Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.07.2021, 19:19:21

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25781
  • Letzte: Martina1
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 746927
  • Themen insgesamt: 60073
  • Heute online: 419
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Live-ISO starten spezial  (Gelesen 439 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Live-ISO starten spezial
« am: 17.03.2021, 23:02:37 »
Habe heute in einem Forum gelesen, wie jemand seine Live-ISO`s startet, um sich ein System anzuschauen.
Dürfte auf einer SSD die schnellste Variante sein.
Zitat
Ich lade mir die Datei aus dem Internet herunter und brenne sie entweder auf DVD oder kopiere sie auf einen Stick.
Auf DVD gebrannte laufen zuverlässiger und leider auch langsamer.
In der letzten Zeit habe ich zu einem kleinen Trick gegriffen: Ich speichere die Iso als Root unter dem von mir angelegten Ordner/boot-isos/
Dann lege ich in mein DVD-Laufwerk eine grub-recsue-CD, starte den Rechner dann von der CD und lasse mir alle installierten Betriebssysteme anzeigen.
Die findet Isos im o.g. Ordner. Und dann starte ich das gewünschte Live-System. Alles weitere geht dann chic schnell, und ja, es braucht etwas mehr Vorbereitung.

Re: Live-ISO starten spezial
« Antwort #1 am: 18.03.2021, 05:38:08 »
Hi
Schneller geht VENTOY (z.B.auf ner USB SSD installiert)
Da braucht man dann nur die ISO draufkopieren. Und es passen soviele ISO's drauf , wie Platz auf der Platte ist.
MfG soyo

Re: Live-ISO starten spezial
« Antwort #2 am: 18.03.2021, 06:52:34 »
Und man braucht dafür nicht das alte DVD-Laufwerk rauskramen, sondern bootet direkt vom USB-Stick oder -SSD.
 
Auf DVD gebrannte laufen zuverlässiger
Da hab ich eher die gegenteilige Erfahrung gemacht. 

grub-recsue-CD ?
Ich weiß nicht … ob die wirklich notwendig ist?
https://www.howtogeek.com/196933/how-to-boot-linux-iso-images-directly-from-your-hard-drive/
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=58122.msg779605#msg779605
https://help.ubuntu.com/community/Grub2/ISOBoot
« Letzte Änderung: 18.03.2021, 18:18:43 von aexe »

Re: Live-ISO starten spezial
« Antwort #3 am: 18.03.2021, 13:25:04 »
Schneller geht VENTOY (z.B.auf ner USB SSD installiert)
Klasse Tool, wobei mA. eine interne M.2 SSD beim Betrieb des Live-Systems noch schneller wäre.
Könnte man sicher auch gut für ein Reparatur-System, Timeshift etc. benutzen.

Re: Live-ISO starten spezial
« Antwort #4 am: 18.03.2021, 15:21:27 »
Hi
Ja . Aber die kannst du nicht mal schnell mit zu einem Bekannten nehmen , dessen Rechner spinnt .
Und unter VENTOY läuft ja auch mein Windows 10 To Go(VHD) , Windows 7(VHD) und diverse Windows Reparatur DVD's , OK ist aber trotzdem mehr Linux drauf .
Und die für mich guten Systeme , laufen da persistent .
Bin rundrum glücklich damit.
MfG soyo