LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

GUI => Allgemein => Thema gestartet von: CanOpus45 am 16.08.2020, 20:32:31

Titel: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: CanOpus45 am 16.08.2020, 20:32:31
Hallo,

seit Jahren nutze ich intensiv das MP3 Tagging Programm Puddeltag. Seit meinem Update auf Mint 20 Cinnamon ist es anscheinend bei Mint plötzlich weder vorhanden noch über Anleitungen bei Ubuntuusers zu installieren.

Wie kann ich das Programm wieder auf meinen PC bringen?

Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: blujaz am 16.08.2020, 22:55:38
Versuch das mal

https://wiki.ubuntuusers.de/Puddletag/
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: geobart am 17.08.2020, 00:09:13
Der Link gilt nur für Ubuntu 16.04, nicht für Mint 20, das auf Ubuntu 20.04 aufsetzt. 

Das ist auch nicht wirklich frischer: 
http://docs.puddletag.net/index.html#
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: dphn am 17.08.2020, 07:16:10
eine gute Alternative ist kid3. Das gibt es auch ohne KDE Libs. (kid3-qt)
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: CanOpus45 am 17.08.2020, 07:49:07
eine gute Alternative ist kid3. Das gibt es auch ohne KDE Libs. (kid3-qt)
Getestet und für nicht gut befunden. Trotzdem Danke.

Versuch das mal

https://wiki.ubuntuusers.de/Puddletag/
Das hatte ich ja oben geschrieben das keine der Varianten von ubuntuusers funktioniert.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: ZeckeSZ am 17.08.2020, 08:01:50
sudo add-apt-repository ppa:ubuntuhandbook1/appsapt updateapt install puddletagProgramm starten - läuft.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: CanOpus45 am 17.08.2020, 08:07:18
Extrem klasse, es läuft! :)

Merci!!!!
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: CanOpus45 am 31.08.2020, 20:35:53
Leider hat sich die Freude inzwischen gelegt - Puddeltag läuft zwar technisch das es startet - aber es läuft nicht so recht:

Ich erkenne es eigentlich nicht mehr wieder zu den Versionen die ich zuvor Jahrelang genutzt habe.

Nur ein paar Sachen die direkt auffallen : Die ganze Optik des Programmes ist irgendwie anders, die Menüs/Schrift seltsam klein, lässt sich auch nicht konfigurieren. Nur die Textgröße der zu bearbeitenden Datei kann man vergrößern/verkleinern.

Tools wie das praktische "Dateiname = Tag" oder umgekehrt wofür es je extra einen Button gibt funktioniert nicht mehr. Viel mehr habe ich nicht getestet weil das arbeiten aktuell quasi unmöglich ist.

Will man bearbeiten ... was ja Sinn & Zweck ist ... wird die Schrift seltsam unleserlich.

Hat sich da irgendwas am Gerüst des Programmes geändert? So kann ich es jedenfalls nach 15 Jahren nicht mehr benutzen....

Anbei mal ein BSF wo man das Zeichenchaos sehen kann beim bearbeiten.

Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: CanOpus45 am 01.09.2020, 20:43:20
Habe es noch mal deinstalliert und neuinstalliert - es läuft einfach nicht, warum auch immer.

Die anderen 5 TAG Programme habe ich jetzt auch alle durchprobiert  - leider ist keines dabei mit dem ich arbeiten kann.

Einzige Lösung erscheint mir MP3TAG das ich vor Puddeltag genutzt habe (sind relativ identisch) - das gibt es aber nur für Windows:

Muss ich entweder eine Extra Partition mit Windows machen oder taugt dieses "PlayOnLinux" inzwischen was? Oder gar ein altes Mint installieren - da hat es ja immer funktioniert?

Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: dphn am 01.09.2020, 21:00:05
Du könntest LMDE 4 nehmen. Die Debian Edition (Debian Buster) hat Puddletag im Repo.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: SeFl am 01.09.2020, 21:46:56
Habe es noch mal deinstalliert und neuinstalliert - es läuft einfach nicht, warum auch immer.

