LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Erste Schritte - erste Probleme => Newbie Fragen => Thema gestartet von: Dr. Blind am 05.06.2021, 23:56:27

Titel: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 05.06.2021, 23:56:27
Bitte wer kann mir helfen mein HDMI anzuschliessen? Ich bekomme es einfach nicht hin. Habe es probiert über den HDMI der GRAKA, aber da passiert nichts. Auch nicht wenn ich über den HDMI des Boardes gehe. In den NVIDIA Server Settings habe ich auch nachgeschaut...aber davon habe ich keine Ahnung und möchte nichts verstellen. Der Monitor zeigt eingeschalteten DVI Port. Was DDC/CI ist weiss ich nicht, ist aber eingeschaltet.Und irgendwelche Befehle, die ich übers Terminal eingeben könnte um etwas über das HDMI abzufragen, kenne ich nicht.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: nudels am 05.06.2021, 23:59:08
Poste Mal inxi -Fz im codeblock
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 06.06.2021, 00:13:19
eter@peter-desktop:~$ inxi -Fz
System:
  Kernel: 5.4.0-74-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.8.6
  Distro: Linux Mint 20.1 Ulyssa
Machine:
  Type: Desktop Mobo: ASRock model: Z97 Killer serial: <filter>
  UEFI [Legacy]: American Megatrends v: P2.60 date: 03/06/2018
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i7-4790 bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 8192 KiB
  Speed: 1000 MHz min/max: 800/4000 MHz Core speeds (MHz): 1: 1000 2: 1000
  3: 1000 4: 1000 5: 1000 6: 1001 7: 1000 8: 1001
Graphics:
  Device-1: NVIDIA GP104 [GeForce GTX 1060 6GB] driver: nvidia v: 460.73.01
  Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: nvidia
  resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: GeForce GTX 1060 6GB/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 460.73.01
Audio:
  Device-1: Intel 9 Series Family HD Audio driver: snd_hda_intel
  Device-2: NVIDIA GP104 High Definition Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-74-generic
Network:
  Device-1: Qualcomm Atheros Killer E220x Gigabit Ethernet driver: alx
  IF: enp5s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 1.94 TiB used: 1.15 TiB (59.3%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Crucial model: CT2000BX500SSD1 size: 1.82 TiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Samsung model: MZ7LN128HAHQ-000L2 size: 119.24 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 915.70 GiB used: 510.88 GiB (55.8%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
  ID-2: /boot size: 640.5 MiB used: 303.9 MiB (47.4%) fs: ext4
  dev: /dev/sda5
  ID-3: /home size: 907.18 GiB used: 663.65 GiB (73.2%) fs: ext4
  dev: /dev/sda7
  ID-4: swap-1 size: 8.38 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/sda6
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 29.0 C mobo: N/A gpu: nvidia temp: 49 C
  Fan Speeds (RPM): N/A gpu: nvidia fan: 23%
Info:
  Processes: 277 Uptime: 44m Memory: 31.32 GiB used: 2.04 GiB (6.5%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Parmenides am 06.06.2021, 08:23:09
Zitat
Der Monitor zeigt eingeschalteten DVI Port.
– Je nach Monitor lässt sich dort die Eingabequelle wählen/umschalten.

– Wird dir der 460.73.01 in der Treiberverwaltung als empfohlen angezeigt? Hier ist es der 465.27. und auf der Downloadseite von Nvidia wird der 460.84 für deine Karte angepriesen.
Ich würde testweise mal den Treiber installieren, den die Treiberverwaltung empfiehlt.

– Ich erinnere mich, dass es mit HDMI-Kabeln gelegentlich Probleme gab. Entweder weil sie defekt waren oder technisch nicht passend (z.B. keine 4K-Auflösung).
Falls hier keine andere Problemlösung vorgeschlagen wird, würde ich ein neues Kabel in Erwägung ziehen.
Einen ersten Überblick findest du hier:
https://www.welches-hdmi-kabel.de/unterschiede/

Zitat
Was DDC/CI ist weiss ich nicht, ist aber eingeschaltet.
DDC/CI ist eine Monitorschnittstelle, mit der die Monitorkonfiguration über Software erfolgen kann (anstelle des direkten Menüs des Monitors).

Zitat
DDC/CI steht für Display Data Channel/Command Interface und wurde im August 1998 vorgestellt. Es erlaubt neben der Abfrage von Monitorinformationen auch die Steuerung des Monitors, also der Einstellungen, die sonst nur über das On Screen Display am Monitor verändert werden können. Die Steuerung erfolgt dabei über das Monitor Control Command Set (MCCS).
https://de.wikipedia.org/wiki/Display_Data_Channel
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 08.06.2021, 00:46:23
@ Parmenidis,  Sorry, komme erst jetzt dazu zu antworten. Du schreibst: Je nach Monitor lässt sich dort die Eingabequelle wählen/umschalten. Ja das weiss ich, habe ja geschrieben dass dort die DVI für das HDMI-Kabel eingestellt ist. Der Displayport und VGA kommen ja nicht in Frage. Also das wäre geklärt und mit DVI richtig eingestellt.

