Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.02.2018, 02:04:27

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 19632
  • Letzte: HAL 9000
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 512971
  • Themen insgesamt: 41092
  • Heute online: 209
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online
Mitglieder: 8
Gäste: 88
Gesamt: 96

Autor Thema:  Programmfenster pavumeter beim Start platzieren ... Installation von K-Meter  (Gelesen 528 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ich habe gemäß https://wiki.ubuntuusers.de/PulseAudio/#Audiostream-aufnehmen das Programm pavumeter installiert.

Beim Aufruf wird das Fenster immer in der Mitte des Bildschirms platziert.

Wie kann ich die Platzierung gezielt in x und y beeinflussen?

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nachtrag am 13.02.2018, 13:55Uhr:

Linux Mint 18.3 Cinnamon 64-bit
4x Intel(R) Core(TM)2 Quad CPU Q8300 @2.50GHz
« Letzte Änderung: 14.02.2018, 12:47:36 von jara01 »

Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #1 am: 13.02.2018, 13:38:19 »
Zitat
Hinweis: Bitte bei allen Supportanfragen unbedingt die verwendete Mint-Version und Desktopumgebung angeben. [?]
Ich meine gelesen zu haben, dass KDE das mit Boardmitteln kann. Deshalb ist das nicht unwichtig. (siehe auch PS)

Ansonsten fallen mir ein:
https://wiki.ubuntuusers.de/wmctrl/
https://wiki.ubuntuusers.de/Devilspie/

PS: Es spielt auch eine Rolle bei der Bewertung, ob der rot eingerahmte Warnhinweis für gdevilspie für dich von Belang ist oder nicht.
« Letzte Änderung: 13.02.2018, 13:42:44 von CLImate »

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #2 am: 13.02.2018, 13:43:14 »
Ich meine gelesen zu haben, dass KDE das mit Boardmitteln kann.
Kann es. :)

Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #3 am: 13.02.2018, 13:50:20 »
Danke für die Antworten. Der Hinweis zu KDE ist mglw. für andere Nutzer interessant, nicht aber für mich als Cinnamon-Nutzer.

Ich werde mich demnächst an https://wiki.ubuntuusers.de/Devilspie/ versuchen.

PS: Mint-Version und Desktopumgebung wird doch in der Fußnote meiner Beiträge angezeigt, jedenfalls sehe ich das bei meinen eigenen Beiträgen. Ich werde mich bemühen, zukünftig beides im Eröffnungsbeitrag anzugeben.
« Letzte Änderung: 13.02.2018, 13:53:23 von jara01 »

Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #4 am: 13.02.2018, 13:55:29 »
Die Signaturen kann man ausblenden und das habe ich getan. Außerdem änderst du eines Tages die Signatur und es passt nicht mehr zu dem Thema hier. Deshalb gehört es in den Text oder Titel.

Danke fürs Ändern. :)

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #5 am: 13.02.2018, 14:21:17 »
Off-Topic:
Steht alles in den Infos für Einsteiger hier. Muss man nur mal lesen.... ;)

Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #6 am: 13.02.2018, 14:23:38 »
Devilspie geht gut.
apt install devilspie
Beispiel für Gnome-Terminal:
1. Verzeichnis und Datei anlegen
mkdir ~/.devilspie
touch ~/.devilspie/gnome-terminal.ds
2. Datei ~/.devilspie/gnome-terminal.ds editieren mit
(
if
    (is (window_class) "Gnome-terminal")
    (begin
        (pin)
        (geometry "800x600+1+1")
    )
)
3. devilspie in "Startprogramme" ohne Parameter eintragen. Zum testen im Terminal mit "devilspie" oder "devilspie &" starten
« Letzte Änderung: 13.02.2018, 14:31:23 von PeLi »

Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #7 am: 13.02.2018, 14:39:36 »
@Peli, das ist schön für dich.
Aber welcher Desktop, welche Version ?
Es kann hundertmal darauf hingewiesen werden, es wird immer noch ignoriert  >:(

Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #8 am: 13.02.2018, 14:41:36 »
@Peli, das ist schön für dich.
Aber welcher Desktop, welche Version ?
Es kann hundertmal darauf hingewiesen werden, es wird immer noch ignoriert  >:(

Cinnamon 3.4.6

Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #9 am: 13.02.2018, 15:15:11 »
Hi :)
mit gdevilspie kann man das ganze wunderbar grafisch erledingen..
nutze ich seit jahren.

Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #10 am: 13.02.2018, 21:03:44 »
Im Verzeichnis ~/.devilspie/ befinden sich zwei Dateien, gnome-terminal.ds und pavumeter.ds .

(
if
    (is (window_class) "Gnome-terminal")
    (begin
        (pin)
        (geometry "800x600+1+1")
    )
)

(
if
    (is (window_class) "pavumeter")
    (begin
        (pin)
        (geometry "800x600+1+1")
    )
)

pavumeter wird fehlerfrei ausgeführt, wenn ich das Programm direkt starte.

Bei Aufruf von devilspie wird gnome-terminal ausgeführt, nicht aber pavumeter .

Woran kann das liegen, was kann ich prüfen?

Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #11 am: 14.02.2018, 00:39:10 »
Woran kann das liegen, was kann ich prüfen?

Ich habe dann mal die pavucontrol installiert und den folgenden Code getestet.

(
if
    (is (window_name) "Lautstärkeregler")
    (begin
        (pin)
        (geometry "800x600+1+1")
    )
)

Die IF-Bedingung ist der "window_name" nicht die "window_class".

800x600 ist die Breite und die Höhe des Fensters.
+1+1 bezeichnet die x-y Position, beginnend links oben

Der Einstieg zum Nachlesen ist https://wiki.ubuntuusers.de/Devilspie/

gnome-terminal.ds war nur ein Beispiel und muss nicht sein.
« Letzte Änderung: 14.02.2018, 00:50:35 von PeLi »

Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #12 am: 14.02.2018, 04:54:40 »
Nimm doch statt pavumeter das portable Programm kmeter.
Siehe hier mein Beitrag dazu: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=43498.msg618702#msg618702
Homepage: http://www.mzuther.de/en/software/kmeter/
Es ist wesentlich genauer und merkt sich die Position auf dem Desktop.


Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #13 am: 14.02.2018, 07:03:03 »
K-Meter hört sich sehr interessant an.

Ich habe von der Seite http://www.mzuther.de/en/software/kmeter/ die Datei kmeter-standalone_amd64_2.6.1.tar.gz geladen und ausgepackt.

Beide Programme, kmeter_stereo_x64 und kmeter_surround_x64, liefern beim Ausführen keine Anzeige, dafür aber ein piepsendes Rauschen.

Was sollte ich jetzt prüfen und entsprechend korrigieren?

Re: Programmfenster beim Start platzieren
« Antwort #14 am: 14.02.2018, 09:53:45 »
Rechtsklick auf kmeter Options -> Audio Settings anwählen und Soundkarte für Ein- oder Ausgang einstellen.
Sieht bei mir so aus (nur Wiedergabe) :