Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
04.08.2021, 22:18:54

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25805
  • Letzte: antaresc
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 748212
  • Themen insgesamt: 60194
  • Heute online: 599
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Bash: Remote Ordner per lftp umbenennen bzw. verschieben  (Gelesen 273 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Bash: Remote Ordner per lftp umbenennen bzw. verschieben
« am: 10.05.2021, 15:36:05 »
Hallo,
weiß jemand wie ich einen Ordner online per lftp oder ähnliches mit der Bash umbenennen kann?
« Letzte Änderung: 10.05.2021, 17:21:37 von doni »

Re: Bash: Remote Ordner per lftp umbenennen bzw. verschieben
« Antwort #1 am: 10.05.2021, 16:22:39 »
So, 'nen Einzeiler habe ich nicht hinbekommen aber für ein Script reicht das ja:
lftp -u ftpUser:ftpPass ftpHost <<EOF
mv test/textaaa /test/textbbb
EOF
Eventuell weiß ja jemand wie ich 'nen Einzeiler draus machen kann?!

Re: Bash: Remote Ordner per lftp umbenennen bzw. verschieben
« Antwort #2 am: 10.05.2021, 17:09:43 »

lftp -u ftpUser:ftpPass ftpHost <<<"mv test/textaaa /test/textbbb"

Re: Bash: Remote Ordner per lftp umbenennen bzw. verschieben
« Antwort #3 am: 10.05.2021, 17:21:28 »
Wow cool, genau das hab ich gebraucht, thanks!

Re: Bash: Remote Ordner per lftp umbenennen bzw. verschieben
« Antwort #4 am: 10.05.2021, 19:39:45 »
Ist verdammt lange her, dass ich ftp benutzt habe, aber ich meine mich zu erinnern, dass man eine Session mit close oder bye beenden sollte.

Re: Bash: Remote Ordner per lftp umbenennen bzw. verschieben
« Antwort #5 am: 10.05.2021, 19:45:11 »
Mit bye kommt man wieder raus.