Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.06.2021, 23:36:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25691
  • Letzte: rmj_2
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 741769
  • Themen insgesamt: 59656
  • Heute online: 557
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Installationskonflikt ClampAV und CitrixNetScaler  (Gelesen 743 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Installationskonflikt ClampAV und CitrixNetScaler
« am: 14.04.2021, 17:35:54 »
[sollte das nicht hierhin gehören sondern irgendwo in den Bereich Software - dürft mich gerne hin und herschieben]

System: Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia

Ich benötige sowohl einen Virenscanner (Bereitstellung von Datenträgern zur Nutzung in einem Win-Netz), gewählt und zufrieden mit ClamAV, als auch den Citrix NetScaler (Datenupload, Protokoll vom Empfänger vorgegeben).

Für letzteres gibt eine eine Anleitung unter https://www.kvbw-admin.de/api/download.php?id=3035 und das klappt auch richtig gut (wenn man begriffen hat, dass sich libcurl-openssl1.0-dev nicht direkt per Synaptic installieren lässt sondern nur als Beifang zu libcurl3, hat bei mir ein wenig gedauert, das Begreifen).

Leider schmeißt ClamAV bei seiner Installation diese Komponenten raus und ersetzt sie durch libcurl4 - so dass ich immer nur eines der beiden verwenden kann. Gut, ich benötige diese beiden Funktionen nicht gleichzeitig, aber ein regelmäßiges Installieren und Deinstallieren von Verschlüsselungskomponenten find' ich irgendwie unpraktisch.

Gibt es ein Verfahren, beides zu haben?

TIA!
Bleibt gesund und genießt den Sonnenschein, soweit vorhanden.
« Letzte Änderung: 26.05.2021, 11:40:19 von Alter-DAU »

thebookkeeper

  • aka AnanasDampf
  • *****
Re: Installationskonflikt ClampAV und CitrixNetScaler
« Antwort #1 am: 15.05.2021, 02:48:57 »
https://www.parallels.com/de/blogs/citrix-netscaler/:
Zitat
... Wenn Sie dachten, dass Citrix NetScaler ein immer noch existierendes Produkt ist, haben Sie sich geirrt. Es ist der nicht mehr existierende Name für eine Reihe von Netzwerklösungen von Citrix. Die Marke NetScaler wurde 2018, nur wenige Tage nach der jährlichen Synergie-Konferenz von Citrix, aufgegeben ...

https://www.citrix.com/en-gb/downloads/citrix-adc/:
Zitat
... Citrix ADC Release 13.0 ... Sign in to access restricted downloads ...

Netscaler is now Citrix ADC - Release 13.0 installiert/getestet?

Ich vermute, als VPN-Software gibt's eh' besser-einfachere Lösungen.
« Letzte Änderung: 15.05.2021, 02:56:56 von thebookkeeper »

Re: Installationskonflikt ClampAV und CitrixNetScaler
« Antwort #2 am: 15.05.2021, 15:34:41 »
Hallo und Danke für's antworten und mitdenken. Komme aber trotzdem nicht weiter, denn:

>Ich vermute, als VPN-Software gibt's eh' besser-einfachere Lösungen.
Stimmt sicherlich, hilft aber nicht, denn die Gegenseite definiert den zu verwendenden Tunnel. Und da wir von dem Geld dieser Gegenseite leben sind unsere Einflussmittel eher begrenzt.

Auf Deinen Hinweis hin habe ich den icaclient_21.4.0.11_amd64.deb besorgt, installiert und einmal direkt gestartet - bin dann aber mangels einer einzugebenden Serveradresse der Gegenstelle gescheitert. Dann bin ich auf dem üblichen Weg eingestiegen (ID, Passwort gefolgt von Token), es kommt wie immer die Abfrage: "Dieser Webseite erlauben, den application-Link zu öffnen?" mit der Voreinstellung nsgclient. Habe dann versucht, stattdessen den neu installierten ICS-Session-Manager zu starten - geht nicht. Ich werde wieder auf die Seite weitergeleitet, auf der mit der nsgclient zum Download angeboten wird. In diesem Download finde ich keine Versionsnummer, aber das Archiv ist wohl am 18.8.2020 neu zusammengestellt worden und enthält die Version vom 17.10.2019 - und ist damit wohl die aktuellste.

Nachtrag: Habe dann Citrix Workspace mit der Serveradresse aus ~/.citrix/userConfiguration.conf versucht, geht auch nicht, das Zertifikat sei nicht vertrauenswürdig.

Das interpretiere ich als: Gegenseite hängt an der veralteten Version und ich kann davon nicht weg.
Schade, trotzdem Danke!

