Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.11.2018, 23:16:56

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 21086
  • Letzte: Pemfakt
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 557505
  • Themen insgesamt: 45112
  • Heute online: 571
  • Am meisten online: 992
  • (17.11.2018, 20:17:55)
Benutzer Online

Autor Thema:  Kleiner mail server  (Gelesen 802 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kleiner mail server
« am: 09.02.2018, 16:31:48 »
Hallo

(Mint 18.3)

Was ist der kleinste Mail server den ich unter Mint verwenden kann.
Ich will mir nur eine Email nach dem boot des systems zusenden,
damit ich weiss das jemand mein Rechner eingeschaltet hat.

Sendmail ist mir nur für diesen Task zu überladen.

Danke für den Input
bb

Re: Kleiner mail server
« Antwort #1 am: 09.02.2018, 16:42:05 »
Dir ist bewusst, dass das u.U. einen Rattenschwanz nach sich zieht? https://wiki.ubuntuusers.de/Mailserver-Einf%C3%BChrung/
Stichwort: Sicherheit!?

Re: Kleiner mail server
« Antwort #2 am: 09.02.2018, 16:44:21 »
Hi :)
einfacher wäre es, einen kleinen mail clienten zu nehmen, der über deinen mail provider die mail sendet.
habe allerdings keinen parat ;)

Re: Kleiner mail server
« Antwort #3 am: 09.02.2018, 16:48:53 »

Re: Kleiner mail server
« Antwort #4 am: 09.02.2018, 21:16:32 »
Vllt. meint er das auch. Ein Server muss gar nicht sein.
https://linuxundich.de/gnu-linux/system-mails-ohne-einen-mail-server-mit-ssmtp-verschicken/

Das ist genau das was ich brauche.

Danke für den Hinweis und den Link !!!
« Letzte Änderung: 11.02.2018, 18:37:45 von bigbrother »

Re: Kleiner mail server
« Antwort #5 am: 09.02.2018, 22:05:13 »
Dann mal bitte auf "gelöst" setzen.

Re: Kleiner mail server
« Antwort #6 am: 11.02.2018, 18:42:11 »
Vllt. meint er das auch. Ein Server muss gar nicht sein.
https://linuxundich.de/gnu-linux/system-mails-ohne-einen-mail-server-mit-ssmtp-verschicken/

Habe ich angewendet aber leider krieg ich ein "535 Authentication credentials invalid" zurück.

# ssmtp -v <user>@wolke7.net
[<-] 220 gmx.com (mrgmx102) Nemesis ESMTP Service ready
[->] EHLO gmx.net
[<-] 250 SIZE 69920427
[->] AUTH LOGIN
[<-] 334 dddd
[->] dddd
[<-] 334 dddd
[<-] 535 Authentication credentials invalid
ssmtp: Authorization failed (535 Authentication credentials invalid)

Konfig:
# cat /etc/ssmtp/ssmtp.conf
root=<user>@gmx.net
mailhub=mail.gmx.net:465
rewriteDomain=gmx.net
hostname=gmx.net
UseTLS=YES
#UseSTARTTLS=Yes
AuthUser=<user>@gmx.net
AuthPass=<password>
FromLineOverride=YES

Das Passwort ist bestimmt korrekt gesetzt. Trotzdem erhalte ich diese Meldung.
Ich habe andere Posts im Netz gefunden, welche das selbe Problem beschreiben aber
keine Lösung dazu haben.

Danke für euren Input.
bb
« Letzte Änderung: 13.02.2018, 21:54:55 von bigbrother »

Re: Kleiner mail server
« Antwort #7 am: 12.02.2018, 07:29:30 »
Moin,
Ich kenne mich mit dem Tool nicht aus aber eventuell passt die Authentifizierung nicht (Fehler 535) ich meine da passt die Port Adresse oder der Sicherheitstyp, (Verschlüsselung SSL, TLS) nicht. Check mal die Einstellungen in deinen Mailprogramm am Handy oder Thunderbird
Eingangsserver: imap.gmx.net
Sicherheit: SSL
Port: 993

Ausgangsserver: smtp.gmx.de
Sicherheit: SSL
Port: 465
Anmeldung vor Senden erforderlich
Benutzername: Deine Email Adresse
Passwort: Dein Passwort
« Letzte Änderung: 12.02.2018, 07:35:41 von kuehhe1 »

Re: Kleiner mail server
« Antwort #8 am: 12.02.2018, 08:18:32 »
Hallo  :)
Sonderzeichen im Passwort kann solche Fehlermeldungen erzeugen.
War bei mir so, nach Passwortänderung lief es wieder... warum auch immer ;)

Re: Kleiner mail server
« Antwort #9 am: 12.02.2018, 18:26:25 »
Hallo  :)
Sonderzeichen im Passwort kann solche Fehlermeldungen erzeugen.
War bei mir so, nach Passwortänderung lief es wieder... warum auch immer ;)

Habe das Passwort mit und ohne Sonderzeichen versucht aber ohne Erfolg.