Der empfohlene Treiber in der Verwaltung ist schon ausgewählt. Es ist der 460.80-Oubuntu 0.20.04.2. Aber ich habe schon mehrere Kabel ausprobiert, immer ohne Erfolg. aber am Zweit-PC, der über das TV läuft, funktionieren diese Kabel via HDTV4. Jedenfalls weiss ich vorerst mal nicht weiter.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 10.06.2021, 23:00:53
Hat denn keiner mehr eine Lösung parat? Also ich kann doch das HDMI über das Board oder über die GRAKA betreiben. Ich weiss doch dass das bei den meisten Usern funktioniert.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: opajoerg am 11.06.2021, 05:34:20
Frage: Hast du denn einen Ton über HDMI, zum Beispiel Musik?
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Elmk am 11.06.2021, 06:30:05
Gib mal im Terminal "xrandr" ein, das zeigt dir angeschlossene Monitore mit Anschluss und benutzte Auflösungen an. Und DVI ist nicht HDMI, das sind ganz verschiedene Steckverbinder.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 12.06.2021, 22:46:52
Danke für die Antworten. Also ich spreche über HDMI, nicht von DVI. Beim Monitor ist schon HDMI voreingestellt. Ton und Musik habe ich nicht, also bei HDMI. Aber ich muss ja das Kabel von der GRAKA abziehen, ansonsten würde ja das HDMI-Kabel garnicht funktionieren. Aber wenn ich das Kabel von der GRAKA abziehe und das HDMI anstecke, passiert garnichts. Alles bleibt schwarz auf dem Monitor.

Screen 0: minimum 8 x 8, current 1920 x 1080, maximum 32767 x 32767
DVI-D-0 connected primary 1920x1080+0+0 (normal left inverted right x axis y axis) 531mm x 299mm
   1920x1080     60.00*+
   1680x1050     59.95 
   1440x900      59.89 
   1280x1024     60.02 
   1280x800      59.81 
   1280x720      60.00 
   1152x864      75.00 
   1024x768      70.07    60.00 
   800x600       60.32    56.25 
   640x480       59.94 
HDMI-0 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
DP-0 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
DP-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 12.06.2021, 22:59:43
Jetzt habe ich noch einmal alle meine HDMI Kabel, die ich von einem Freund früher mal bekommen habe, einmal genauer angeschaut. Weil mir vorkam als ob der Stecker des HDMI-Kabels nicht gänzlich in die HDMI-Buchse passt. Und siehe da was entdecke ich da? Bei meinem Monitor passt nur ein mir bis jetzt vollkommen unbekanntes Kabel DP V1.2 rein. Es hat eine ganz andere Aufnahme als das übliche HDMI-Kabel. Aber komisch, die Eingänge meiner GRAKA oder des Boardes haben die üblichen HDMI-Eingangsöffnungen. Wie bringe ich nun beide Kabel zusammen?
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Bernibär am 12.06.2021, 23:39:06
https://www.amazon.de/DisplayPort-Aluminiumh%C3%BClse-WARRKY-UNIDIREKTIONALES-Verbindungskabel/dp/B081GGNWCX/ref=sr_1_2_sspa?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=kabel+hdmi+dp+v1.2&qid=1623533767&sr=8-2-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUExWDFXSUtXMzlBS1omZW5jcnlwdGVkSWQ9QTAxNDI2MDUyQVdFOTVZSDY4QzcxJmVuY3J5cHRlZEFkSWQ9QTA4NDU4NTUyTUJXWEtWN0xWOTVaJndpZGdldE5hbWU9c3BfYXRmJmFjdGlvbj1jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==
 (https://www.amazon.de/DisplayPort-Aluminiumh%C3%BClse-WARRKY-UNIDIREKTIONALES-Verbindungskabel/dp/B081GGNWCX/ref=sr_1_2_sspa?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=kabel+hdmi+dp+v1.2&qid=1623533767&sr=8-2-spons&psc=1&spLa=ZW5jcnlwdGVkUXVhbGlmaWVyPUExWDFXSUtXMzlBS1omZW5jcnlwdGVkSWQ9QTAxNDI2MDUyQVdFOTVZSDY4QzcxJmVuY3J5cHRlZEFkSWQ9QTA4NDU4NTUyTUJXWEtWN0xWOTVaJndpZGdldE5hbWU9c3BfYXRmJmFjdGlvbj1jbGlja1JlZGlyZWN0JmRvTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==)Guck Dir mal die Anschlüsse an, ob es passt.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Kreuz Elf am 13.06.2021, 00:13:52
vollkommen unbekanntes Kabel DP V1.2
Ja, DP ist ja DisplayPort.
Eines dieser neumodischen Graphikanschlüsse...
und DVI und HDMI sind auch zwei verschiedene Anschlussarten.

Also wie Bernibär schon sagt ein Fall für Adapter.