Das wäre schlecht :( Ich nutze aktuell noch Linux Mint 19.3 (da funktioniert es ja ohne Probleme), aber irgendwann muss ich ja auch mal auf die 20.X aktualisieren....
Ich hatte jetzt endlich einen für mich gut funktionierenden MP3 Tag Editor unter Linux gefunden und mich an ihn gut gewöhnt.

Ich versuche es mal in einer virtuellen Maschine zu testen. Das interessiert mich jetzt doch sehr. Kann allerdings ein paar Tage dauern.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: aexe am 01.09.2020, 21:55:35
Vielleicht auch von Interesse:
https://docs.puddletag.net/download.html#download
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: SeFl am 02.09.2020, 22:41:38
Ich habe es doch schneller testen können als gedacht  :).
Auf den ersten Blick sieht alles gut aus. Es ist aber eine aktuellere Version (2.0.1) als unter Linux Mint 19. Dort ist im Repository die 1.2.0 vorhanden. Das Problem mit den Zeichen ist bei mir leider auch vorhanden  :(.

Vielleicht auch von Interesse:
https://docs.puddletag.net/download.html#download
Danke für den Tipp :)

Allerdings muss man bei den Abhängigkeiten andere Versionen installieren:
sudo apt install python3-pyqt5 python-pyparsing python3-mutagen Zusätzlich wird noch eine weitere Abhängigkeit benötigt:
sudo apt install python3-pyqt5.qtsvgDanach kann man es wie auf https://docs.puddletag.net/download.html#download beschrieben (aus der entpackten tar) Starten mit dem Befehl:
./puddletag
Um es zu installieren muss man eine weitere Abhängigkeit im Vorfeld installieren:
sudo apt install python3-distutilsErst danach funktioniert folgender Installationsbefehl reibungslos:  sudo python3 setup.py install
Bei mir wurde kein Eintrag im Mint Menü erstellt, deshalb habe ich wie beschrieben noch den Befehl ausgeführt: sudo desktop-file-install puddletag.desktop
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: SeFl am 08.09.2020, 07:33:34
Hallo,

ich habe es nun noch einmal unter einer Linux Mint 19.3 VM versucht mit der neuesten Puddletag Version (2.0.1 Als Gegentest).
Dort gibt es das Problem mit den Zeichen NICHT.

Somit steht aktuell kein puddletag ab Linux Mint 20 mehr zur Verfügung  :'(
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: LiMinter am 08.09.2020, 10:18:30
Bei mir läuft Puddletag 2.0.1 unter Mint 20 Cinnamon ohne Probleme. Welche Darstellungsprobleme gibt es bei dir? Dein Bild in Antwort #12 sieht doch ganz normal aus. Vielleicht ist dein Problem mit einfachen Änderungen in den Einstellungen zu beheben.

