Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
02.08.2021, 07:19:42

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25795
  • Letzte: batou
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 747856
  • Themen insgesamt: 60164
  • Heute online: 347
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux für schwachen Laptop  (Gelesen 789 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Linux für schwachen Laptop
« am: 25.04.2021, 20:56:34 »
Guten Abend

ich möchte gerne auf einem alten Laptop Linux installieren.
Jedoch ist Mint zu groß und das packt er nicht.

Habt eine empfehlung welches Betriebssystem hier am besten wäre und woher ich es beziehen kann?

Danke
« Letzte Änderung: 26.04.2021, 09:08:20 von exsozz »

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #1 am: 25.04.2021, 21:02:32 »
Um welche Hardware handelt es sich denn? Meinst du wirklich zu hoch, oder zu ressourcenhungrig? Einen großen Einfluss auf die Performance haben die Desktops. Bei Mint sind das standardmäßig Cinnamon, Mate und Xfce.

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #2 am: 25.04.2021, 21:03:55 »
Hallo,
alten Laptop

Kannst du das bitte definieren.
Ich habe hier noch einen HP mit einem 1,5 MHz PentiumM dort laufen Linux Mint 19.3 LXDE, Linux Mint Debian Edition 4 LXDE und Q4OS.

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #3 am: 25.04.2021, 21:04:30 »
Linux Mint nimmt zu viele ressourcen.
Das schafft der Laptop nicht.
Sprich ich suche nach einer Linux variante die auch auf schwachen systemen installiert werden kann.
Regulär verwende ich auf meinen Rechnern Cinnamon

Bzgl. der genauen Hardware kann ich nichts sagen - der liegt derzeit noch im Schrank ohne Betriebssystem.
Hatte Mint Cinnamon bereits versucht - aber hier gab es probleme

FranzStahl

  • Gast
Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #4 am: 25.04.2021, 21:06:38 »

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #5 am: 25.04.2021, 21:08:11 »
Ich sehe gerade eventuell wäre die LXDE einen versuch wert.
LXDE ist die kleinste variante von mint?

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #6 am: 25.04.2021, 21:09:56 »
Hatte Mint Cinnamon bereits versucht

Cinnamon ist nun der Desktop, der die meisten Ressourcen frisst.
 
Dann sage uns wenigsten den Type des Rechners, dann suche ich die Daten alleine raus!

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #7 am: 25.04.2021, 21:11:10 »
Bei Mint sind das standardmäßig Cinnamon, Mate und Xfce.
Alle schon probiert?

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #8 am: 25.04.2021, 21:12:52 »
Es handelt sich um einen Lenovo B550

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #9 am: 25.04.2021, 21:13:38 »
Bei Mint sind das standardmäßig Cinnamon, Mate und Xfce.
Alle schon probiert?

Nein nur bislang den Cinnamon.
Kenne mich leider generell nicht allzu aus - bin ein Newbie  :D

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #10 am: 25.04.2021, 21:14:45 »
Immerhin dual Core. Wieviel RAM?

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #11 am: 25.04.2021, 21:14:47 »
@skoopy
alle drei Desktop's haben min. 1GB RAM empf. 2 GB. RAM
Deshalb erstellt DeVIL-I386 ja LXDE min. 384 MB RAM empf.: 1 GB RAM.

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #12 am: 25.04.2021, 21:16:55 »
Immerhin dual Core. Wieviel RAM?


Gute Frage !

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #13 am: 25.04.2021, 21:17:32 »
Ein Live dran stecken und nachsehen ist doch wohl möglich? ;)
Oder Klappe aufschrauben und die Riegel anschauen...

Re: Linux für schwachen Laptop
« Antwort #14 am: 25.04.2021, 21:18:56 »
Live - du meinst Ladekabel?