Aber Nvidia Geräte sind ja auch mit Linux generell so ein Problem hört man.
Wenn dir diese GRAKA nicht superwichtig ist dann würde ich raten es einfach übers Board zu machen
(Prinzipiell würde natürlich beides gehen, da hast du schon recht.
Aber NVIDIA)
https://www.youtube.com/watch?v=i2lhwb_OckQ
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Bernibär am 13.06.2021, 08:14:35
Graphics: Device-1: NVIDIA GP104 [GeForce GTX 1060 6GB] driver: nvidia v: 460.73.01 Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: nvidia resolution: 1920x1080~60Hz OpenGL: renderer: GeForce GTX 1060 6GB/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 460.73.01
Dr. Blind hat nur eine Graphikkarte, die CPU hat keine.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: pinky am 13.06.2021, 09:35:22
Dr. Blind hat nur eine Graphikkarte, die CPU hat keine.
Ist mir auch aufgefallen aber passt das? Wenn ich schaue, hat die Intel Core i7-4790 eine iGPU?
Und ist es normal, dass für das NVIDIA Audio Device, der snd_hda_intel Treiber zuständig ist?
Ich frage in die Runde, weil ich kein HW Experte bin.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: tommix am 13.06.2021, 09:39:55
Wenn ich schaue, hat die Intel Core i7-4790 eine iGPU?
Das ist richtig!
https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/80806/intel-core-i7-4790-processor-8m-cache-up-to-4-00-ghz.html (https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/80806/intel-core-i7-4790-processor-8m-cache-up-to-4-00-ghz.html)
Diese scheint aber im UEFI/BIOS ausgeschaltet zu sein!
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: pinky am 13.06.2021, 10:24:14
Bei meinem Monitor passt nur ein mir bis jetzt vollkommen unbekanntes Kabel DP V1.2 rein.
Nenn uns doch bitte die Modellbezeichnung deines Monitors.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 14.06.2021, 00:53:16
Monitor: Acer B246HL
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 14.06.2021, 00:59:17
Fragen: Was ist eine eine iGPU und was sollte ich im Bios einschalten? Bedeutet das etwa dass ein CPU auch eine Grafikverarbeitung haben könnte? Und wenn JA was kann ich damit anfangen und wie einstellen?
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: aexe am 14.06.2021, 03:14:56
Für den Anfang:
Zitat
Igpu ist eine im Prozessor integrierte Grafikkarte und dgpu steht für dedizierte Grafikkarten ( außerhalb des Prozessors)
https://www.computerbase.de/forum/threads/was-ist-dgpu-und-igpu.1160024/
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Moridian am 14.06.2021, 06:04:09
Moin,
RTFM > https://www.manualslib.de/manual/285821/Acer-B246Hl.html?page=22#manual

Wenn die Intel HD-Grafik im BIOS disable ist, wird auch kein Signal ausgegeben an die dafür vorgesehenen Anschlüsse.
Also von der Grafikkarte aus mit dem Monitor verbinden. Mit der Input-Taste am Monitor die Video Eingabequelle wählen.

Alle nötigen Kabel sollten im Lieferumfang mit dabei gewesen sein.
    B246HL Breitbild-LCD-Monitor
    1 x DVI Kabel
    1 x DisplayPort Kabel
    Netzkabel
    1 x VGA Kabel
    1 x USB 3.0 Kabel

Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 14.06.2021, 12:27:23
Den Monitor habe ich geschenkt bekommen, ohne jegliche Kabel. Ich habe jetzt einen Adapter über Ebay bestellt. Müsste übermorgen ankommen. Dann probiere ich es nochmal und melde mich.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 22.06.2021, 22:49:19
So nach vielen Scherereien ist die zweite Bestellung eines DPV zu HDMI Adapter eingetroffen. Die erste Bestellung kam garnicht erst an.

