grottigen Ergebnis.

Dem Rat mit dem USB-Headset folgte ich anschließend. Hörte zunächst Aufnahmen verschiedener Mics durch... Danke c't Magazin :D..
https://www.heise.de/tests/Test-Tonbeispiele-der-preisguenstigen-Headsets-6041083.html
Und kaufte am Ende das hier:

https://www.thomann.de/de/the_t.bone_sc_420_usb_desktop_set.htm

Allerdings ist telefonieren können übers Discord ein kritischer Teil der Arbeiten, die ich gerade mache und so möchte ich doch gerne als alternative auch die Analogen Headsets und Mics verwenden können, ohne das mein Gegenüber nach 20 Minuten Gespräch erstmal 2 Stunden Killerspiele spielen muss um seine Aggressionen wieder unter Kontrolle zu bekommen  ;D

Die Ursprüngliche Frage bleibt also bestehen:
Wer hat Erfahrungswerte mit einer Soundkarte unter Linux und kann eine empfehlen?

Re: Dringend Soundkarte gesucht
« Antwort #4 am: 20.05.2021, 13:40:23 »
Hallo Avoca,

ich habe deine Anfrage erst heute entdeckt.
Da ich mittlerweile keine Elektroakustik mehr betreibe (mein Gott was hat man nicht alles gebaut, digitalisiert, mein Gigabyte 970 UD3 hat ca. 101 dB(A) SNR), kann ich dir meine M-Audio Audiophile 2496 gegen Portogebühr schenken.
Mit der Anschlusspeitsche und Anschlussterminal für Tower-PC, Cynch auf BNC Eingang.
Bei Interesse gerne eine PN.

Gruß
Elsensee