LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Mint Community => LinuxMint News => Thema gestartet von: DeVIL-I386 am 08.01.2021, 23:32:07

Titel: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 08.01.2021, 23:32:07
Linux Mint 20.1 ist eine LTS-Version (Langzeit-Support) und wird bis 2025 mit Aktualisierungen versorgt.

Linux Mint 20.1 mit Cinnamon 4.8.5
Linux Mint 20.1 mit Cinnamon 4.8.5
 
 
 
 
Allgemeine Ausstattung:


 
 
 
 
Eine Übersicht der Neuerungen:


 
 
 
 

Wichtige Links:


 
 
 
Systemanforderungen:


 
 
 
(https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=900)  Download (Englisch, ISO-Datei):

• Cinnamon
       • DVD 64-Bit:    (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) Download (http://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/20.1/linuxmint-20.1-cinnamon-64bit.iso)    • SHA-256-Hash: 14f73c93f75e873f4ac70b6cddc83703755c2421135a8fbbfd6ccfeed107e971



(https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=899)  Download (Deutsch, ISO-Datei):

• Cinnamon
       • DVD 64-Bit:
  • (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) Download (http://downloads.sourceforge.net/linuxmintdeutsch/linuxmint-20.1-cinnamon-64bit-de-20210108-0141.iso)  |  (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) Spiegelserver (Mirror) (ftp://linuxmint-de:das.will.ich@linuxmint-de.is-a-linux-user.org:4321/linuxmint-20.1-cinnamon-64bit-de-20210108-0141.iso) von treki (https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=profile;u=4158)
  • linuxmint-20.1-cinnamon-64bit-de-20210108-0141.iso
  • SHA-256-Hash: 0a2e8b9455a2e5925be9e351d5f8e95aaf52102d58b2eb09dfcd8b97c98356d4

 
inkl. Linux-Kernel 5.8 (https://heise.de/-4865611):

       • DVD 64-Bit (Kernel 5.8):
  • (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) Download (http://downloads.sourceforge.net/linuxmintdeutsch/linuxmint-20.1-cinnamon-64bit-edge-de-20210119-2341.iso)
  • linuxmint-20.1-cinnamon-64bit-edge-de-20210119-2341.iso
  • SHA-256-Hash: e84536bda67c98156d9428633ab91db5d4335dd5280dd05456e45239f20616b4

 
 
 
 
(https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=899)  Deutschsprachiges Benutzerhandbuch:

 
 
 
Installationshilfe:

 
 
 
Viel Spaß!

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Dein Feedback!

Quelle: https://blog.linuxmint.com/?p=4011 (englischsprachig)
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: carlolf am 09.01.2021, 13:03:24
Hello,

installiert habe ich jetzt Mint 20.1. Nur wo finde ich dies: "...Launch the new Web App manager and create your Web App"???

Muss ich diesen "Web App manager" erst installieren?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: tommix am 09.01.2021, 13:08:08
 ;)
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: carlolf am 09.01.2021, 13:10:47
danke für den Tipp - leider ist das bei mir im Internet-Menü nicht vorhanden!
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: DeKa am 09.01.2021, 13:46:52
Und wenn du in der Suche "webapp" eingibst?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Borrtux am 09.01.2021, 13:51:41
danke für den Tipp - leider ist das bei mir im Internet-Menü nicht vorhanden!
Habe ich (wie auch Hypnotix) über die Anwendungsverwaltung installiert. Da steht es unter Webapp-Manager.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: billyfox05 am 09.01.2021, 15:15:49
linuxmint-20-cinnamon-64bit-de-20200719-0231.iso
Wie erklärt sich der ISO-Name ?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: carlolf am 09.01.2021, 15:16:55
Danke @borrtux, ich konnte es installieren.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Giovanni am 10.01.2021, 08:03:26
Super vielen Dank läuft wie geschmiert, auch schön, dass TB noch auf Version 68.10 läuft, da kann ich dann noch meinen Add-on "Thunderbirthday" weiter verwenden.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Wolfgang58 am 10.01.2021, 09:30:40
Guten Morgen,
da ich mich gestern an einen falschen Thread angehangen habe, versuch ich meinen bescheiden Beitrag nochmal hier unterzubringen:
Hier noch einige Infos zu 20.1: https://www.heise.de/news/Linux-Mint-20-1-Cinnamon-4-8-Desktop-und-Detailverbesserungen-5018286.html
Im Kapitel Drucker wird berichtet, dass das Tool "ippusbxd", welches unter 20.0 zu Problemen geführt hat, nicht mehr installiert wird.
Hier möchte ich darauf hinweisen, dass die Idee zu "ippusbxd" war das "Treiberlose Drucken und Scannen" über den USB-Port zu realisieren. Wer dieses Feature benötigt, um z.B. alte Drucker oder Scanner die lediglich einen USB-Anschluss haben zu installieren, sollte aber nicht wie vorgeschlagen "ippusbxd" installieren, sondern das Tool "ipp-usb" verwenden. Eine Installationsanleitung gibt es hier: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=65369.0
Ich hoffe, dass es so passt und wünsche allen einen schönen Sonntag.
Gruß
Wolfgang
Titel: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Cutesypie am 10.01.2021, 09:30:50
Buongiorno :) Ich hab mir das neue Linux 20.1 gedownloadet und finds cool ~ aber Libre Office mag ich nicht. Mit Open Office komme ich viel besser klar. Läuft Open Office eig auch unter Linux ?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Borrtux am 10.01.2021, 09:41:02
Buongiorno :) Ich hab mir das neue Linux 20.1 gedownloadet und finds cool ~ aber Libre Office mag ich nicht. Mit Open Office komme ich viel besser klar. Läuft Open Office eig auch unter Linux ?
Na klar
siehe hierhttps://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Linux+OpenOffice (https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Linux+OpenOffice)
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: tommix am 10.01.2021, 10:08:26
@Cutesypie
Bitte schön von DeVIL-I386:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=28524.msg379075#msg379075 (https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=28524.msg379075#msg379075)
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Sokoban am 10.01.2021, 10:19:09
Mit Open Office komme ich viel besser klar
Dazu der Hinweis, dass das Libreoffice Team die Einstellung von OpenOffice fordert.
https://www.pcwelt.de/news/Libreoffice-fordert-Aus-fuer-Openoffice-der-Grund-10903157.html (https://www.pcwelt.de/news/Libreoffice-fordert-Aus-fuer-Openoffice-der-Grund-10903157.html)
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Axel-Erfurt am 10.01.2021, 19:30:08
Die sogenannten WebApps legen für jede Seite die man hinzufügt ein extra Firefox Profil an unter ~/.local/share/ice/firefox/  (~ 35MB)