Nun habe ich ein Problem beim Einstecken des Adapters in die DPV Buchse am Monitor. Der Monitor wird sofort schwarz und ich habe kein Bils mehr. Nun habe ich aber ein DPV/ HDMI Kabel da. (Nur das das Endstück für die HDMI Buchse viel kleiner ist und fast viereckig-passt also nicht in die GRAKA oder Boardbuchse HDMI), aber die eine Seite DPV  vom Kabel passt in die Buchse vom Monitor. Und da geht der Monitor nicht aus. Ob der Adapter defekt ist?
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Kreuz Elf am 23.06.2021, 12:10:30
Man muss bei diesen Monitor Adaptern drauf achten dass die Richtung stimmt. Die sind oft nicht so gebaut dass sie in beide Richtungen funktionieren.
Evtl den falschen Adapter ausgesucht?
Ich hab kürzlich auch sowas ähnliches gekauft, nämlich bei Amazon,
und die Bildbeschreibungen von denen sind oft ganz falsch bzw. irreführend.
Da muss man echt aufpassen und genau hinschauen.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: FranzStahl am 23.06.2021, 12:13:27
…Nur das das Endstück für die HDMI Buchse viel kleiner ist und fast viereckig…
Hast Du vielleicht einen DP zu Mini-DP erwischt?
(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/13/MiniDisplayPortStecker.jpg/330px-MiniDisplayPortStecker.jpg)
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: pinky am 23.06.2021, 20:23:47
(Nur das das Endstück für die HDMI Buchse viel kleiner ist und fast viereckig-passt also nicht in die GRAKA oder Boardbuchse HDMI), aber die eine Seite DPV  vom Kabel passt in die Buchse vom Monitor.
Natürlich müssen beide Enden ordentlich verbunden sein. Wenn Stecker und Buchse nicht zusammen passen, kann das nicht funktionieren. Falscher Stecker oder falsch herum eingesteckt!? Die Boardbuchse wird sowieso nicht funktionieren, weil die iGPU deaktiviert ist. Es muss ein Ausgang der GRAKA sein.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 25.06.2021, 20:06:33
So nun vielen Dank für die zwischenzeitlichen Beiträge. Der erste Adapter, wenn ich diesen in den Monitor einsteckte, machte ein schwarzes Bild. Das habe ich beim Verkäufer moniert und heute morgen kam der Ersatzadapter. Hier bleibt das Bild vom Monitor bestehen, nach einstecken des Adapters. Der Adapter hat eine Seite für HDMI und die Gegenseite für DP, also da ist eine Seite schräg und die andere gerade. Nicht wie beim Foto von Franz Stahl. Also der Adapter geht richtig rein. Das habe ich festgestellt. Denn der erste, defekte Adapter muss ja richtig reingegangen sein, ansonsten wäre ja nicht die techn. Fehlauslösung der schwarze Monitor. Der Monitor ist auf Display-Port eingestellt. Nun aber habe ich alles angeschlossen und weiss aber nicht mehr weiter. Muss etwas im UEFI BIOS eingestellt werden? Oder in den NVIDIA Settings?

! Was ich gerade bemerkt habe, nachdem ich das zweite HDMI-Kaber ausprobiert habe dass die Einstellung Displayport  in den Einstellungen vom Monitor,sich  immer wieder auf DVI zurückstellt. Obwohl ich es abspeichere.

! Habe jetzt das HDMI-KAbel überprüft am anderen Rechner zum Fernseher auf HDMI 4 Anschluss. Es funktioniert und überträgt das Computerbild an den TV hochauflösend.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: pinky am 25.06.2021, 22:29:05
! Habe jetzt das HDMI-KAbel überprüft am anderen Rechner zum Fernseher auf HDMI 4 Anschluss. Es funktioniert und überträgt das Computerbild an den TV hochauflösend.
Dann schließt du jetzt diesen gerade genannten anderen funktionierenden Rechner an den Monitor an und schaust, ob der Monitor funktioniert.
Dann schließt du den ersten Rechner an den funktionierenden Fernseher an und schaust, ob der erste Rechner ein Bild liefert.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 25.06.2021, 23:17:16
@ pinky, danke Dir, wieso bin ich nicht darauf gekommen. Man. Aber heute nicht mehr. Morgen mache ich das und berichte. Danke
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 26.06.2021, 16:48:14
So den Vorschlag von "pinky" habe ich vollzogen. Schliesse ich den Rechner vom TV an den Monitor an habe ich das gleiche Problem. Schleppe ich meinen betroffenen Rechner in das Wohnzimmer und schliesse diesen an das TV an, dann funktioniert es. Nun habe ich die Bedienungsanleitung angeschaut und auch die Bezeichnungen hinten am Monitor. Es ist etwas verwirrend für mich. Also es wird von HDCP-Anschlüssen gesprochen. Sind vielleicht damit die DP,- DVI, DVI-D -Anschlüsse gemeint? Mein Monitor läuft zurzeit über DVI-D, das funktioniert. Aber es geht halt um den DP-Anschluss mit dem HDMI-KAbel (mit dem Adapter). Obwohl das HDMI-Kabel funktioniert (siehe oben TV), und ich auf Displayport im Menü umschalte, stellt er  sich im Menü immer wieder auf DVI zurück. Stelle ich auf Displayport um und drücke auf speichern, dann wird der Schirm für ca. 10 Sekunden schwarz, bis er dann wieder zuschaltet. Wenn ich das DVI-D Kabel während des sichtbaren Bildes abziehe (ich habe das HDMI-Kabel gleichzeitig mal angesteckt) und ziehe das DVI-D-Kabel ab, dann kommt der schwarze Monitor mit der Meldung: No Cable Connect. Aber das Kabel ist überprüft und funktioniert ja.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: FranzStahl am 26.06.2021, 17:40:01
Kreuz Elf hat’s schon erwähnt, DP/HDMI-Adapter haben eine Richtung. Ich denke ganz einfach, Du hast einen Adapter gekauft, mit dem man von einem DP-Ausgang auf einen HDMI-Monitor gehen kann (der von Bernibär in Antwort #10 ist z. B ein solcher).
Adapter bzw. Kabel für die andere Richtung gibt es anscheinend nur aktiv, erfordern also eine Stromversorgung. Auch sind diese deutlich teurer, so dass sich in vielen Fällen eher die Anschaffung eines anderen (gebrauchten) Monitors lohnt, als die Anschaffung eines solchen Adapters.

