Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.05.2021, 00:39:55

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25602
  • Letzte: zanu1947
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735809
  • Themen insgesamt: 59256
  • Heute online: 524
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 496
Gesamt: 500

Autor Thema:  HDX RealTime Media Engine lässt sich nicht installieren  (Gelesen 626 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

bin heute den ersten Tag im Homeoffice. Ich nutze Linux Mint 19.3 Cinnamon und bin unter citrix mit dem Server meines Arbeitgebers verbunden. Er hat auch tolle Anleitungen zur Verfügung gestellt, fast alles funktioniert. Nur Skype will noch nicht. Ich soll hierfür die HDX RealTime Media Engine installieren. Ich habe das Paket von der Citrix Seite heruntergeladen, entpackt und wollte es dann installieren.

nach: "sudo bash HDXRTME_install.sh" beginnt zwar die Installation, bricht dann aber mit: "nicht unterstütztes Betriebssystem" ab. Direktes Starten des Debian Paketes geht auch nicht, das sagt, man soll das Script zur Installation nutzen.

Nach meiner Anleitung (und Durchsicht des Sciptes mit dem Editor) überprüft das Script, ob eine der folgenden Dateien existiert und lesbar ist:

/etc/SuSE-release
/etc/redhat-release
/etc/lsb-release
/etc/debian-version

Die letzte Datei ist vorhanden, trotzdem kommt der Abbruch. Hat jemand eine Idee? Zu meinen Vorkenntnissen: Bin nicht gerade der Superfachmann, also bitte behandelt mich vorsichtig *lach*

Gruß
Jens

Re: HDX RealTime Media Engine lässt sich nicht installieren
« Antwort #1 am: 13.11.2020, 20:10:00 »
Ich bin begeistert  ;D  ;D

Vielen, vielen Dank!!

Gruß
Jens

Re: HDX RealTime Media Engine lässt sich nicht installieren
« Antwort #2 am: 17.02.2021, 20:33:27 »
Ich bin begeistert  ;D  ;D

Vielen, vielen Dank!!

Gruß
Jens
Irgendwie finde ich die Lösung nicht, für die du dich bedankst. Oder war das ironisch?
Ich habe nämlich exakt das selbe Problem.

Re: HDX RealTime Media Engine lässt sich nicht installieren
« Antwort #3 am: 14.04.2021, 15:16:12 »
Hallo Jens,

Option 1:
Mit einem Editor deiner Wahl das Installationsscript (HDXRTME_install.sh) bearbeiten und in jeder Zeile, in der Ubuntu steht, LinuxMint hinzufügen.

Die entsprechenden Zeilen müssen dann wie folgt aussehen:
        "Ubuntu" | "ThinPro" | "Debian" | "LinuxMint")
if [ "$os" != "Ubuntu" ] && [ "$os" != "RedHat" ] && [ "$os" != "ThinPro" ] && [ "$os" != "Debian" ] && [ "$os" != "LinuxMint" ]; then
        "Ubuntu" | "ThinPro" | "Debian" | "LinuxMint")
        "Ubuntu" | "ThinPro" | "Debian" | "LinuxMint")
            "Ubuntu" | "ThinPro" | "Debian" | "LinuxMint")


Option 2: Mit dem folgendem Befehl einfach Ubuntu gegen LinuxMint austauschen:
sed -i 's/Ubuntu/LinuxMint/' HDXRTME_install.sh

Die entsprechenden Zeilen sehen dann wie folgt aus:
        "LinuxMint" | "ThinPro" | "Debian")
if [ "$os" != "LinuxMint" ] && [ "$os" != "RedHat" ] && [ "$os" != "ThinPro" ] && [ "$os" != "Debian" ]; then
        "LinuxMint" | "ThinPro" | "Debian")
        "LinuxMint" | "ThinPro" | "Debian")
            "LinuxMint" | "ThinPro" | "Debian")


Option 3:
Nimm einfach das angehängte Script, da habe ich die Einträge bereits hinzugefügt.

Gruß

P.S.: Bei mir hat's funktioniert...

Re: HDX RealTime Media Engine lässt sich nicht installieren
« Antwort #4 am: 14.04.2021, 17:44:58 »
Wie versucht Ihr denn, Skype zu installieren?
Ich hab zwar mit Skype nix am Hut, allerdings hat das eine Bekannte von mir, die recht oft Support wegen Kleinigkeiten braucht, sogar alleine hinbekommen.
Über die Anwendungsverwaltung ist ein ein Flatpak installierbar, das zumindest bis vor etwa 2 Monaten noch in Mint 19.3 Cinnamon einwandfrei seinen Dienst tat (vor 2 Monaten hat sie ihren Rechner neu aufgesetzt bekommen).

Re: HDX RealTime Media Engine lässt sich nicht installieren
« Antwort #5 am: 15.04.2021, 00:23:48 »
Bei der Frage von JensB geht es nicht um die Installation von Skype, sondern um die Installation von HDX RealTime Media Engine.

Re: HDX RealTime Media Engine lässt sich nicht installieren
« Antwort #6 am: 15.04.2021, 00:56:49 »
Sry. Ich hatte es so verstanden, dass das HDX von der Skype-Installation benötigt wird. Ist aber ein Citrix-Plugin.

lsb ist installiert?