LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Software => Shell-Programmierung und Scripting => Thema gestartet von: C64 am 18.03.2021, 19:49:55

Titel: Ausgabe in Text Datei funktioniert nicht .
Beitrag von: C64 am 18.03.2021, 19:49:55
Hallo,

Sollte die Textausgabe in Datei so eigentlich Funktionieren ?

sudo badblocks -n -s -v /dev/sdc | tee -a TestKarte.txt

| tee -a TestKarte.txt

Weil es geht leider nicht ist da ein fehler ?
Titel: Re: Ausgabe in Text Datei funktioniert nicht .
Beitrag von: billyfox05 am 18.03.2021, 20:06:41
Hm, geht das nicht (auch) so ?!
sudo badblocks -n -s -v /dev/sdc >TestKarte.txt
Titel: Re: Ausgabe in Text Datei funktioniert nicht .
Beitrag von: tam am 18.03.2021, 20:08:59
Fehlt da bei /dev/sdc nicht die Partitionsnummer? Also z.B. /dev/sdc1. Zudem brauchst du die Pipe nicht unbedingt, weil badblocks mit der Option -o auch in eine Datei schreibt.
Titel: Re: Ausgabe in Text Datei funktioniert nicht .
Beitrag von: Flash63 am 18.03.2021, 20:22:05
Hallo,
grundsätzlich ok, aber ...
* badblocks bietet extra dafür einen Schalter.
* es werden nur gefundene fehlerhafte Sektoren/Blöcke angezeigt, sonst bleibt die Datei leer
IMHO korrekte und kürzere Schreibweise:
sudo badblocks -o TestKarte.txt -nsv /dev/sdcSiehe
man badblocks
Fehlt da bei /dev/sdc nicht die Partitionsnummer? Also z.B. /dev/sdc1. ...
Wenn das komplette Laufwerk geprüft werden soll, dann nicht.
Titel: Re: Ausgabe in Text Datei funktioniert nicht .
Beitrag von: aexe am 18.03.2021, 20:51:00
Das Laufwerk bzw die Partition darf aber nicht "in use" sein, sonst:
it's not safe to run badblocks!
Titel: Re: Ausgabe in Text Datei funktioniert nicht .
Beitrag von: C64 am 19.03.2021, 00:02:57
Das Laufwerk bzw die Partition darf aber nicht "in use" sein, sonst:
it's not safe to run badblocks!

Das stimmt

sudo umount /dev/sdc

Aber leider will er nicht , hat aber gestern noch funktioniert komisch
System-Product-Name:~$ sudo umount /dev/sdc
umount: /dev/sdc: nicht eingehängt.

System-Product-Name:~$ sudo badblocks -o TestKarte.txt -nsv /dev/sdc
/dev/sdc wird offensichtlich vom System genutzt; es ist zu unsicher, Badblocks zu starten!
Titel: Re: Ausgabe in Text Datei funktioniert nicht .
Beitrag von: aexe am 19.03.2021, 01:20:31
Fehlt da bei /dev/sdc nicht die Partitionsnummer? Also z.B. /dev/sdc1.
Zitat
badblocks is used to search for bad blocks on a device (usually a disk partition)
sagt man badblocks

umount
Zitat
Der  Befehl umount hängt das oder die erwähnten Dateisysteme aus der Dateihierarchie aus.
Ein Dateisystem wird durch das Verzeichnis angegeben, in dem es eingehängt wurde.
Die Angabe des speziellen Gerätes, auf  dem  sich das  Dateisystem  befindet,  kann  unter Umständen auch funktionieren. Aber diese Vorgehensweise ist veraltet, hauptsächlich deswegen, weil dies nicht funktionieren würde, wenn das Gerät in mehr als einem Verzeichnis eingehängt ist.

Beachten  Sie, dass ein Dateisystem nicht ausgehängt werden kann, wenn es »belegt« ist, zum Beispiel wenn darauf befindliche Dateien geöffnet sind, wenn sich das Arbeitsverzeichnis eines  Prozesses  dort  befindet  oder eine  dortige Auslagerungsdatei in Benutzung ist. Der verursachende Prozess könnte durchaus umount selbst sein  – es öffnet die Libc, und diese wiederum könnte beispielsweise lokale Dateien öffnen.
sagt man umount
Titel: Re: Ausgabe in Text Datei funktioniert nicht .
Beitrag von: Flash63 am 19.03.2021, 07:25:56
Prüfe, ob noch etwas gemounted ist (hier sdc):
for i in "" 1 2 3 4 5 6; do $(cat /proc/mounts | grep /dev/sdc$i > /dev/null) && echo "/dev/sdc$i gemounted" || echo "/dev/sdc$i nicht gemounted"; doneEs wird nach dem angegebenen Laufwerk und 6 weiteren Partitionen (sollte reichen) gesucht und das entsprechende Ergebnis ausgegeben.
Versuche dann:
sudo umount -vfl /dev/sdc
# bei einer oder mehreren eingehängten Partitionen - sdc1 bis sdc6 zuerst
sudo umount -vfl /dev/sdc*
Titel: Re: Ausgabe in Text Datei funktioniert nicht .
Beitrag von: C64 am 19.03.2021, 17:02:57
Code: [Auswählen]

System-Product-Name:~$ sudo umount -vfl /dev/sdc*
umount: /dev/sdc: nicht eingehängt.
umount: /media/peter/DOR (/dev/sdc1) ausgehängt
umount: /media/peter/DOR2 (/dev/sdc2) ausgehängt
umount: /media/peter/DORTEST (/dev/sdc3) ausgehängt
System-Product-Name:~$ for i in "" 1 2 3 4 5 6; do $(cat /proc/mounts | grep /dev/sdc$i > /dev/null) && echo "/dev/sdc$i gemounted" || echo "/dev/sdc$i nicht gemounted"; done
/dev/sdc nicht gemounted
/dev/sdc1 nicht gemounted
/dev/sdc2 nicht gemounted 
/dev/sdc3 nicht gemounted
/dev/sdc4 nicht gemounted
/dev/sdc5 nicht gemounted
/dev/sdc6 nicht gemounted
System-Product-Name:~$



Das Funktioniert Ich teste es noch Morgen , Danke