Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.04.2021, 09:03:20

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25494
  • Letzte: Beda
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 728513
  • Themen insgesamt: 58797
  • Heute online: 473
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mit neben Windows 7 installieren  (Gelesen 1527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mit neben Windows 7 installieren
« am: 01.02.2018, 14:26:11 »
Servus Leute

kurz vorab: ich bin was Linux angeht ein absoluter Anfänger...
Ich hatte vorhin Mint auf meinen Laptop installiert jedoch im nachhinein festgestellt, dass ich Windows noch brauche.
Deswegen habe ich eben Win7 nochmal auf meinen Rechner installiert.

So wie sollte ich Mint jetzt auf meinen Rechner installieren...
Ich kann ja über Win7 das Volumen meiner Festplatte um 30GB verkleinern
Das heisst ich hätte 30GB zusätzliche Partition erstellt und könnte dort Mint installieren

ODER

soll ich lieber Mint beim Installieren die Option
"Neben Win7 Mint installieren" auswählen und dort Mint auf 30GB auswählen???
Aber wie kann ich dann dort diese 30GB Partition auswählen?
Welches der beiden Optionen wäre "besser"?
Wichtig ist, das ich beim Starten des laptops zwischen Mint und Win7 auswählen kann!!!

2.)
Sind 30GB ausreichend?
Ich werde damit nur für die Uni programmieren, ein Programm namens Mars(Mips32) verwenden, surfen und auch lernen wie Linux funktioniert

Danke

« Letzte Änderung: 01.02.2018, 14:30:40 von iHüsoo91 »

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #1 am: 01.02.2018, 14:35:37 »
Bei nur wenigen Programmen und woanders gelagerten Nutzerdaten reichen 30 GB. Evtl. noch was für Swap einplanen (Auslagerungsspeicher)!
Die Automatik kannst du nutzen, wenn sie dir tatsächlich erlaubt, den Platz anders als nur 50:50 einzustellen. Habe ich nicht in Erinnerung, weil nie benutzt.

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #2 am: 01.02.2018, 14:38:51 »
30GB können ausreichen.

Verkleinere in Windows die Partition von Windows um diese 30GB.
Lege noch keine neue Partition an.
Wenn du dann Mint installierst kannst du "neben Windows" oder "etwas anderes" auswählen.

Bei "etwas anderes" legst du eine neue Partition an. Diese sollte das Dateiformat ext4 bekommen und den Einhängepunkt "/".
Grub sollte auf sda kommen (also die Festplatte nicht eine Partition wählen.

Wie genau sich "neben Windows" verhalt weiß ich auch nicht, da ich immer "etwas anderes" wähle.

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #3 am: 01.02.2018, 14:47:23 »
Bei manuell hast du aber Swap vergessen. Bei 12 GB RAM allerdings mE verzichtbar.

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #4 am: 01.02.2018, 14:50:41 »
"Etwas Anderes" ist immer die bessere Wahl.
Die Automatik macht meistens suboptimale Aktionen.
Lieber etwas eigene Planung investieren und überlegen wie es am besten den eigenen Bedürfnissen entspricht.
Dann hat man längere Zeit seine Ruhe.
Die Partitionierung macht man im Idealfall nur einmal, damit muss man dann ja auch eine Weile vernünftig arbeiten können und nachträglich ändern ist u.U. ein Riesenaufwand.

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #5 am: 01.02.2018, 14:53:40 »
Kurze Frage was genau ist den dieses

Swap
ex4
.
.

Was genau tut den hier was bzw für was brauche ich was?

Also soll ich NICHT die von mint vorgeschlagene Funktion sondern einfach das Volumen ERST mithilfe Windows verkleinern und dann erst bei der Installation von Mint diese 30GB als Partition verwenden, um dort mint draufzuspielen


Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #6 am: 01.02.2018, 15:06:31 »
Swap ist bei Windows als Auslagerungsdatei bekannt, die knappes RAM ersetzen soll. Bei dir mE nicht notwendig, für Mint sind 12 GB sehr üppig.
ext4 ist ein Linux Dateisystem wie NTFS eins für Windows.
Wie man Mint neben Win installiert - dafür gibt es unzählige Anleitungen in jeder Form im Web..... Einfach mal anschauen und bei konkreten Fragen hier melden!

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #7 am: 01.02.2018, 15:22:58 »
OK kurze Frage
https://www.youtube.com/watch?v=XBPjx39WD3M&t=413s

in diesem Video erstellt der Junge eine Swap und root partition
Was ist mit der Home Partition?

Was sollte ich den aufjedenfall installieren  und am besten...wie groß?
Eure Empfehlung wäre mir sehr hilfreich

Aja...bitte 40GB statt 30GB
Ich will, dass Linux flüßig läuft.
Und wenn 10GB da einen Unterschied ausmachen dann bitte nur zu

Wäre halt net wenn Ihr sagen könntet
1.)was ich erstellen muss
2.)wie groß

hier ein Beispiel:

/ = 10GB
swap = 10GB
.
.
.

Wie gesagt ich habe 12GB Arbeitsspeicher


und noch eine weitere Sache:
muss ich über Windows das Volumen verkleiner, wenn ich eh bei der Installation von Mint "Etwas anderes" auswähle?

