Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.10.2018, 19:12:02

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 553229
  • Themen insgesamt: 44648
  • Heute online: 613
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online

Autor Thema:  Virtualbox - wie installieren?  (Gelesen 869 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Virtualbox - wie installieren?
« am: 09.06.2018, 17:43:25 »
Ich habe die Version Mint 18.2 "Sonya" drauf.Hat mein Son mir installiert da ich mit Vista mehr und mehr Probleme hatte. Und ich bin begeistert,allerdings hat die Sache ein paar haken.Programme von Windows laufen ja nicht und auch mit Wine nicht das hat er mir auch noch
draufgemacht. Nun ist er ausgezogen und habe gelesen und auch mein jüngerer meint das es eine Virtualbox gibt womit man auch windows weiter
nutzen kann ohne jedesmal ins andere System wechseln zu müssen. Habe hier bei Tutorials schon geschaut ,aber nicht wirklich was gefunden
und ich möchte ja nichts falsch machen .Wo finde ich Anweisungen dazu. Habe Linux seit einem halben Jahr und mit technik bin ich nicht so
...danke schon mal für die hilfe.
Ps: was ist mit Destopumgebung gemeint ?


[Mod: Titel präzisiert.]
« Letzte Änderung: 09.06.2018, 17:55:10 von toffifee »

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Virtualbox
« Antwort #1 am: 09.06.2018, 17:52:26 »
Herzlich willkommen im Grünen! :)
Du möchtest also trotz Linux noch weiter Windows Anwendungen nutzen? Muss das wirklich sein, oder kennst du bloß keine Alternativen? Welche Programme wären es denn?

Thema Virtualbox: dazu muss der PC auch genügend Ressourcen haben. Bei einem Vista-PC nicht selbstverständlich. Du kannst ja mal im Terminal
inxi -Fzausführen und das Ergebnis hier zeigen, als Text mit der Maus kopierbar.
Ausgabe bitte zur besseren Lesbarkeit im Codeblock zeigen. Dazu die # Taste über dem Textfeld klicken und die Ausgabe zwischen die geklammerten Tags einfügen.

Desktopumgebung ist das, was bei Windows fest und bei Linux wechselbar ist! ;)
z.B. Cinnamon, MATE oder Xfce genannt. Die Grafikoberfläche.
« Letzte Änderung: 09.06.2018, 17:55:34 von toffifee »

Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #2 am: 09.06.2018, 18:00:05 »
Ps: was ist mit Destopumgebung gemeint ?
Die Erklärung zum Desktop verbirgt sich hinter dem [?]
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=13954.0

Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #3 am: 10.06.2018, 14:30:06 »
Also erst mal vielen Dank für die Antworten.
Die Anwendungen die ich meine sind eigendlich nur Programme die auch über Wine nicht laufen und  zwar
einmal mein Renderprogramm Poser und mein Photoimpact (wobei dafür ja Krita eine gute alternative ist).
Aber Poser also Rendersoftware gibt es zwar in Blender das weiss ich inzwischen auch aber ich arbeite eben gerne
damit und habe auch ein haufen Geld investiert. Sonst stört mich an Linux echt nix ich komme super klar damit.
Wobei das Terminal mir nicht geheuer ist,aber ich hab das bisher auch noch nicht benutzt da mein Sohn alles
wichtige noch draufgemacht hat.