Ich komme ehrlich gesagt in diesem Thread nicht mehr richtig mit, die Infos sind mir etwas zu unstet und ungenau…
Einmal DVI, dann wieder nicht, dann HDMI, das sich als DP entpuppt. Was denn nun?
In der Beschreibung bei Acer steht was von VGA, DVI und DP. Trifft das auf Dein Gerät zu, oder hast Du eine abweichende Ausstattungsvariante?
Der Monitor funktioniert mit DVI? Das wäre nämlich recht schön und günstig an einen HDMI-Ausgang adaptierbar.
Da kann man sich das ganze Rumdoktern mit DP sparen.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 26.06.2021, 20:25:41
Lieber Franz, das Kabel was ich meine und um was es sich hier dreht ist ein HDMI-Kabel. In dem Manual steht zusätzlich von HDCP-Anschlüssen geschrieben. Ich denke die meinen damit die verschiedenen Anschlussarten, die man in Form von Steckports an der Rückseite vom Rechner und des Monitors vorfindet. An den Rückseiten meines Monitors stehen folgende Bezeichnungen, in die ich ja die Anschlusskabel reinstecken  kann. Einmal DP, von mir eindeutig identifiziert als HDMI Einsteckbuchse-(warum die die Bezeichnung DP trägt und nicht HDMI kann ich dir nicht erklären), dann VGA-Port , Displayport und hier nicht zur Debatte stehend der Audio Port. In den virtuellen Einstellungen des Monitors kann ich durch drücken der Tasten am Monitor DVI, VGA und Displayport einstellen. Letzteres lässt sich aber nach Auswahl eigenartigerweise nicht abspeichern. Das dumme Ding ist dass ich an meiner Grafikkarte einen HDMI-Port habe und am Monitor einen Displayport (DP). Siehe mitgeschicktes Foto. Dafür gibt es Adapter. Aber ich sehe ein dass ich mir schon längst ein Kabel hätte kaufen können wo alle beiden Anschlussarten daran vorhanden sind. Dann hätte ich euch nicht so strapazieren brauchen. Aber für weitere Wortmeldungen bin ich dankbar und man lernt ja bekanntlich immer dazu.

! Auf dem Bild sind die Bezeichnungen vom Ersteller vertauscht. Das linke ist der HDMI und das rechte Teil der Displayanschluss.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: FranzStahl am 26.06.2021, 20:58:08
… von HDCP-Anschlüssen geschrieben…
Dabei geht es um einen digitalen Kopierschutz
https://de.wikipedia.org/wiki/High-bandwidth_Digital_Content_Protection

…Einmal DP, von mir eindeutig identifiziert als HDMI Einsteckbuchse-(warum die die Bezeichnung DP trägt und nicht HDMI kann ich dir nicht erklären), dann VGA-Port , Displayport …
Warum zählst Du DP 2× auf? Und jetzt doch HDMI? Warum dann ein Adapter? Ich komme echt nicht mehr mit.
Bitte schau mal auf das angehängte Bild und vergleiche mit Deinen Angaben. Oder mache ein Foto und zeige uns die Anschlüsse am Monitor.
Bitte geh jetzt nicht einfach noch ein Kabel kaufen, das genauso wenig funktionieren wird, wie Dein Adapter.
Wie bereits erwähnt, diese Kabel/Adapter sind für HDMI-am-Monitor und DP-an-der-GraKa, nicht umgekehrt, wie es bei Dir (vielleicht??) der Fall ist.


Bild geborgt von
https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:EVGA_02G-P4-2966-KR_outputs_20150129.jpg
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 26.06.2021, 23:40:00
Tut mir leid, aber ich habe doch schon mehrfach geschrieben dass ich am Monitor nur den Displayport habe. Und am Rechner an der GRAKA einen HDMI-Port. Also komme ich doch mit meinem
HDMI-Kabel vom Rechner zum Monitor hoch und kann nicht einstecken. Weil der Monitor nur einen DP-Port hat. Deswegen brauche ich doch den Adapter. Aber sei wie es sei, es funktioniert auch mit dem Adapter nicht. Weil die Einstellungen des Monitors den Displayport nicht abspeichern, obwohl ich den Displayport einstelle. Springt nach speichern immer wieder auf DVI zurück. Also einfacher kann ich es nun jetzt nicht mehr beschreiben. Genau aus diesem Grunde würde ich mir jetzt ein HDMI-Kabel auf DP kaufen. Habe ich doch das Foto mitgeschickt. Diese Kabel gibt es auch länger zu kaufen, ca 2 mETER.

