Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.04.2018, 03:55:54

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20072
  • Letzte: Ariel
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 525989
  • Themen insgesamt: 42104
  • Heute online: 282
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 194
Gesamt: 195

Autor Thema: [gelöst]  Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook  (Gelesen 1088 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #30 am: 16.04.2018, 15:25:28 »
Hallo und guten Tag, kann ich das Thema hier noch einmal aufmachen (doch nicht gelöst) - oder muss ich noch mal "neu anfangen?"

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #31 am: 16.04.2018, 17:00:59 »
Das Präfix [gelöst] kannst Du im Eröffnungsbeitrag auch wieder entfernen und - wenn es um die gleiche Sache geht - dann weitere Beiträge schreiben.

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #32 am: 16.04.2018, 19:38:40 »
Guten Abend Axe, sicher bin ich jetzt nicht, ob ich das "gelöst" wieder herausgenommen habe, aber mal sehen, vielleicht hat es ja geklappt.

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #33 am: 16.04.2018, 19:40:37 »
hat geklappt  :D

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #34 am: 16.04.2018, 19:40:53 »
Hier ein Update von heute:
Ich hatte gedacht, das Problem ist gelöst, war es aber nicht. Linux Mint ist immer wieder „eingefroren.“ Ich habe mittlerweile mehrere Linux Versionen getestet. Ubuntu, Kubuntu, Lubuntu, Manjaro etc. Aber Linux Mint gefällt mir persönlich am besten, wenn nicht das Problem mit dem „einfrieren“ wäre. Übrigens sind andere Linux Versionen nicht eingefroren.
Seit dem Wochenende habe ich wieder einmal Linux Mint 18 installiert und das System so gelassen, wie es nach der Neuinstallation und den Updates ist. Kein Absturz oder Einfrieren.
Dabei fällt mir auf, immer wenn ich das System „verändert“ habe, gab es die Probleme. Barrierefreitheit, Leistenhöhe, Schriftgröße etc.
Ob es wirklich daran liegt, weiß ich natürlich nicht, aber die Vermutung liegt nahe. Jetzt traue ich mich nicht Linux iMint an meinen persönlichen Geschmack anzupassen.
Aber gerade die Symbole in der Leiste sind „unterirdisch“ klein.
Vielleicht hat jemand hier im Forum ähnliche Erfahrungen gemacht und hat eine Lösung parat.

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #35 am: 16.04.2018, 19:44:23 »
wirklich
Zitat
Linux Mint 18
installiert ? nicht 18.3 ? und welchen Desktop ?

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #36 am: 16.04.2018, 19:46:44 »
Linux Mint 18.3 Cinnamon

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #37 am: 16.04.2018, 19:49:16 »
das nutze ich auch - derartige Probleme kenne ich aber nicht.
Alle Updates der Ebenen 1-4 eingespielt ?
Welcher Kernel ist aktiv ?

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #38 am: 16.04.2018, 19:50:47 »
Das Problem habe ich nur auf dem Notebook. Auf meinem PC läuft Linux Mint ohne Probleme.

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #39 am: 16.04.2018, 19:52:37 »
Kernel 4.1.3.0-38-generic

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #40 am: 16.04.2018, 19:53:04 »
Alle Updates sind eingespielt

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #41 am: 16.04.2018, 19:54:56 »
64bit

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #42 am: 16.04.2018, 19:57:45 »
Übirigens sorry, das am Anfang sollte natürlich aexe heissen.

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #43 am: 16.04.2018, 20:49:54 »
Aus meiner Sicht bleibt ja nichts anderes als ausprobieren -
aber in kleinen Schritten - also max 2-3 Anpassungen vornehmen -
Anpassungen notieren - und mehrere Tage damit arbeiten.
Zeigt sich das Problem - eine der Anpassungen zurücknehmen usw
Zeigt sich das Problem nicht - weitere Anpassungen vornehmen - usw usw

Re: Linux Mint18 auf ACER SWIFT Notebook
« Antwort #44 am: 17.04.2018, 07:12:25 »
Hallo billyfox05, vielen Dank für die Antwort. So werde ich das machen. Maximal 2 Änderungen gleichzeitig. Wenn das Problem wieder auftritt, mache ich die Änderung rückgängig. Ob das aber dann hilft, oder der "Schaden" bleibt, werde ich sehen.
Danke erst einmal. Ich werde hier weiter berichten.
Gruß
Helli48