Habe die Konfig entsprechend angepasst:
Zitat
root=<user>@gmx.net
#mailhub=mail.gmx.net:465
mailhub=mail.gmx.net:587
#rewriteDomain=gmx.net
hostname=<machine>
#UseTLS=YES
UseSTARTTLS=Yes
AuthUser=<user>@gmx.net
AuthPass=<mypassword>
FromLineOverride=YES

Aber immer noch selber Fehler ???:
Zitat
# ssmtp -v <user>@gmx.net
[<-] 220 gmx.com (mrgmx003) Nemesis ESMTP Service ready
[->] EHLO <hostname>
[<-] 250 STARTTLS
[->] STARTTLS
[<-] 220 OK
[->] EHLO <hostname>
[<-] 250 SIZE 69920427
[->] AUTH LOGIN
[<-] 334 dddd
[->] dddd
[<-] 334 dddd
[<-] 535 Authentication credentials invalid
ssmtp: Authorization failed (535 Authentication credentials invalid)

Das Passwort setzt sich aus Buchstaben und Zahlen zusammen. Mehr ist nicht drin
und doch geht es nicht...? Bin am verzweifeln.

LG
bb
« Letzte Änderung: 13.02.2018, 21:55:16 von bigbrother »

Re: Kleiner mail server
« Antwort #10 am: 14.02.2018, 13:18:43 »
Habe die Konfig entsprechend angepasst:
root=<user>@gmx.net
#mailhub=mail.gmx.net:465
mailhub=mail.gmx.net:587
#rewriteDomain=gmx.net
hostname=<machine>
#UseTLS=YES
UseSTARTTLS=Yes
AuthUser=<user>@gmx.net
AuthPass=<mypassword>
FromLineOverride=YES
root=<user>@gmx.net #<user> wird durch deinen Klarnamen ersetzt?
UseTLS=YES # in Thunderbird und Mailprogrammen im Handy ist bei mir "SSL" eingetragen, hier läuft aber auch alles als IMAP.
Zu Denken gibt mir die Serveradresse "mail.gmx.net" wenn ich die Adresse hier im Thunderbird einstelle geht's nicht, bei "smtp.gmx.de"  funktioniert's und so ist es auch bei "imap.gmx.net" das ist SSL und Port 993 eingetragen.

Schau dir noch mal meine Antwort #3 an und Vergleiche deine Einstellungen deines normalerweise verwendeten Email-Programms. Ein-, Ausgangs- Server haben hier bei mir eine Endung auf ".de" anstatt bei dir ".net"

Aber ich denke noch viel wichtiger wird es sein zu wissen wie du Email mit deinen Standard Programmen versendet und abrufst. Das muss meines Wissens nach beim Email-Provider (GMX) im Webinterface voreingestellt werden, ob man mit seinen verwendeten Email-Programmen per POP3 oder IMAP auf den Mailserver zugreifen will. Also, z.B. fährst du normalerweise POP3 mußt du auch in deinem Tool die Server Adresse und Ports für POP3 einstellen.

Mach dich wegen der Konfiguration noch mal bei GMX schlau, ich selbst müsste vor ca. 3 / 4 Jahren von mail.gmx.de auf smtp.gmx.de aufgrund einer GMX Aufforderung umstellen. Es muss dazu irgendwo Hinweise geben, werde aber andererseits wieder stutzig weil ich gerade diese Konfiguration gelesen habe:
https://hilfe.gmx.net/pop-imap/einschalten.html
https://hilfe.gmx.net/pop-imap/imap/imap-serverdaten.html
https://hilfe.gmx.net/pop-imap/kein-versand-mailprogramm.html
https://hilfe.gmx.net/pop-imap/einrichtung-mailprogramm-scheitert.html
« Letzte Änderung: 14.02.2018, 16:22:46 von kuehhe1 »

Re: Kleiner mail server
« Antwort #11 am: 14.02.2018, 13:22:13 »
Hi :)
zum senden wird immer der smtp server genutzt, egal ob imap oder pop als server protokoll genutzt wird.
und
mail.gmx.net auf port 465 SSL/TLS  sollte funktionieren