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #8 am: 01.02.2018, 15:32:16 »
Windows Partitionen verkleinert man am besten mit Windows genauso wie man Linux Partition am besten mit Linux verkleinert.
Wenn du den Ruhezustand nutzen willst (also Strom aus aber Programme nicht beendet) brauchst du Swap, der größer als dein ram ist. Leider ist das kein Garant für funktionierenden Ruhezustand. Daher würde ich an deiner Stelle auf Swap einfach verzichten.
Wenn du kein /home angibst liegt es mit unter dem Rootverzeichnis /. Das ist auch kein Problem. Das ist Geschmackssache ob man für / und /home getrennte Partitionen nimmt.

30GB sollten reichen, wenn du vor allem programmierst. Mehr kann nicht schaden.

Die Partition auf die du Linux installierst muss das Dateiformat ext4 haben. Deswegen wird die Partition mit Linux erstellt,da Windows ext4 nicht kann

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #9 am: 01.02.2018, 15:45:09 »
Mars(Mips32)
Servus Leute

kurz vorab: ich bin was Linux angeht ein absoluter Anfänger...
Ich hatte vorhin Mint auf meinen Laptop installiert jedoch im nachhinein festgestellt, dass ich Windows noch brauche.
Deswegen habe ich eben Win7 nochmal auf meinen Rechner installiert.

So wie sollte ich Mint jetzt auf meinen Rechner installieren...
Ich kann ja über Win7 das Volumen meiner Festplatte um 30GB verkleinern
Das heisst ich hätte 30GB zusätzliche Partition erstellt und könnte dort Mint installieren

ODER

soll ich lieber Mint beim Installieren die Option
"Neben Win7 Mint installieren" auswählen und dort Mint auf 30GB auswählen???
Aber wie kann ich dann dort diese 30GB Partition auswählen?
Welches der beiden Optionen wäre "besser"?
Wichtig ist, das ich beim Starten des laptops zwischen Mint und Win7 auswählen kann!!!

2.)
Sind 30GB ausreichend?
Ich werde damit nur für die Uni programmieren, ein Programm namens Mars(Mips32) verwenden, surfen und auch lernen wie Linux funktioniert

Danke



Stopp.

Du willst "für die Uni" Assembler-Programme schreiben, hast aber keine Ahnung, was ein Computer ist?

Einzige Lösung, die mir einfällt: besuche regelmäßig Deine Seminare.

Sorry, dass ich so direkt bin. Dieses Forum ist keine Hausaufgabenhilfe.

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #10 am: 01.02.2018, 15:54:42 »
Sinnvoll ist auf jeden Fall eine Trennung von Betriebssystem und persönlichen Daten (Bilder, Dokumente, Videos usw).
Das erleichtert die Systemwiederherstellung und die Datensicherung.
Dann sind normalerweise auch ca. 20 G für die Systempartion ( / ) völlig ausreichend.
Ob man diese Tennung mit einer eigenen "Home" oder "DATEN"-Partition realisiert, ist mehr oder weniger Geschmacksache und auch von den Arbeitsgewohnheiten abhängig.

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #11 am: 01.02.2018, 15:57:21 »
Off-Topic:
Dieses Forum ist keine Hausaufgabenhilfe.
Aber doch als Anlaufstelle für Anfänger und LinuxMint-Benutzer gedacht.
Man könnte auch direkt sagen:
"Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten"
(siehe oben)

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #12 am: 01.02.2018, 15:57:21 »
Wenn ich das also richtig verstanden habe:

-->wenn ich kein SWAP verwende, habe ich das Problem mit dem Ruhezustand nicht oder?


und was home angeht
Habe ich es richtig verstanden:

wenn ich kein home-verzeichnis verwende, ist das wie wenn ich kein desktop (auf win7 bezogen) verwende, sondern alles unter Festplatte C( c soll hier der root-verzeichnis sein) speicher
weil wenn mein verständnis richtig ist, dann will ich aufjedenfall ein home verzeichnis
frage dann aber wäre: wie groß soll root sein und wie groß home?

@TomS
Ich habe diese Fächer noch nicht.
Ich habe nur eine Liste bekommen, was wir ungefähr machen werden(kommendes Semester)
Mit dem Programmen habe ich noch nie gearbeitet.
Habe nur programmiert mit DevC++
« Letzte Änderung: 01.02.2018, 16:05:35 von iHüsoo91 »

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #13 am: 01.02.2018, 16:02:06 »
Das "Home" entspricht dem Verzeichnis /home in dem persönliche Daten und Konfigurationen gespeichert werden.
Dieses Verzeichnis kann sich auf der Systempartition befinden oder eben auf einer eigenen Partition. Die sollte dann recht groß sein, damit man genügend Speicherplatz hat.
Vergleiche mit Windows sind nicht zielführend.

Re: Mit neben Windows 7 installieren
« Antwort #14 am: 01.02.2018, 16:10:03 »
@aexe
Super
Habs endlich gecheckt :D
Gut dann brauche ich eigentlich nur einen root verzeichnis

Was aber sagst du bezüglich swap?
Der eine Kollege im forum meinte, dass ich es besser belasse
Stimmst du dem zu?


Sry das ich so viele Fragen stelle aber wie gesagt ich habe wirklich 0Ahnung und ich will halt wissen wieso ich das und das tue