Hier mal was im Terminal steht ich hoffe das ist richtig:
sonja@sonja-MS-7616 ~ $ inxi -Fz
System:    Host: sonja-MS-7616 Kernel: 4.8.0-53-generic i686 (32 bit)
           Desktop: Xfce 4.12.3 Distro: Linux Mint 18.2 Sonya
Machine:   Mobo: MEDIONPC model: MS-7616 v: 1.0
           Bios: American Megatrends v: A7616MLN.10H date: 05/18/2010
CPU:       Quad core Intel Core i7 870 (-HT-MCP-) cache: 8192 KB
           clock speeds: max: 2934 MHz 1: 1333 MHz 2: 1200 MHz 3: 1200 MHz
           4: 2934 MHz 5: 1333 MHz 6: 1200 MHz 7: 1200 MHz 8: 1333 MHz
Graphics:  Card: NVIDIA GF106 [GeForce GT 440]
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: nouveau (unloaded: fbdev,vesa)
           Resolution: 1366x768@59.79hz
           GLX Renderer: Gallium 0.4 on NVC3 GLX Version: 3.0 Mesa 12.0.6
Audio:     Card-1 Intel 5 Series/3400 Series High Definition Audio
           driver: snd_hda_intel
           Card-2 NVIDIA GF106 High Definition Audio Controller
           driver: snd_hda_intel
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.8.0-53-generic
Network:   Card-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller
           driver: r8169
           IF: enp2s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
           Card-2: IMC Networks Mediao 802.11n WLAN [Realtek RTL8191SU]
           driver: r8712u
           IF: wlx485d608afee9 state: N/A mac: N/A
Drives:    HDD Total Size: 1320.3GB (1.2% used)
           ID-1: /dev/sda model: ST3320820AS size: 320.1GB
           ID-2: /dev/sdb model: TOSHIBA_DT01ACA1 size: 1000.2GB
Partition: ID-1: / size: 92G used: 7.8G (9%) fs: ext4 dev: /dev/sdb1
           ID-2: /boot size: 922M used: 64M (8%) fs: ext4 dev: /dev/sdb5
           ID-3: /home size: 452G used: 1.7G (1%) fs: ext4 dev: /dev/sdb7
           ID-4: swap-1 size: 6.00GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/sdb6
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 45.0C mobo: N/A gpu: 85.0
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 245 Uptime: 3:36 Memory: 3054.0/12143.8MB
           Client: Shell (bash) inxi: 2.2.35
sonja@sonja-MS-7616 ~ $ grep "GRUB_TITLE" /etc/linuxmint/info | cut -d= -f2
Linux Mint 18.2 Xfce 32-bit
sonja@sonja-MS-7616 ~ $


[Mod: Codeblock hinzugefügt.]
« Letzte Änderung: 10.06.2018, 19:26:27 von toffifee »

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #4 am: 10.06.2018, 16:02:14 »
Okay, der hat nun wirklich genug Wumms, um Windows in einer VM Laufen zu lassen. ;)
Aber bitte mit Vista auch virtualisiert nicht mehr online gehen, da es ohne Support ist und damit eine tickende Zeitbombe.

Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #5 am: 10.06.2018, 17:17:29 »
Auf so einer Maschine und dann 32 bit ?? Versteh ich gerade nicht ganz

@toffifee

Zitat
der hat nun wirklich genug Wumms, um Windows in einer VM Laufen zu lassen.

Na, so schlimm sind die Anforderungen nun auch nicht. RAM ist wichtig. Bei mir laufen div. Distros in einer vbox und auch ein WIN 7 ohne Probleme.
Und das Nadelöhr Grafik lässt sich auch mit "Wumms" nicht umschiffen.  ;)


Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #6 am: 10.06.2018, 17:26:57 »
Auf so einer Maschine und dann 32 bit ?? Versteh ich gerade nicht ganz
ich auch nicht!

auch Xfce verstehe ich nicht! Aber das ist ja Ansichtssache?!.

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #7 am: 10.06.2018, 19:25:44 »
Na, so schlimm sind die Anforderungen nun auch nicht. RAM ist wichtig.
Mit einem 1Kerner kommt auch keine Freude auf...
32bit habe ich glatt überlesen, das ist in der Tat Unsinn, zumal bei 12 GB RAM!

Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #8 am: 13.06.2018, 22:07:02 »
das das bei mir etwas durcheinander ist liegt daran das meine
Jungs gebastelt haben und zwar aus 3 rumstehenden Pcs einer.
Mit der materie sag ich ja kenn ich mich nicht aus.Frau halt ggg

"
Autor: toffifee
« am: 10.06.2018, 16:02:14 »

    Zitat


Okay, der hat nun wirklich genug Wumms, um Windows in einer VM Laufen zu lassen. ;)
Aber bitte mit Vista auch virtualisiert nicht mehr online gehen, da es ohne Support ist und damit eine tickende Zeitbombe.
"
Was meinst du mit Zeitbombe?
Bin eh nur noch selten drinne weil das alles so lahm läuft in der Zeit ist Linux 10mal hochgefahren.
Bin meist offline drinne um Poser noch nutzen zu können.

-

Autor: tommix
« am: 10.06.2018, 17:26:57 »

    Zitat


Zitat von: kalle123 am 10.06.2018, 17:17:29

    Auf so einer Maschine und dann 32 bit ?? Versteh ich gerade nicht ganz

ich auch nicht!

auch Xfce verstehe ich nicht! Aber das ist ja Ansichtssache?!.
Hat mein Sohn gemacht und das ganze gleich 2 mal den beim ersten mal war etwas schiefgelaufen und es ging gar nichts.
Es läuft jetzt und ich wüsste auch nicht wie ich ein system neu aufsetzen sollte  ::)

Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #9 am: 13.06.2018, 22:22:51 »
Hi. In 2018 rate ich nicht mehr gerne dazu. Aber in deinem Fall und was du hier so schreibst.

Vielleicht solltest du dir ein Buch zu Linux Mint neben den PC stellen. Zu LM gibt es da einiges, wie ich letztens in unserer Stadtbücherei gesehen hab.

Kann hier jemand was empfehlen??


Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #10 am: 13.06.2018, 22:32:44 »
Na, so schlimm sind die Anforderungen nun auch nicht. RAM ist wichtig.

...und CPU. Besonders wenn gerendert werden soll

Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #11 am: 14.06.2018, 10:21:41 »
ja beim rendern hab ich so meine Probleme,
denn grösser als 1024 mal 768 rendert er nicht dann steigt er aus.
Ist schwierig denn ich hab auch kleider und Zeug für die 3D Figuren
entworfen und da braucht der Pc auch etwas mehr, aber wenn ich
irgendwann einen neuen bekomme hab ich wieder das Windows 10
Problem und wie krieg ich dann Linux drauf  ::). Deswegen begnüge
ich mich noch mit dem was ich hab.

Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #12 am: 14.06.2018, 11:20:34 »
Du solltest aber wirklich als erstes ein neues 64-bit-System einrichten! Weil Du mit dem 32-bittigem System nur knapp 4GB Deines Rams ausnutzt und nicht die vollen 12GB, die brach herum liegen! Dein Computer schreit geradezu nach 64bit!


Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #13 am: 14.06.2018, 11:52:25 »
Host 64bit ist klar, dann kann man auch einer VirtualBox VM viel RAM zuweisen (soviel wie nötig)
und 2 Kerne bei einem Quad-Core.

stevebiker

  • Gast
Re: Virtualbox - wie installieren?
« Antwort #14 am: 14.06.2018, 12:02:17 »
Zitat
Zitat von: kalle123 am 10.06.2018, 17:17:29

    Auf so einer Maschine und dann 32 bit ?? Versteh ich gerade nicht ganz

ich auch nicht!
Weil die Threadstarterin das oben genannte schrieb, deutsche ich aus:
Als Allererstes, nix Virtualbox! Linux Mint neu installieren, aber unbedingt bei der Installation 64bit wählen! 32 bit ist der Flaschenhals.
Da kann dann in der Virtualbox auch nicht Leistung vorhanden sein. Ich mische mich, als kein Experte ungern ein, aber ich denke, Ihr Experten ;D setzt zu viel Verständnis bei der Threadstarterin voraus. Ich meine das nicht abwertend, ich war auch genauso ein unbeleckter Neuling! Da hätte ich "Host" wohl nicht verstanden!