Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
29.07.2021, 16:17:54

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25791
  • Letzte: Linux-Ofi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 747393
  • Themen insgesamt: 60116
  • Heute online: 423
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)  (Gelesen 18892 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ja!

Bitte bei allen ISO's noch das fehlende Sprachpaket nachinstallieren   ;)

Servus miteinand...schon lange nimmer hier gewesen :o

Bin noch auf Version 18.3 ...Wie war nochmal der Weg zum Upgraden auf höhere Version ?

Bitte um Hilfe,Danke!

Bitte schau in unser Wiki, da findest du passende Anleitungen. Vorher unbedingt Backup des Systems, da mehrstufige Upgrades auch schief gehen können!

hab grad gesehen, dass ich schonmal mit der 19er Version zu tun hatte und es wohl dann gelassen habe wegen kernel probleme

nach lesen wiki komme ich zu diesem Ergebnis:


rico@rico-Aspire-5600 ~ $ apt install mintupgrade
[sudo] Passwort für rico:
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
mintupgrade ist schon die neueste Version (18.3.12).
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
rico@rico-Aspire-5600 ~ $ mintupgrade check


  + Checking your Linux Mint codename...

  + Checking your Linux Mint edition...

  + Checking your Timeshift configuration...

------------------------------------------------
!!  ERROR: Please set up system snapshots. If anything goes wrong with the upgrade, snapshots will allow you to restore your operating system. Install and configure Timeshift, and create a snapshot before proceeding with the upgrade.
!!  Exiting.
« Letzte Änderung: 14.01.2021, 15:29:06 von heavymetall66 »

bei mir startet der vlc erst nach einer Minute ca. bei 20.0 war noch alles ok, dann bin ich gestern ins Bett hab mein Unterbewusstsein mit der Lösung beauftragt, und heute morgen war mir klar, dass ich mein

qt5ct

deinstallieren muss. Danach startete vlc wieder sofort

@heavymetall66
zum Update von LM 18.3 auf LM 19 gibt es eine Anleitung - siehe
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Upgrade_LM18.3_auf_LM_19

Zitat
Servus miteinand...schon lange nimmer hier gewesen
Bei mehr als 300 Beiträgen solltest du aber trotzdem wissen
- dieser Thread ist nicht für Support gedacht
- ein Update von LM 18.3 auf LM 19 hat nichts mit der Veröffentlichung von LM 20.1 zu tun

Besser wäre gewesen ein eigenes neues Thema zu eröffnen -
noch besser wäre die Suche oben rechts zu nutzen.
« Letzte Änderung: 14.01.2021, 17:02:49 von billyfox05 »

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Bitte bei allen ISO's noch das fehlende Sprachpaket nachinstallieren   ;)
Das Thema hatten wir doch schon mehrmals am Wickel und wurde doch immer heruntergespielt.

Bekannte Fehler und Probleme:

  • Wenn die Installation mit aktiver Internetverbindung durchgeführt wurde, wird im installierten System unter Sprachen angezeigt, dass einige deutsche Sprachpakete fehlen. Dies betrifft das Paket hunspell-de-de, dass vom Installer durch hunspell-de-de-frami ausgetauscht wurde.


danke für den Tipp - leider ist das bei mir im Internet-Menü nicht vorhanden!
Habe ich (wie auch Hypnotix) über die Anwendungsverwaltung installiert. Da steht es unter Webapp-Manager.

Ist bei mir leider nicht mal in der Anwendungsverwaltung vorhanden  :-[
Hab grad extra nochmal geschaut ob das Update auch geklappt hat, anscheinend ja...

danke für den Tipp - leider ist das bei mir im Internet-Menü nicht vorhanden!
Habe ich (wie auch Hypnotix) über die Anwendungsverwaltung installiert. Da steht es unter Webapp-Manager.

