Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
25.07.2021, 14:56:32

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25780
  • Letzte: ElSol
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 746771
  • Themen insgesamt: 60059
  • Heute online: 385
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Update von 20 auf 20.1  (Gelesen 4069 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #45 am: 10.01.2021, 12:11:12 »
Nach dem Upgrade von LM20 Cin. auf LM20.1 Cin. will auch hier die Treiberverwaltung nach wie vor ein Paßwort.
Also schon die 2. Bestätigung (neben meiner), dass auch unter LM 20 für die TV eine Passworteingabe obligatorisch war.

In meiner Erinnerung ließ sich die Treiberverwaltung in Linux MInt 20 zuletzt ohne Passworteingabe starten.

@scoopy:
Jetzt steht es also 2:1 gegen deine Erinnerung. ;)

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #46 am: 10.01.2021, 12:17:13 »
Komisch - bei mir kein Problem.

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #47 am: 10.01.2021, 12:20:32 »
Apropos Webapp-Manager,
er beim Upgrade nicht automatisch mit installiert
Hier war der WebApp-Manager automatisch dabei.
Könnte es sein, dass es daran liegt, weil du das Upgrade nicht über die Aktualisierungsverwaltung gemacht hast (vgl. AW 22)?

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #48 am: 10.01.2021, 13:15:07 »
Apropos Webapp-Manager,
er beim Upgrade nicht automatisch mit installiert
Hier war der WebApp-Manager automatisch dabei.
Könnte es sein, dass es daran liegt, weil du das Upgrade nicht über die Aktualisierungsverwaltung gemacht hast (vgl. AW 22)?
So ist es. Ich habe einmal über AV upgedatet (WebApp-Manager automatisch dabei) und am anderen Rechner wie beschrieben. WebApp-Manager nicht dabei.
Aber bei beiden kann ich Chromium (aus den Reositories installiert) auswählen.

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #49 am: 10.01.2021, 13:15:17 »
@Parmenides:
Das ist ja nicht nur in meiner Erinnerung so, sondern wird offiziell in den September Neuigkeiten beschrieben (siehe Link AW 42).

In unserem Haushalt läuft noch ein Rechner mit Linux Mint 19.3, bei dem sich die Treiberverwaltung ebenfalls ohne Passwortabfrage starten lässt. Dort liegt mindrivers in der Version 1.5.2 vor, ebenso in LM 20. Ab LM 20.1 gibt es die Version 1.5.5: http://packages.linuxmint.com/search.php?release=any&section=any&keyword=mintdrivers

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #50 am: 10.01.2021, 13:35:02 »

Merkwürdig, dass das wieder geändert wurde. Kann jemand berichten, ob die Treiberverwaltung bei einer Neuinstallation von LM 20.1 auch mit Passwortabfrage startet?

Nach der Neuinstallation von LM Mate 20.1 startet die Treiberverwaltung mit Passwortabfrage.

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #51 am: 10.01.2021, 13:54:58 »
Das ist ja nicht nur in meiner Erinnerung so, sondern wird offiziell in den September Neuigkeiten beschrieben
OK, dachte du wärst nicht sicher, ob das auch so wie im Blog angekündigt funktioniert hatte, da du "In meiner Erinnerung ließ sich die Treiberverwaltung..." geschrieben hattest.
Bei mir musste unter LM 20 definitiv zu jeder Zeit für die Treiberverwaltung das PW eingegeben werden. Updates wurden von mir alle durchgeführt.
Das Update mit dem Passwortentfall müsste ja das selbe gewesen sein, in dem auch der Murks mit der Treiberverwaltung beseitigt wurde. Jedenfalls verstehe ich Clems Blogeintrag vom 1. Oktober so.
Zitat
The Driver Manager will switch to packagekit. Beside the bug fixes and functional benefits, this will also bring the following changes:
    • The Driver Manager will run in user mode. You won’t need to enter a password until you actually install or remove a driver.
Das Problem mit der Treiberverwaltung wurde bei mir im September gefixt, aber an der Passwortabfrage hatte sich nichts geändert.
« Letzte Änderung: 10.01.2021, 14:03:48 von Parmenides »

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #52 am: 10.01.2021, 14:09:04 »
Also, ich verstehe ja nicht so viel von Linux, wie einige von Euch.
Aber, auch schon bei LiMu20 musste ein Passwort eingegeben werden. Man greift doch im System ein, warum soll das auf einmal ohne Passwort geschehen?
MfG

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #53 am: 10.01.2021, 14:13:43 »
Es geht nur darum, dass man das Passwort nicht schon beim bloßen Aufruf der TV eingeben muss, sondern erst, wenn tatsächlich ein Treiber de- oder installiert wird.
Zitat
You won’t need to enter a password until you actually install or remove a driver.
Aber wie bereits gesagt, musste ich -so wie bei dir auch - unter LM 20 jederzeit das PW eingeben.
« Letzte Änderung: 10.01.2021, 14:16:46 von Parmenides »

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #54 am: 10.01.2021, 14:30:22 »
Hm, habe mal gelesen, man soll lieber das System „neu“ installieren als sein altes upzugraden. Also ich installieren mein Linux immer neu. Die Homepartition ist eh extra, sodass ich alles behalte was drauf ist. So habe ich immer ein „sauberes“ System. Meine Anwendungen installiere ich mittels meiner Skripte, die ich immer erweitere wenn ich ein neues Programm installiere. Oder ist das upgrade so „sauber“ dass es wie eine Neuinstallation ist?

