LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

GUI => Allgemein => Thema gestartet von: marcco134 am 31.05.2021, 13:02:03

Titel: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 31.05.2021, 13:02:03
LM 20.1 / Mate 64

Wie lautet der Befehl für den Anmeldebildschirm?

(Also der direkte Befehl für das, was man erreicht, wenn man auf "Abmelden" - "Benutzer wechseln" drückt, nur halt direkt, ohne Maus)

Im Grunde wäre es damit:
mate-session-save --logouterreichbar, allerdings damit wird man auch "abgemeldet". Wie erreicht man genau das Fenster, ohne den user abzumelden.
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: Malvindra am 31.05.2021, 14:56:26
mate-session-save --logout-dialog ?

Viel mehr gibt das Programm nicht her an verfügbaren Optionen
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: aexe am 31.05.2021, 16:04:48
mate-session-quit ?
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 02.06.2021, 09:14:31
Viel mehr gibt das Programm nicht her an verfügbaren Optionen
Das ist leider genau das Problem. Danke trotzdem!
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 02.06.2021, 09:16:47
mate-session-quit ?

Befehl nicht gefunden -> muss ich da etwas nachinstallieren oder ist das eine Vermutung, weil es ja den Befehl "cinnamon-session-quit" gibt???

auch der thread hier beantwortet die frage nicht: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=18663.0
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 02.06.2021, 09:22:32
Nur, falls sich wer fragt, wozu ich das will:

Auf einem Multi-User Arbeitsplatz kommt nach einiger Zeit eben NICHT das User-Anmeldefenster, sondern je nach eingestellten Bildschirmschoner eben dieser.

m.E. nach durchaus eine unwünschenswerte Situation (ok, es ist keine Sicherheitslücke, aber für mich unwünschenswert), weil dann jeder (gast / andere User / dau) sofort sieht, wer zuletzt angemeldet war. Kommt hingegen das User-Anmelde-Fenster, dann kann sich jeder (der halt berechtigt ist), anmelden. Auch der, der schon angemeldet war, und halt nur der Bildschirmschoner angesprungen ist. In meinem konkreten Fall reduziert es die Unart, dass man sich aus Faulheit einfach beim bestehenden User anmeldet, sofern man dessen Passwort kennt.
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: Wolfgang58 am 02.06.2021, 09:32:06
Moin,
irgenwie hab ich dein Anliegen  noch nicht ganz verstanden, aber schau dir das mal an: https://www.systutorials.com/docs/linux/man/1-mate-session-save/ (https://www.systutorials.com/docs/linux/man/1-mate-session-save/)
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 02.06.2021, 09:39:03
Moin,
irgenwie hab ich dein Anliegen  noch nicht ganz verstanden, aber schau dir das mal an: https://www.systutorials.com/docs/linux/man/1-mate-session-save/ (https://www.systutorials.com/docs/linux/man/1-mate-session-save/)
Gruß
Wolfgang

Danke, die Seite kenne ich natürlich. Diese bringt aber keine neue Erkenntnis.
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: Wolfgang58 am 02.06.2021, 09:42:10
Moin,
und
gnome-session-quit --helpGruß
Wolfgang
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 02.06.2021, 11:51:23
Moin,
irgenwie hab ich dein Anliegen  noch nicht ganz verstanden

Ja!

und
gnome-session-quit --help

Danke, aber natürlich liefert das auch keine neuen Erkenntnisse
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: FranzStahl am 02.06.2021, 20:11:01

In meinem konkreten Fall reduziert es die Unart, dass man sich aus Faulheit einfach beim bestehenden User anmeldet, sofern man dessen Passwort kennt.
Mal eine bizarre Idee: Passwort ändern und nicht weitergeben.
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: pinky am 03.06.2021, 13:20:03
(Also der direkte Befehl für das, was man erreicht, wenn man auf "Abmelden" - "Benutzer wechseln" drückt, nur halt direkt, ohne Maus)
Es ist der mate-screensaver, der den "Bildschirm gesperrt" Dialog anzeigt (wo auch der Button "Benutzer wechseln" angeboten wird, sofern user-switch-enabled aktiviert ist) dann, wenn eben der Bildschirm gesperrt wird. Bei Klick auf den Button "Benutzer wechseln" wird der LightDM greeter aufgerufen (https://github.com/mate-desktop/mate-screensaver/blob/master/src/gs-lock-plug.c ab Zeile 202). Das Übersteigt dann meine Kenntnisse. Ich sehe aber keine einfache Lösung, wie man dein gewünschtes Verhalten erreichen kann, ohne den mate-screensaver umzuschreiben.
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: Wolfgang58 am 03.06.2021, 13:49:59
Nu hab ich es auch verstanden... :D
und hab da gleich noch eine Idee:
https://ostechnix.com/auto-logout-inactive-users-period-time-linux/ (https://ostechnix.com/auto-logout-inactive-users-period-time-linux/)
Vergiss es, funktioniert nicht für den Desktop!
https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?t=302978 (https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?t=302978)
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 11.06.2021, 13:31:25

In meinem konkreten Fall reduziert es die Unart, dass man sich aus Faulheit einfach beim bestehenden User anmeldet, sofern man dessen Passwort kennt.
Mal eine bizarre Idee: Passwort ändern und nicht weitergeben.