Ist bei mir leider nicht mal in der Anwendungsverwaltung vorhanden  :-[
Hab grad extra nochmal geschaut ob das Update auch geklappt hat, anscheinend ja...
Ob da die Anwendungsverwaltung noch bei Ulyana nachschaut und nicht bei Ulyssa? Weiß jemand ob man das irgendwo einstellen kann/muß?

Fragen zu Version 20.1, zu Eigenschaften die meiner Kenntnis nach zumindest bis incl. der Version Version 20.0x nicht angeboten wurden:

Sicherheit:
* Hat die Version WPA3 beim WLAN in den Auswahlmenüs ?
* besteht eine Unterstützung für NTS ? (gesicherter Nachfolger von NTP)
* gibt es eine GUI für die Konfigurierung von NTP oder NTS ?
* Bringt die Version eine GUI Unterstützung für VPN in den Netzwerkeinstellungen ?
* Abkehr von Kuriosität das andere Nutzer Zugriff auf die Eigenen Dateien haben ?

Sonstiges:
* Kann die Version andere Bildschirmskalierungen zu Stimulierung von größeren Bildschirmauflösungen per GUI als 100 % und 75 % Skalierung ?
* Transparente Unterstützung von komprimierten Datenträgern ?
« Letzte Änderung: 19.01.2021, 12:30:42 von Jan.Tenner »

* Hat die Version WPA3 beim WLAN in den Auswahlmenüs ?
WPA Modi muss der Treiber unterstützen, der liegt für viele Karten im Kernel. 20.1 hat zunächst keine anderen Kernel als 20.0.
* Abkehr von Kuriosität das andere Nutzer Zugriff auf die Eigenen Dateien haben ?
Das ist nicht kurios, sondern bei Mint schon immer so gewesen, es besteht auch nur LESEzugriff. Du hast es doch selbst in der Hand, das super schnell zu ändern, wenn du möchtest.
Kann die Version andere Bildschirmskalierungen zu Stimulierung von größeren Bildschirmauflösungen
Man kann nur niedrigere Auflösungen "simulieren", umgekehrt ist das prinzipiell unmöglich.
« Letzte Änderung: 19.01.2021, 12:44:34 von toffifee »

WPA Modi muss der Treiber unterstützen, der liegt für viele Karten im Kernel. 20.1 hat zunächst keine anderen Kernel als 20.0.
Und eben die Auswahl von WPA3 scheint LM20 auch bei Verwendung einer Karte die WPA3 unterstützt und auf dem System befinddlichen entsprechendem Treiben, nicht an zu bieten.

Man kann nur niedrigere Auflösungen "simulieren", umgekehrt ist das prinzipiell unmöglich.
LM20.x bietet in den Menüs Skalierungen der Auflösung in mehreren Schritten an. In Richtung einer "Auflösungsvergrößerung" jedoch nur in einem Schritt, in Richtung Skalierung einer "Auflösungsverkleinerung" jedoch in mehreren Schritten.
Der Eintrag von selbst gewählten Werten wurde zumindest bisher auch nicht angeboten.

Per Konsole kann man das im Rahmen dessen was die VGA und der Bildschirm kann auch per Hand nach folgendem Muster machen:
xrandr --output LVDS-1 --mode 1024x768 --panning 1200x900 --scale 1.171875x1.171875
« Letzte Änderung: 19.01.2021, 14:09:44 von Jan.Tenner »

Bitte mache zu deinen einzelnen Problemen/Fragen im passenden Brett einen Faden auf, denn dieses hier ist kein Supportbrett. Danke, das führt sonst zu weit.

Von https://www.thunderbird.net/de/download/ herunterladen, in home entpacken, beim ersten Start

~/thunderbird/thunderbird -p
dein Profil auswählen.

Starter anpassen.

moin ...
ich hab alles so gemacht wie hier beschrieben ... nur dass mit dem "starter anpassen" hab ich nicht verstanden ... geht es dabei um das icon das noch fehlt oder die verknüpfung zum programm selber ... also zur version 78.6.1 ... ?