! Das Foto mit den beiden Anschlüssen sollte man sich natürlich den HDMI-Port als Stecker vorstellen. Ich habe nur diese Foto gefunden.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: FranzStahl am 26.06.2021, 23:44:48
Lies bitte nochmal alle Beiträge hier durch, auch Deine eigenen.

Ich bin hier raus.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 27.06.2021, 00:07:37
Trotzdem Danke an Alle.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: pinky am 27.06.2021, 08:29:25
Ich verliere auch die Übersicht.
Wenn ich richtig lese, hat die GeForce GTX 1060 6GB folgende Ausgänge: 1x HDMI, 1x DVI-D, 3x DisplayPort
Der Monitor Acer B246HL hat folgende Eingänge: 1x VGA, 1x DVI-D, 1x DisplayPort

Wieso überhaupt HDMI und Adapter, wieso wird nicht einfach ein DP oder DVI Kabel gekauft?
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: pinky am 27.06.2021, 08:39:02
! Auf dem Bild sind die Bezeichnungen vom Ersteller vertauscht. Das linke ist der HDMI und das rechte Teil der Displayanschluss.
Das ist DP auf HDMI - nicht umgekehrt! In der Produktbeschreibung ist das mit einem grünen Haken und einem roten X entsprechend dargestellt:
https://www.amazon.de/deleyCON-DisplayPort-HDMI-Adapter-Kabel-Audio%C3%BCbertragung/dp/B01K1QFMXW/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=deleycon+hdmi+dp&qid=1624775662&s=ce-de&sr=1-6
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: FranzStahl am 27.06.2021, 11:14:00
So, ein allerletzter Versuch.
Dr. Blind, versuche bitte diesesmal alles zu lesen. Ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass Du das bei den bisherigen Antworten gemacht hast.

Erst einmal:
Adapter wie der Deleycon oder auch gleichartige Kabel werden bei Deiner Problematik nicht hilfreich sein (das wurde schon mehrmals hier geschrieben)!

Jetzt versuchen wir’s mal wie in der Schule beim Rechnen.

Gegeben:
Gesucht:
Lösung:
https://www.reichelt.de/hdmi-stecker-dvi-d-24-1-1080p-2-0-m-efb-k5432sw-2-p288077.html?&trstct=pos_3&nbc=1

Mehr Auswahl:
https://www.reichelt.de//446/index.html?ACTION=446&SEARCH=dvi&START=0&OFFSET=16&LA=0&nbc=1&q=dvi&SID=967d817b8525a3b2497c28c5987a02fdef15a67067efcad5af530


P.S.
einen Link zu Amazon wird es von mir niemals geben…
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: toffifee am 27.06.2021, 11:18:52
Eine Grafikkarte, die nur einen HDMI-Ausgang hat
Klingt bei dieser Preisklasse nicht plausibel, sorry. Der TE könnte Zweifel leicht mit Bildern seiner Geräteanschlüsse ausräumen. ::)
Laien verwechseln DP oft mit HDMI, sieht ja ähnlich aus.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 27.06.2021, 17:43:20
Auf einmal soviel Wortmeldungen, ich bin fast erschlagen. Danke dafür. Ich bin in der Zwischenzeit noch einmal alles genau durchgegangen und habe, auf euren Ratschlag hin, auch noch einmal alles überprüft, auch die Hardware. Also GRAKA und Monitor. Also wie ich schon geschrieben habe hat der Monitor einen VGA, DVI und einen DP-Anschluss. Die GRAKA habe ich auch untersucht. Zu meinem Entsetzen habe ich folgendes bemerkt. Der Rechner steht in einer dunklen Ecke und wenn ich diesen leicht vorgezogen habe konnte ich die Anschlüsse der GRAKA erkennen. Nur wegen der dunklen Lichtverhältnisse nicht den anderen Anschluss. Bis jetzt lief ja alles auf DVI. Aber als ich in meiner Verzweiflung (langsam glaubte ich, nach den vielen Diskussionen,  dass ich keine bunten Bilder mehr sehe), den Rechner nach Monaten ganz vor gezogen habe, traute ich meinen Augen nicht. Was ich nie bemerkt hatte, weil es ja nie zur Debatte stand....diese GRAKA hat ja noch einen DP-Anschluss. Also nicht nur einen HDMI,-sondern auch einen DP-Anschluss. Nun sieht die Sache ganz anders aus und ich mache es mir jetzt ganz einfach. Nach den vielen Diskussionen kaufe ich mir jetzt ein DP-Kabel. Jetzt habe ich alle beide Anschlüsse gleich, am Kabel, am Monitor und auch an der GRAKA und benötige diesen Billigadapter nicht mehr. Dieser hätte wahrscheinlich nie funktioniert, wie ich aus euren Meldungen herauslesen konnte. Nun habt ihr euch sehr viel Mühe gegeben und ich habe euch teilweise an den Rand der Verzweiflung gebracht. Für diese, meine Unaufmerksamkeit und der damit verbundene unnötige Zeitaufwand für euch möchte ich mich auf das Herzlichste entschuldigen. Rechnet mir bitte ein Pfund zu.