Ja, eh ...
natürlich ...

Ich finde es trotzdem seltsam, dass es da scheinbar nicht mehr User gibt, die sich diese Funktion wünschen. Immerhin ist es ja auch eine Art (Sicherheits-)Lücke, wenn man zu einem System kommt, und schon mal weiß, welcher Benutzer gerade angemeldet ist und wie dieser heißt. Braucht man nur noch das Passwort ....

Und sich immer gleich komplett abzumelden ist ja auch nicht "die" Lösung. Manchmal will man ja auch angemeldet bleiben ...

Danke trotzdem
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 11.06.2021, 13:39:32
(Also der direkte Befehl für das, was man erreicht, wenn man auf "Abmelden" - "Benutzer wechseln" drückt, nur halt direkt, ohne Maus)
Es ist der mate-screensaver, der den "Bildschirm gesperrt" Dialog anzeigt (wo auch der Button "Benutzer wechseln" angeboten wird, sofern user-switch-enabled aktiviert ist) dann, wenn eben der Bildschirm gesperrt wird. Bei Klick auf den Button "Benutzer wechseln" wird der LightDM greeter aufgerufen (https://github.com/mate-desktop/mate-screensaver/blob/master/src/gs-lock-plug.c ab Zeile 202). Das Übersteigt dann meine Kenntnisse. Ich sehe aber keine einfache Lösung, wie man dein gewünschtes Verhalten erreichen kann, ohne den mate-screensaver umzuschreiben.

Ja, das übersteigt auch meine Kenntnisse. Beim Lesen Deines Kommentares überlege ich mir folgendes: Es muss gar kein Mate-spezifischer-Befehl sein, weil ja das Anmeldefenster noch VOR der User-Entscheidung für einen bestimmten Window-Manager gezeigt wird. Immerhin kann man sich ja bei verschiedenen (je nach Installation) grafischen Oberflächen anmelden ....

Den Screensaver muss man m.E. nicht umschreiben, weil man ja anstelle eines Screensavers irgend etwas anderes auch ausführen lassen kann, z.B. ein script, und das ruft dann eben diesen mir bis dato unbekannten Befehl auf ...

Danke für Deinen Input
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 11.06.2021, 13:43:04
Nu hab ich es auch verstanden... :D
und hab da gleich noch eine Idee:
https://ostechnix.com/auto-logout-inactive-users-period-time-linux/ (https://ostechnix.com/auto-logout-inactive-users-period-time-linux/)
Vergiss es, funktioniert nicht für den Desktop!
https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?t=302978 (https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?t=302978)
Gruß
Wolfgang

Danke, Wolfgang58! Es geht nicht ums abmelden! Der User soll durchaus angemeldet bleiben!
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: pinky am 11.06.2021, 13:46:08
Immerhin ist es ja auch eine Art (Sicherheits-)Lücke, wenn man zu einem System kommt, und schon mal weiß, welcher Benutzer gerade angemeldet ist und wie dieser heißt.
Der Benutzername ist kein geheimes Wissen - das ist nur das geheime Passwort. Wenn es um Sicherheit geht, müsstet ihr bspw. einen zweiten Faktor im Besitz eines Benutzers einsetzen. Oder vielleicht was biometrisches, dann muss man bspw. auch den Finger des anderen... In Filmen wird das manchmal gezeigt  :D
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 11.06.2021, 15:27:27
Möglicherweise ist lightdm (https://wiki.ubuntuusers.de/LightDM/) dafür zuständig ...

lightdm --test-mode
Das ist zwar nicht das, was ich will, aber gibt mir das Gefühl, es könnte lightdm sein ...
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 11.06.2021, 16:33:58
(...) Bei Klick auf den Button "Benutzer wechseln" wird der LightDM greeter aufgerufen (https://github.com/mate-desktop/mate-screensaver/blob/master/src/gs-lock-plug.c ab Zeile 202).

Völlig richtig! In Zeile 264 wird auch die Funktion "SwitchToGreeter" aufgerufen.

So ist nun eine Lösung:
dbus-send --system --type=method_call --print-reply --dest=org.freedesktop.DisplayManager $XDG_SEAT_PATH org.freedesktop.DisplayManager.Seat.SwitchToGreeter
(gefunden hier https://bugs.launchpad.net/lightdm/+bug/1531555) (https://bugs.launchpad.net/lightdm/+bug/1531555))

Danke allen!

Edit: Eine andere Lösung:
dm-tool switch-to-greeter
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: pinky am 11.06.2021, 17:32:37
Ah OK. Aber du musst / wolltest das doch noch irgendwie in die "normale" Bedienung / Bedienoberfläche für deine Benutzer einsetzen. Du musst doch verhindern, dass deine Benutzer "Bildschirm sperren" aufrufen können oder vom Bildschirmschoner gesperrt werden. Deine Benutzer - die nicht einmal verstehen, ihr Passwort geheim zu halten - werden doch jetzt nicht "SwitchToGreeter" aufrufen!? Ist nicht böre gemeint. Wie willst du das lösen? Oder habe ich das falsch verstanden?
Titel: Re: Mate-Anmeldefenster zeigen / Benutzer wechseln
Beitrag von: marcco134 am 21.06.2021, 14:30:11
Ja, richtig, im Grunde braucht man dann den "normalen" Bildschirmschoner nicht mehr.