Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.05.2018, 05:28:03

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20230
  • Letzte: renrie
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 531196
  • Themen insgesamt: 42545
  • Heute online: 336
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 225
Gesamt: 229

Autor Thema:  HSPA SIMKARTEN USB MODEM einbinden  (Gelesen 468 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HSPA SIMKARTEN USB MODEM einbinden
« am: 19.01.2018, 20:42:07 »
Hallo hat schon mal jemand probiert über ein SIM-Kartenmodem mit USB Anschluss ins Internet zu kommen?

Bei mir kommt folgendes Fehlerbild wenn ich das Modem an den USB Port  anschließe:
In der Scheune habe ich kein Kabelanschluss...

 :o vielen Dank...

Error mounting /dev/sr1 at /media/wcv/HSPA USB MODEM: Command-line `mount -t "iso9660" -o "uhelper=udisks2,nodev,nosuid,uid=1002,gid=1002,iocharset=utf8,mode=0400,dmode=0500" "/dev/sr1" "/media/wcv/HSPA USB MODEM"' exited with non-zero exit status 32: mount: special device /dev/sr1 does not exist

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: HSPA SIMKARTEN USB MODEM einbinden
« Antwort #1 am: 19.01.2018, 21:35:39 »
« Letzte Änderung: 19.01.2018, 22:12:01 von toffifee »

Re: HSPA SIMKARTEN USB MODEM einbinden
« Antwort #2 am: 20.01.2018, 23:03:10 »
Hu, das ist natürlich nicht gerade benutzerfreundlich.  :o
Was müsste man denn machen um eine ähnliche "autoinit" Option auch für Linux Systeme zu realisieren? An der Hardware kanns ja nicht liegen.
Oder gibt es jemanden der einen brauchbaren Stick für SIM-Karten am USB Port kennt. Falls nicht werde ich mich mit dem Thema in naher Zukunft nochmal beschäftigen.

Danke

Re: HSPA SIMKARTEN USB MODEM einbinden
« Antwort #3 am: 13.02.2018, 19:05:01 »
HoHU
GIDEON is mit solcher nur drinn was andres gibts nicht in der Hütten :P
Frag nicht wie ungefähr so:
Win Surfvolumen starten- Mint aus iso mit USB einrichten auf Passwörter umbedingt verzichten dann natürlich lahm surfen+Glück haben
welche SIM ist da ein Geheimniss
Hab keine AHNUNG was ich da genau mach aber mit viel Zeit klappt es.
Anwendungsupdate+Spezials sind nur über Wlan möglich.

Re: HSPA SIMKARTEN USB MODEM einbinden
« Antwort #4 am: 13.02.2018, 20:50:41 »
hat schon mal jemand probiert über ein SIM-Kartenmodem mit USB Anschluss ins Internet zu kommen?
Ich habe ein USB Modem mit SIM-Karte von Drei.at, es geht um Huawei E3531 HSPA+/UMTS. Bis Ubuntu 12.04  musste ich nach Treibern suchen, weil das Modem offiziell nicht unter Linux unterstützt war. Erst ab Ubuntu 14.04 war der Treiber im Kernel enthalten.

Dass ein Modem korrekt funktioniert, muss/sollte es unter Netzwerkverbindungen erkannt werden (siehe Bild von mir). Eventuelle Fehlermeldungen kann man beim Anschließen ignorieren. Es wäre natürlich auch gut, wenn das Modem unter Linux unterstützt wäre.  ;)

Probier mal: Netzwekverbindungen (WIFI-Icon im Panel) → Add → aus dem Kontexmenü Mobile Broadband wählen →und falls das Modem erkannt ist, muss man nichts mehr einstellen – ich denke damit Number, APN etc. nur auf Next klicken.
Wenn das Modem nicht erkannt ist, kannst Du ausprobieren, alle Angaben manuell  nach dem Info Deines Providers einzugeben, das Ergebnis kann aber unsicher sein.