Gestattet mir trotz alledem noch die abschliessende Frage auf was ich besonderes beim Kauf eines hochwertigen DP-Kabels achten sollte. Wenn es bei mir eingetroffen ist, schliesse ich es an und wenn ich nicht klarkommen sollte melde ich mich noch einmal. Danke nochmals.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: FranzStahl am 27.06.2021, 17:49:43
… Schleppe ich meinen betroffenen Rechner in das Wohnzimmer und schliesse diesen an das TV an, dann funktioniert es. …
Und dabei hast du Dir die Anschlüsse nicht angeschaut?

Naja, zumindest ist ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen…
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 28.06.2021, 20:15:18
Leider nicht,FranzStahl, ich kann es nicht erklären warum. Kann man dazu vielleicht Betriebsblind sagen? Ok das Kabel ist laut User rausgeschickt. Mal schauen wann die Post es bringt.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: toffifee am 28.06.2021, 20:50:38
Bitte dann hier auch auf erledigt setzen.

War also mal wieder das viel beschworene 60er Problem... ;D
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: FranzStahl am 28.06.2021, 21:20:47
Geduld, noch ist kein Bild auf dem Monitor.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 01.07.2021, 20:06:25
Danke Franz dass Du die User zum abwarten aufgerufen hast. Also das Kabel ist heute morgen eingetrudelt und hat jetzt an allen beiden Enden DP-Anschluss mit vergoldeten Steckern. Habe es schon in den Monitor und in die GRAKA gesteckt. Ging mühelos. Leider immer noch das gleiche Problem. In den Einstellungen des Monitors kann ich die 3 Anschlussarten einstellen, also VGA, DVI und Displayport. Also wenn ich auf Displayport gehe und will es abspeichern, dann geht der Monitor für ca. 5 Sekunden aus und dann wieder an und steht wieder auf DVI. Zeigt aber, trotzt des schwarzen Monitors, in der oberen rechten Monitorecke das Icon des VGA,-dann das vom DVI,-und zum Schluss das Iconbild vom DP Anschluss, als letztes an. Und dieses Iconbild oder Foto, was als letztes auf dem schwarzen Monitor auftaucht, zeigt genau den Stecker an, den ich jetzt drinn stecken habe, also den DP. In den Server Settings steht über die GRAKA folgendes: Display Devices Acer B246HL (DVI-D-0)
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: ehtron am 02.07.2021, 14:26:44
Hi :)
bitte
xrandrbei gesteckten und auf dem monitor auf DP gestellten eingang
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 02.07.2021, 21:07:34
Hier bitte:  peter@peter-desktop:~$ xrandr
Screen 0: minimum 8 x 8, current 1920 x 1080, maximum 32767 x 32767
DVI-D-0 connected primary 1920x1080+0+0 (normal left inverted right x axis y axis) 531mm x 299mm
   1920x1080     60.00*+
   1680x1050     59.95 
   1440x900      59.89 
   1280x1024     60.02 
   1280x800      59.81 
   1280x720      60.00 
   1152x864      75.00 
   1024x768      70.07    60.00 
   800x600       60.32    56.25 
   640x480       59.94 
HDMI-0 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
DP-0 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
DP-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: ehtron am 03.07.2021, 14:13:09
Hi :)
hab jetzt nicht mehr alles gelesen..
schon 5.8er oder 5.11er kernel getestet?
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 03.07.2021, 20:23:26
@ehtron---nein, habe ich noch nie gemacht. Vor Kernel löschen, deinstallieren oder einen neuen ausprobieren habe ich eine Heidenangst. Hatte das einmal vor ca. 4 Jahren gemacht und dann war alles zappenduster. Zeigte dann immer "initramfs" an. Bei mit funktioniert ja seit langem alles, ausser dieses Kabel. Wie muss ich vorgehen beim Kernel ausprobieren und wird es mir ausgerechnet diesen einen Fehler beheben? Ich warte mal noch auf FRANZ seine Vorschläge oder andere. Dann werde ich das mal mit deiner Anleitung ausprobieren. Aber mir fällt gerade ein dass ich ja noch andere Distrubitionen dahabe. Probiere ich doch mal ob es da mit dem Kabel klappt. Ich melde mich danach wieder.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 03.07.2021, 23:07:42
In der Zwischenzeit habe ich eine andere Distrubition ausprobiert (Garuda), aber genau das gleiche Problem am Monitor. Dann habe ich das Kabel einmal mit den Anschlüssen getauscht, also Monitor zu Graka und umgekehrt...auch nix. Dann habe ich einmal den zweiten PCIE4 mit meiner Graka ausprobiert. Dort bleibt aber alles schwarz. Wahrscheinlich müsste ich den Slot im UEFI-Bios erst einstellen. Finde dazu aber keine Einstellmöglichkeit oder weiss nicht wie sich das nennen müsste im Bios. Auf dem neuen Kabel steht 4K-UHD. Das müsste dem derzeitigen Standard entsprechen und in Ordnung sein. In den Monitoreinstellungen gibt es eine Einstellung die sich "Rücksetzen" nennt. Aber ehe ich das mache warte ich die weiteren Wortmeldungen ab.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Ed Mercer am 04.07.2021, 11:25:00
Off-Topic:
Ich habe noch niemals ein derartiges Theater wegen eines fehlenden/falschen Adapters/Kabels gelesen !
Vielleicht noch einen anderen Provider oder VPN ausprobieren ?
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: ehtron am 04.07.2021, 14:56:06
Hi :)
nix einfacher als das... machst du wie dir doch sicher bekannt ist, in der aktualisierungsverwaltung... ansicht > linux kernel