(soll ich das jetzt als gelöst markieren - auch wenn die Lösung wohl ist: Es gibt keine Lösung?)
« Letzte Änderung: 15.05.2021, 15:40:44 von Alter-DAU »

thebookkeeper

  • aka AnanasDampf
  • *****
Re: Installationskonflikt ClampAV und CitrixNetScaler
« Antwort #3 am: 18.05.2021, 01:56:57 »
... Gegenseite hängt an der veralteten Version und ich kann davon nicht weg ... Es gibt keine Lösung? ...
Comodo-Antivirus wäre eine Alternative, Download => https://www.comodo.com/home/internet-security/antivirus-for-linux.php

Re: Installationskonflikt ClampAV und CitrixNetScaler
« Antwort #4 am: 21.05.2021, 14:33:16 »
Hallo, klingt gut, läuft aber in die gleich Problematik nur mit einem anderen Paket:

Citrix verlangt nach libssl1.0.0, COMODO verlangt, so sagt es gdebi, höchsten libssl0.9.8. Knapp daneben. Habe auch die frische cav-linux_x64.deb gezogen, denke, das sollte die aktuellste sein.

Aber der Ansatz leuchtet mir ein, es gibt ja noch ein wenige andere AV Programme, die in Frage kommen.

Wäre es eigentlich völlig abwegig, eines unter Wine auszuprobieren? Kann das eventuell gehen? 

Liebe Grüße und frohe Pfingsten an alle ;-)
Holger

Re: Installationskonflikt ClampAV und CitrixNetScaler
« Antwort #5 am: 21.05.2021, 15:13:21 »
Ich würde vielleicht in eine andere Richtung gehen und mal Linux Mint 20.1 ausprobieren. Vielleicht ist das Citrix zu neu?

Re: Installationskonflikt ClampAV und CitrixNetScaler
« Antwort #6 am: 21.05.2021, 19:05:16 »
@Alter-DAU
Wird denn libcurl-openssl1.0-dev deinstalliert nur, weil libcurl3 deinstalliert wird?
Was passiert, wenn du stattdessen libcurl4-openssl-dev (zu libcurl4) installierst?

ClamAV aus der Paketverwaltung fordert lediglich die Abhängigkeiten, die auch in der Distribution geliefert sind. Das ist völlig i.O. Für LM 20.1 sind dies u.a.
lubcurl4 (>=7.16.2)
libssl1.1 (>=1.1.0)

Ich vermute vielmehr, dass nsginstaller64.deb leicht zu alt ist, da wird eine neue LM Version gerade nicht helfen. Das müsste m.M.n. NetScaler Unified Gateway sein. Das ist dann wohl jetzt Citrix Gateway aktuell in der Version 13.0 https://www.citrix.com/downloads/citrix-gateway/. Jedenfalls nicht Citrix Workspace App (icaclient).

Ich weiß nicht, was und wie oft du nach Viren scannen musst. Ist ein Online Scanner was für dich? https://www.virustotal.com/gui/

thebookkeeper

  • aka AnanasDampf
  • *****
Re: Installationskonflikt ClampAV und CitrixNetScaler
« Antwort #7 am: 21.05.2021, 22:34:35 »
Man könnte versuchen ClamAV oder ClamTK als Flatpak zu installieren => https://flathub.org/apps/details/com.gitlab.davem.ClamTk

Re: Installationskonflikt ClampAV und CitrixNetScaler
« Antwort #8 am: 25.05.2021, 19:12:23 »
Super und vielen Dank für die diversen Hinweise und Tipps. Am Ende funktionieren die beiden ausreichend, sowohl der online Virenscanner als auch die Installation per Flatpack.

Ich benötige den Virenscanner wirklich selten genug, da ich nur gelegentlich Daten aus dem Netz für unser Inselnetz (nicht ganz, dank der TI-Installation) bereitstellen muss, aktuell ein neuerer Treiber für den Brenner. Ich betreue privat ein kleines Netz aus Win10 Rechnern, dass nach den Empfehlungen der KV, z. B.

https://www.kbv.de/html/datensicherheit-in-praxen.php

nur über den Konnektor (eine Hardware-VPN-Lösung) als Bridge an das Internet angebunden ist. Und über den gehen keine beliebigen Downloads oder Abrufe von privaten mails - was gut ist und so sein soll - aber eben auch keine Aktualisierungen, weder Treiber noch Win10 noch sonst irgendetwas. Deshalb diese Klimmzüge hier auf meinem privaten Mint-Rechner, über den ich dann für die Praxis ab und an solche Dinge besorgen und auf einem Stick transportieren muss.

Habt mir sehr geholfen, Tschüß bis zur nächsten Frage
Holger