mein@LM20Cinn-Inspiron-7590:~$ inxi -Fz
System:    Kernel: 5.4.0-47-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.6.7
           Distro: Linux Mint 20 Ulyana
Machine:   Type: Laptop System: Dell product: Inspiron 7590 v: N/A serial: <filter>
           Mobo: Dell model: 0JKGD4 v: A00 serial: <filter> UEFI: Dell v: 1.7.0 date: 06/30/2020
Battery:   ID-1: BAT0 charge: 85.1 Wh condition: 85.1/97.0 Wh (88%)
CPU:       Topology: 6-Core model: Intel Core i7-9750H bits: 64 type: MT MCP L2 cache: 12.0 MiB
           Speed: 800 MHz min/max: 800/4500 MHz Core speeds (MHz): 1: 800 2: 801 3: 800 4: 800
           5: 800 6: 800 7: 800 8: 800 9: 800 10: 800 11: 800 12: 800
Graphics:  Device-1: Intel UHD Graphics 630 driver: i915 v: kernel
           Device-2: NVIDIA TU117M [GeForce GTX 1650 Mobile / Max-Q] driver: nvidia v: 440.100
           Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: modesetting,nvidia
           unloaded: fbdev,nouveau,vesa resolution: 3840x2160~60Hz
           OpenGL: renderer: Mesa Intel UHD Graphics 630 (CFL GT2) v: 4.6 Mesa 20.0.8
Audio:     Device-1: Intel Cannon Lake PCH cAVS driver: snd_hda_intel
           Sound Server: ALSA v: k5.4.0-47-generic
Network:   Device-1: Intel Wireless-AC 9560 [Jefferson Peak] driver: iwlwifi
           IF: wlo1 state: up mac: <filter>
Drives:    Local Storage: total: 1.82 TiB used: 636.72 GiB (34.2%)
           ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: PNY model: CS3030 2000GB SSD size: 1.82 TiB
           ID-2: /dev/nvme1n1 vendor: Samsung model: SSD 960 EVO 250GB size: 232.89 GiB
Partition: ID-1: / size: 43.75 GiB used: 13.54 GiB (30.9%) fs: ext4 dev: /dev/nvme1n1p5
           ID-2: /home size: 50.67 GiB used: 3.44 GiB (6.8%) fs: ext4 dev: /dev/nvme1n1p6
           ID-3: swap-1 size: 33.53 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/nvme1n1p4
Sensors:   System Temperatures: cpu: 53.0 C mobo: N/A
           Fan Speeds (RPM): cpu: 3208 fan-2: 3133
Info:      Processes: 308 Uptime: 20m Memory: 31.01 GiB used: 2.83 GiB (9.1%) Shell: bash
           inxi: 3.0.38
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: ZeckeSZ am 08.09.2020, 23:14:56
Somit steht aktuell kein puddletag ab Linux Mint 20 mehr zur Verfügung
Kann ich nicht bestätigen, hier funktioniert das Programm (V2.0.1) in einer VM mit LM 20 Cinnamon einwandfrei.
Benenne versuchsweise einfach mal das Konfigurationsverzeichnis unter ~/.config um und versuchs dann noch mal.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: SeFl am 10.09.2020, 06:41:29
Zuerst bitte ich um Entschuldigung. Meine Aussage, dass es nicht zur Verfügung steht ist einfach falsch.

Puddletag kann sehr wohl verwendet werden.
Bei mir gibt es aber das gleiche Problem wie beim Thread Ersteller CanOpus45. Beim Ändern von ID3Tag Werten werden die Zeichen schlecht dargestellt (etwas schwer zu beschreiben, deshalb anbei ein Screenshot zur Verdeutlichung). Prinzipiell funktioniert das Ändern von Tags, aber sie wird etwas zum Ratespiel  ;)

Die Buttons für die Tools "Tag -> Dateiname" und umgekehrt funktionieren bei mir in der Virtuellen Maschine mit Linux Mint 20 problemlos.

Sorry nochmal für den irreführenden Post.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: neolovich am 24.09.2020, 22:12:42
Hallo zusammen!
Das von SeFl beschriebene Problem mit der Darstellung des Textes tritt bei mir auch auf unter LM 20 Xfce.
Könnt das irgendwie mit Qt zusammenhängen?
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: LiMinter am 25.09.2020, 06:32:20
Das könnte möglich sein.
Geh doch mal in die Qt5-Einstellungen und probiere es aus.
Bei Stil auf z.B. Fusion einstellen. Das hat auch bei XnView MP geholfen.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: neolovich am 25.09.2020, 10:41:40
Ja perfekt.
Es ändert natürlich etwas den Style aber so kann man wenigstens arbeiten :)
Danke!

Edit:
Mit der Qt Änderung funktioniert das Auswählen eines Tags jetzt auch besser. Das Dropdown Menü schließt sich nun automatisch nach der Auswahl (das war zumindest bei mir nicht so mit gtk2 bei Qt als Einstellung).

Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: LiMinter am 25.09.2020, 10:46:46
Du kannst auch einen anderen Stil nehmen. Vielleicht sagt dir ein anderer eher zu. Wichtig ist eigentlich nur, dass du nicht gtk2 auswählst.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: dphn am 25.09.2020, 11:29:34
Wichtig ist eigentlich nur, dass du nicht gtk2 auswählst

dazu müsste das Paket qt5-style-plugins installiert sein, jedoch passt die Auswahl gtk2 für aktuelle Anwendungen nicht unbedingt. Für die Auswahl Fusion reicht das Paket qt5-gtk-platformtheme. Da mal nachsehen, was davon installiert ist.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: neolovich am 25.09.2020, 11:57:36
dazu müsste das Paket qt5-style-plugins installiert sein

Jep, das war es bei mir schon.
Aber falls es bei jemandem nicht installiert ist, ist das natürlich ein wichtiger Hinweis :)
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: CanOpus45 am 27.09.2020, 13:26:42
Ich habe es jetzt auch nochmals versucht, bei mir bringen die o.g. Änderungen leider nichts, auch mit anderen qt style ist quasi nichts zu lesen beim bearbeiten, weiterhin sind meine beschriebenen Fehler das grundlegenden Funktionen nicht mehr laufen weiterhin gegeben.

Einzig die Schriftgröße des Programms habe ich inzwischen ändern können mit einem (nicht offiziellen) AppImage, aber auch da bleiben die Fehler der Darstellung und der Rest so das ich sagen muss: Damit kann ich leider nicht arbeiten.

Habe jetzt mit PlayOnLinux mehr oder weniger gezwungenermaßen das Windows Programm MP3TAG in Benutzung.

Das Thema wird auch in anderen Seiten diskutiert - mir bleibt nur die Hoffnung das sich eventuell noch was tut ... falls ja wäre ich für einen Hinweis dankbar.

Nochmal Vergleich "normale Schrift" und "beim bearbeiten". Merkwürdiger noch sind das Befehle wie "Konvertiere Dateiname in Tag" einfach nicht mehr funktionieren.






 
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: neolovich am 27.09.2020, 13:56:28
Ich habe es jetzt auch nochmals versucht, bei mir bringen die o.g. Änderungen leider nichts, auch mit anderen qt style ist quasi nichts zu lesen beim bearbeiten, weiterhin sind meine beschriebenen Fehler das grundlegenden Funktionen nicht mehr laufen weiterhin gegeben.

Das Plugin "qt5-style-plugins" hast du installiert?
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: macromat am 27.09.2020, 18:57:30
Hallo, du hattest ja zuvor die alte Version getestet, evtl. hilft es ja, mal die Konfigurationsdateien zu löschen, also den Ordner $HOME/.config/puddletag

Hab es gerade auch mal ausprobiert mit https://docs.puddletag.net/download.html#installing-from-source und musste noch das Paket "python3-mutagen" installieren. Sah alles gut aus.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: CanOpus45 am 27.09.2020, 19:51:33
Danke für die Tipps, ja ist beides installiert.

Konfigurationsdateien habe ich gelöscht ... konnte ich auch merken denn es startete danach auf Englisch,
aber es ist noch schlechter zu lesen und die Funktionsfehler bleiben auch. Damit ist das Programm für mich was mich Ü10 Jahre begleitet hat auf Linux leider erst mal weg und ich muss tatsächlich nach zig Jahren wieder ein Windows Programm nutzen  :o weil es keine Alternative mehr gibt.

Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: macromat am 27.09.2020, 20:12:54
Habe festgestellt, das es bei mir doch auf Darstellungsfehler gibt, nur nicht gleich beim Bearbeiten, sondern erst, wenn man den Cursor setzt oder einzelne Buchstaben markieren will.
Viel Erfolg bei der Lösungssuche, evtl. mal direkt die Entwickler anschreiben bzw. besser, Fehler melden: https://github.com/puddletag/puddletag/issues
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: CanOpus45 am 28.09.2020, 10:19:59
Prinzipiell vielleicht eine gute Idee aber da es nur in Englisch geht und ich das schon auf Deutsch in Worten alles schlecht beschreiben kann bin ich da raus.

