Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.04.2021, 12:20:37

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 729726
  • Themen insgesamt: 58871
  • Heute online: 564
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  SWAP-Partition einbinden Mint 19.1  (Gelesen 1943 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: SWAP-Partition einbinden Mint 19.1
« Antwort #30 am: 02.01.2020, 17:00:39 »
Off-Topic:
Hmmm, nach der Erkenntnis die ich gerade hatte - würde ich das Dateisystem "vfat / fat32" nicht bei LM benutzen.
Ich habe eine freie Partition (auf der internen SSD) mit Laufwerke
- mit "fat32" formatiert und
- die Einhängeoptionen geändert auf "automatisches Einhängen"
das ist der Eintrag in der "fstab"
/dev/disk/by-uuid/E0EC-CBDA /mnt/E0EC-CBDA auto nosuid,nodev,nofail,x-gvfs-show 0 0das mag so korrekt sein - ABER die Rechte ?! - siehe Bild

@Ginko
ich würde die Daten sichern und die Partition neu formatieren mit "ext4" - sollte noch ein Windows im Spiel sein mit "ntfs" - und die Daten zurück kopieren.

Re: SWAP-Partition einbinden Mint 19.1
« Antwort #31 am: 02.01.2020, 17:15:22 »
Und dass du den Mountpunkt nicht auf /media setzt. Denn da mounten die Dateimanger ihrerseits Partitionen.
Halte ich beides für falsch.

Re: SWAP-Partition einbinden Mint 19.1
« Antwort #32 am: 02.01.2020, 17:33:20 »
Klar, @billyfox05 hat recht.
Habe mein post #29 erweitert, um die Rechte des Ordners /dos anzupassen. Das fehlte noch.
« Letzte Änderung: 02.01.2020, 18:04:00 von BR01 »

Re: SWAP-Partition einbinden Mint 19.1
« Antwort #33 am: 02.01.2020, 18:00:50 »
Off-Topic:
Deswegen gibt es normalerweise ein Verzeichnis /media/BENUTZERNAME dessen Inhalt dem Benutzer gehört und der automatisch im Dateimanager angezeigt wird.user@TinaX1:/media$ ls -l
insgesamt 8
drwxr-x---+ 2 root root 4096 Jun 17  2019 root
drwxr-x---+ 3 root root 4096 Jan  1 03:46 user
user@TinaX1:/media$ cd user
user@TinaX1:/media/user$ ls -l
insgesamt 4
drwxr-xr-x 22 user user 4096 Dez 30 19:07 X1DAT
Aber: user@TinaX1:/media$ ls -l /media/root
ls: Öffnen von Verzeichnis '/media/root' nicht möglich: Keine Berechtigung

LM-19.3 Cinnamon
« Letzte Änderung: 02.01.2020, 19:02:30 von aexe »

Re: SWAP-Partition einbinden Mint 19.1
« Antwort #34 am: 02.01.2020, 18:02:46 »
Off-Topic:
Zu diesem Thema noch ein Beispiel: ==> (unter anderem auch noch die angepasste /etc/fstab)
https://wiki.siduction.de/index.php?title=Zugriffsrechte_auf_eine_FAT-Partition_konfigurieren
« Letzte Änderung: 02.01.2020, 18:12:41 von Hollex »

Re: SWAP-Partition einbinden Mint 19.1
« Antwort #35 am: 02.01.2020, 18:06:44 »
Off-Topic:
Mittlerweile ist der Thread aber ziemlich weit weg vom ursprünglichen Thema "SWAP einbinden".

Re: SWAP-Partition einbinden Mint 19.1
« Antwort #36 am: 02.01.2020, 18:44:35 »
...ja aber wir sind immer noch bei der Einbindung einer Partition, wenn auch nicht mehr geschwappt wird.  ;D

@ Hollex: Das Beispiel aus dem Link war nicht ganz korrekt, /dev/disk ist Bockmist, das System ließ sich danach nicht mehr starten. Ich habs geändert in:
UUID=4FD0-FDF0    /media/linux/DATEN   vfat     auto,users,rw,exec,noatime,discard,uid=1000,gid=100,umask=000,iocharset=utf8      0 0
Also linux ist halt das Home-Verzeichnis dieses vom Händler geklonten Systems.

Jetzt funktioniert es perfekt, es war also doch nur eine Sache der Bootparameter, sonst gar nichts. Wieso sollte es auch falsch sein, wenn die Dateibrowser eine andere Partition ohnehin unter /media/home einbinden?

Re: SWAP-Partition einbinden Mint 19.1
« Antwort #37 am: 02.01.2020, 19:00:02 »
Off-Topic:
Ergänzung zum Dateisystem vfat:
Zitat
Bei VFAT (FAT32) ist eine echte Rechteverwaltung nicht möglich; eine solche wird deshalb lediglich simuliert. Hierfür sind besondere Mountoptionen vorgesehen. Die so festgelegten (simulierten) Rechte gelten dann immer für das gesamte Dateisystem. Die Zugriffsrechte lassen sich für einzelne Dateien zwar weiter einschränken, aber nicht erweitern. Solche Änderungen sind nur temporär, d.h., sie verfallen mit dem Aushängen.
https://wiki.ubuntuusers.de/mount/#Dateisystemrelevante-Rechte
« Letzte Änderung: 02.01.2020, 19:03:09 von aexe »

Re: SWAP-Partition einbinden Mint 19.1
« Antwort #38 am: 02.01.2020, 19:00:18 »
/dev/disk/by-uuid/4FD0-FDF0 /mnt/4FD0-FDF0 auto......
Hier aus Deiner Antwort #25 hatte aber der Systemstart wohl funktioniert!
Freut mich aber, dass es jetzt alles richtig läuft!  :)