Liebe Grüße

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #55 am: 10.01.2021, 15:15:04 »
Hi ihr Lieben
Nur ein Feedback.
 :o Meine alte Schrottreife Kiste hat mir gerade unten in der Task Leiste angezeigt, das es eine neue Version gibt.
Das Upgrade ging so gar noch schneller wie ich es von Apple gewohnt bin auf meinem iMac.

LG von Markus

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #56 am: 10.01.2021, 15:31:58 »
Bezüglich Webapp-Manager,
Hier war der WebApp-Manager automatisch dabei.
Könnte es sein, dass es daran liegt, weil du das Upgrade nicht über die Aktualisierungsverwaltung gemacht hast (vgl. AW 22)?
Möglich, aber ich denke das es am google-chrome Browser liegt, weil:

Aber bei beiden kann ich Chromium (aus den Reositories installiert) auswählen.
hier läuft nicht chromium sondern google-chrome und von dessen Seiten kann ich keine Webapp erzeugen, der google-chrome Browser wird nicht im Webapp-Manager zur Auswahl angezeigt.

Als ich vorhin testhalber Firefox installierte konnte ich nur vom Firefox Webapps erstellen.
« Letzte Änderung: 10.01.2021, 15:41:03 von kuehhe1 »

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #57 am: 10.01.2021, 16:04:08 »
OK, dachte du wärst nicht sicher, ob das auch so wie im Blog angekündigt funktioniert hatte, da du "In meiner Erinnerung ließ sich die Treiberverwaltung..." geschrieben hattest.
Ich war mir zunächst auch unsicher, da ich die Treiberverwaltung in LM 20 schon längere Zeit nicht mehr geöffnet hatte. Durch Clems Blog-Eintrag und meine Überprüfung in LM 19.3 fühle ich mich jetzt in meiner Erinnerung bestärkt. Ist auch nicht wirklich relevant, ich hatte mich wohl zu schnell an den neuen Komfort gewöhnt. :D

Antwort von Clem zum Thema:
Zitat
Ja, wir haben es nach der Migration zu packagekit eine kurze Zeit lang im Benutzermodus laufen lassen. Leider fanden wir heraus, dass dies ihn im Offline-Modus kaputt machte (wenn der Treiber-Manager das Live-ISO verwendet, um Pakete direkt daraus zu installieren, benötigt er in diesem Moment Root-Zugriff). Also haben wir einen Rückzieher gemacht und so läuft es jetzt wieder im Root-Modus.

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #58 am: 10.01.2021, 16:04:56 »
Bezüglich Webapp-Manager,
Zitat von: Parmenides am Heute um 12:20:32

    Hier war der WebApp-Manager automatisch dabei.
    Könnte es sein, dass es daran liegt, weil du das Upgrade nicht über die Aktualisierungsverwaltung gemacht hast (vgl. AW 22)?

Möglich, aber ich denke das es am google-chrome Browser liegt, weil:
Apropos Webapp-Manager,
er beim Upgrade nicht automatisch mit installiert und aktuell funktioniert er Hier nur mit Firefox.
Nach meinem Verständnis sind das zwei verschiedene Problemstellungen:
1. Der WebApp-Manager wurde nicht automatisch installiert.
2. Unter google-chrome lässt sich keine Webapp erzeugen, das gelingt bei dir nur mit dem testweise installierten Firefox.

Zu 1.: Ich halte es für nahezu ausgeschlossen, dass bei dir der WebApp-Manager deshalb nicht automatisch installiert wurde, weil du als Browser google-chrome installiert hast.
Deshalb bleibe ich bei meiner Vermutung, dass dies daran lag, weil du nicht über die Aktualisierungsverwaltung upgegradet hast.
Das hat ja auch @Borrtux in seiner AW #48 bestätigt.

Zu 2.: Dazu kann ich leider nichts beitragen, da ich google-chrome hier nicht installiert habe.

@skoopy
Wo findet man denn dieses Clem-Zitat, oder hast du ihn direkt danach befragt?
Wurde dein PC mit dem LM 19.3 seit dem nie mehr upgedatet oder weshalb lässt sich dort die TV immer noch ohne PW-Abfrage starten?

« Letzte Änderung: 10.01.2021, 16:32:28 von Parmenides »

Re: Update von 20 auf 20.1
« Antwort #59 am: 10.01.2021, 16:21:23 »
Zum Thema Webapps:
Vielleicht werden bislang nur Firefox und Chromium akzeptiert? Ich kann es hier nicht nachvollziehen, da bei mir auch kein Chrome installiert ist.

@Parmenides:
Clem hat es in den Kommentaren erklärt: https://blog.linuxmint.com/?p=4020
Der PC mit LM 19.3 wird regelmäßig aktualisiert. Anscheinend werden die Änderungen nicht zurückportiert.

Eine weitere Sache fällt mir auf:
In LM 20.1 wird beim Neustart der Bildschirm für einen Sekundenbruchteil weiß, kurz bevor der Schreibtischhintergrund erscheint. Das war mir bereits im Live-System auf zwei verschiedenen Rechnern aufgefallen. Deshalb schließe ich ein Hardware- bzw. Treiberproblem bei mir aus. Die automatische Benutzeranmeldung ist bei mir aktiviert. Könnt ihr das Verhalten bestätigen?
« Letzte Änderung: 10.01.2021, 17:01:18 von skoopy »