Schade schade .... aber so ist es nun mal.

Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: neolovich am 28.09.2020, 19:51:20
Damit ist das Programm für mich was mich Ü10 Jahre begleitet hat auf Linux leider erst mal weg und ich muss tatsächlich nach zig Jahren wieder ein Windows Programm nutzen  :o weil es keine Alternative mehr gibt.

Hast du mal Kid3 probiert?
https://wiki.ubuntuusers.de/Kid3/ (https://wiki.ubuntuusers.de/Kid3/)
Das hatte ich auch ein Zeit benutzt, als Puddletag Ersatz und fand es nicht schlecht.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: CanOpus45 am 29.09.2020, 19:47:24
Hast du mal Kid3 probiert?
https://wiki.ubuntuusers.de/Kid3/
Das hatte ich auch ein Zeit benutzt, als Puddletag Ersatz und fand es nicht schlecht.
Wurde mir ja direkt in Antwort #3 vorgeschlagen - ja - getestet und für mich komplett unbrauchbar befunden. Wie übrigens auch andere Programme wie Ex Falso, Musicbrainz, QTag...

Ich brauche das nur für Hörbücher und Hörspiele und nicht für Musik. Mir geht es um massenhaftes Umbenennen ganzer Ordner, sind oft 200 -300 Files...
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: tam am 29.09.2020, 22:41:13
Schau dir mal evtl. mp3diags an. Ist zwar schon etwas bejahrt, aber solche Massenumbenennungen sollte es IMHO können.
Hier noch der Link.http://mp3diags.sourceforge.net/ (http://mp3diags.sourceforge.net/)
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: CanOpus45 am 30.09.2020, 13:05:44
Das bekomme ich nicht mal installiert ....
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: neolovich am 01.10.2020, 20:26:55
Wurde mir ja direkt in Antwort #3 vorgeschlagen - ja - getestet und für mich komplett unbrauchbar befunden. Wie übrigens auch andere Programme wie Ex Falso, Musicbrainz, QTag....

Ach, sorry!

Ich brauche das nur für Hörbücher und Hörspiele und nicht für Musik. Mir geht es um massenhaftes Umbenennen ganzer Ordner, sind oft 200 -300 Files...

Ja, das kann Kid3 auch wunderbar. In beide Richtungen. von Mp3Tag zu File und zurück.

Die entsprechende Stelle habe ich mal in dem Screenshot ausgeschnitten.

Aber das führt ja im Grunde vom Thema weg, von daher.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: CanOpus45 am 03.10.2020, 09:51:36

Ich denke mal das das letztlich alle Programme "irgendwie" können, aber ich bin da nicht allein. Auf der Suche nach einer Lösung habe ich zig mal gelesen das so einige "nur" mit der Optik und dem System von Puddeltag zurecht kommen. MP3TAG hatte ich zuvor unter Windows - und das ist schon sehr ähnlich, aber jetzt merke ich das ich nicht mal damit gut und vor allem schnell zurechtkomme.

Ich habe Kid3 2x installiert und konnte mich nicht zurechtfinden, zudem ist die Übersicht nicht so wie ich es brauche.


>trotzdem wäre ich dankbar wenn sich bezüglich Puddeltag etwas tut das jemand Bescheid gibt<

Alternativen gibt es (für mich) keine.
Titel: Re: Mint 20 - Kein Puddeltag mehr?
Beitrag von: Knuddlzwerg am 14.01.2021, 22:33:43
Ich bin gerade auf Linux Mint 20.1 umgestiegen und habe puddletag installiert. Bei mir läuft es ohne grafische Fehler. Hat sich da etwas verbessert? Ggf. könnte der Threadersteller @CanOpus45 nochmal sein Problem angehen?