Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.05.2021, 03:28:43

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 736109
  • Themen insgesamt: 59269
  • Heute online: 476
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 3
Gäste: 353
Gesamt: 356

Autor Thema:  System Freeze Mint 18.1.  (Gelesen 1938 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: System Freeze Mint 18.1.
« Antwort #15 am: 09.05.2017, 21:10:13 »
Mich kostet das Stunden im Netz aus verschiedenen Varianten eine auszuwählen. Dich wahrscheinlich nur eine Minute...

Guckst du hier: https://wiki.ubuntuusers.de/memtest/

Re: System Freeze Mint 18.1.
« Antwort #16 am: 09.05.2017, 21:18:07 »
Vielen Dank!

Re: System Freeze Mint 18.1.
« Antwort #17 am: 09.05.2017, 22:03:53 »
ich werde den Memtest heute machen. Aber ich habe gesehen, dass es im Netz viele Fehlermeldungen der exakt gleichen Art gibt! Komischerweise aber keine Lösung! Wenn dem Speicher nichts fehlt, bleibt wohl nur Neuinstallation....

Re: System Freeze Mint 18.1.
« Antwort #18 am: 10.05.2017, 09:56:15 »
Also der memtest hat keine Fehler am Speicher festgestellt! Und jetzt? Anderen kernel probieren? Oder gesamte Installation neu machen?

Re: System Freeze Mint 18.1.
« Antwort #19 am: 10.05.2017, 12:36:59 »
Hi :)
wie lange hast du den test laufen lassen..  1-2 stunden sollten es schon sein..

und schau mal in
laufwerke im menü (suchen)
nach den smart werten der platte.

Re: System Freeze Mint 18.1.
« Antwort #20 am: 11.05.2017, 01:13:41 »
Hi! Memtest lief die ganze Nacht hindurch!
Ich hab eine Neuinstallation gemacht, weil ich einen funktionierenden Laptop unbedingt zum Arbeiten brauche.  Kernel  ist jetzt 4.10.0- 14 und der scheint bisher OK. Hatte bisher nur die Meldung von Vorschaupuffer, die hier im Forum schon diskutiert wurde. Ansonsten bisher alles bestens. Keine Graphik Anomalien wie vorher. Hoffe, es bleibt so!

Vorher hatte ich noch das gelesen:
hatte das gelesen:
Freezes/Crashes with ASRock Skylake motherboards
A known issue is affecting ASRock Skylake motherboards. The kernel floods /var/log/syslog with messages until the disk runs out of space.
If you are suffering from this issue add "echo 'disable' > /sys/firmware/acpi/interrupts/gpe6F" into your /etc/rc.local (to edit this file with admin privileges, you can type "gksu xed /etc/rc.local").
For more information on this issue, please visit https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?f=49&t=223180.

Re: System Freeze Mint 18.1.
« Antwort #21 am: 11.05.2017, 13:45:23 »
Hi :) kannst du ja prüfen
ist die /var/log/syslog riesieg?  normal max ein paar 100kb.