und wie man am einfachsten zurück kommt, wenn es nichts bringt findest du auf meiner seite, die du kennst.
auch wenn der rechner im initramfs stehen bleibt behandele ich dort.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 05.07.2021, 01:00:19
@mercer..dann erkläre uns doch allen einmal warum dieses Kabel falsch sein soll/ kann?
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: pinky am 05.07.2021, 18:07:47
Hier bitte:  peter@peter-desktop:~$ xrandr
Screen 0: minimum 8 x 8, current 1920 x 1080, maximum 32767 x 32767
DVI-D-0 connected primary 1920x1080+0+0 (normal left inverted right x axis y axis) 531mm x 299mm
   1920x1080     60.00*+
   1680x1050     59.95 
   1440x900      59.89 
   1280x1024     60.02 
   1280x800      59.81 
   1280x720      60.00 
   1152x864      75.00 
   1024x768      70.07    60.00 
   800x600       60.32    56.25 
   640x480       59.94 
HDMI-0 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
DP-0 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
DP-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
Ich dachte, die Graka hat 3x DP, da stehen aber nur zwei. Du hast alle DP Ausgänge mal versucht?
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 05.07.2021, 23:13:21
@pinky...nein, die Graka hat einen DVI, einen HDMI und einen DP-Ausgang. Alles schon mehrfach ausprobiert. Aber "mercer" sagte doch das wir nicht ein solches Affentheater wegen eines falschen Kabels machen sollten. Nun antwortet er nicht auf meine Anfrage nach seinem richtigen kabel. sind wahrscheinlich alle User und Helfer hier im Chat zu blöd um das zu erkennen. Und ich bin halt der Oberblödi. Nun habe ich ein DP-Kabel und jetzt soll das nach Meinung von "mercer" ein falsches sein. Auf dem Kabel steht: 4K-UHD. Die GRAKA ist eine Geforce GTX1060 mit 6GB. Es steht auch eindeutig drauf: GDDR5-DVI+DP+HDMI. Das ganze Problem ist dass der Scheissmonitor nur einen VGA+ einen DP-Eingang hat, keinen HDMI. Ich werde das doch mal mit dem Kernelwechsel probieren. Man muss ja immer dazulernen.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: ehtron am 06.07.2021, 14:14:32
Hi .)
hast du denn nun endlich mal die neueren kernel getestet?
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: FranzStahl am 06.07.2021, 14:21:44
Ich hätte noch eine Frage - rein Interessehalber:
warum willst Du eigentlich weg von DVI? Das hat doch auch bisher funktioniert?
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 08.07.2021, 22:58:58
@ethro...nein, habe noch keine Zeit ein zweites System aufzuspielen. Ich mache das keineswegs auf meinem Hauptsystem.
@ FranzStahl....Das ist schon richtig. Aber ich wollte es einmal ausprobieren ob es da überhaupt nennenswerte Qualitätsunterschiede gibt. aber da ich mit Kabeln nicht soviel Erfahrung hatte, fingen die Probleme erst an. aja eines ist sicher. Die Kabel sind in Ordnung. Funktionieren ja über alle zwei Rechner die ich habe über den Televisor. Also meine Meinung ist dass das am Monitor liegt. Die Graka funktioniert ja und gibt das Bildsignal an den Fernseher weiter. Nur halt kann ich die Einstellung des Displayports über den Monitor absolut nicht fest abspeichern. Es gibt halt Dinge über den Wolken die man nicht ändern kann und halt hinnehmen muss.

Nun habe ich allen Usern hier viel zu danken. Auch wenn wir das Hauptproblem nicht abschaffen konnten. Aber ich konnte wieder jede Menge zulernen. Jetzt kenne ich die Unterschiede der Kabel, der Anschlussarten und mehr. Dafür danke ich euch allen. Ich denke dass es richtig ist hier nun zu beenden. So meine Kiste ja hervorragend über DVI läuft. Also ich setze das Ding auf gelöst.
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: toffifee am 08.07.2021, 23:45:10
Ich habe mal für dich richtig auf gelöst gesetzt. ;)
Titel: Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
Beitrag von: Dr. Blind am 09.07.2021, 02:07:36
Danke dir. Man bin nun schon einige zeit im forum (Jahre), und habs immer noch nicht richtig gerafft. Scheiss Alzheimer