Da frage ich mich ob das wirklich nötig ist oder ob nicht ein Profil reichen würde das für alle Seiten gilt die Firefox nutzen.

Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: kuehhe1 am 10.01.2021, 20:26:03
Hatte ich auch schon bemerkt:
Interessehalber hab ich mir im Menü den hinterlegten Befehl in dieser (firefox) Webapp (Link zu diesem Thema) angesehen:
re.-Maus Menü > Einrichten... >  Menü > Die Menübearbeitung öffnen > Internet > Webapp (Link zu diesem Thema):
Code: [Auswählen]
sh -c 'XAPP_FORCE_GTKWINDOW_ICON=/home/kuehhe1/.local/share/ice/icons/UpgradeLMLm.png firefox --class WebApp-UpgradeLMLm4737 --profile /home/kuehhe1/.local/share/ice/firefox/UpgradeLMLm4737 --no-remote https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=66393.msg866384#msg866384'
Merkwürdig warum der Webapp-Manager für jeden Link von Firefox ein neues Profil in: "--profile /home/kuehhe1/.local/share/ice/" und in: "--profile /home/kuehhe1/.local/share/ice/firefox/" anlegt.... wer oder was ist "ice" ?

Großen Dank an @DeVIL-I386 für die schnelle Umsetzung der deutschen *.iso
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: kuehhe1 am 10.01.2021, 20:38:31
Wie erklärt sich der ISO-Name ?
vermutlich hier ein Tippfehler, im Download passt der Titel: linuxmint-20.1-cinnamon-64bit-de-20210108-0141.iso
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 11.01.2021, 00:09:49
linuxmint-20-cinnamon-64bit-de-20200719-0231.iso
Wie erklärt sich der ISO-Name ?
Danke für den Hinweis; habs korrigiert.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: gl71 am 11.01.2021, 20:51:00
Ich hoffe es ist nicht unpässlich - aber ich dachte, dass hier auch 'Erfolgsgeschichten' geposted werden könnten...
Update von 20.04 auf 20.1 auf meinem schon etwas älteren Notebook (acer Aspire VN7-571) völlig problemlos!  ;D
mein Dank an die Entwickler!!
-Computer-
Prozessor      : Intel(R) Core(TM) i7-4510U CPU @ 2.00GHz
Hauptspeicher      : 8072MB (5079MB used)
Maschinen-Typ      : Notebook
Betriebssystem      : Linux Mint 20.1
Benutzername      : .... 8)
Date/Time      : Mo 11 Jän 2021 20:24:54
-Anzeige-
Auflösung      : 1600x900 pixels
OpenGL-Renderer      : GeForce GTX 850M/PCIe/SSE2
X11-Hersteller      : The X.Org Foundation
-Audio-Geräte-
Audio Adapter      : HDA-Intel - HDA Intel HDMI
Audio Adapter      : HDA-Intel - HDA Intel PCH
-Eingabegeräte-
 Power Button
 Lid Switch
 Sleep Button
 Power Button
 AT Translated Set 2 keyboard
 Video Bus
 Video Bus
 Microsoft Microsoft® Nano Transceiver v1.0
 Microsoft Microsoft® Nano Transceiver v1.0 Mouse
 Microsoft Microsoft® Nano Transceiver v1.0 Consumer Control
 Microsoft Microsoft® Nano Transceiver v1.0 Consumer CNotebookontrol
 Microsoft Microsoft® Nano Transceiver v1.0 System Control
 Acer WMI hotkeys
 SYN1B7F:01 06CB:2970 Mouse
 SYN1B7F:01 06CB:2970 Touchpad
 HDA Intel HDMI HDMI/DP,pcm:3
 HDA Intel HDMI HDMI/DP,pcm:7
 HDA Intel HDMI HDMI/DP,pcm:8
 HDA Intel HDMI HDMI/DP,pcm:9
 HDA Intel HDMI HDMI/DP,pcm:10
 HDA Intel PCH Headphone
 HD WebCam: HD WebCam
-Printers-
Keine Drucker gefunden
-SCSI-Geräte-
ATA ST1000LM014-1EJ1
MATSHITA BD-MLT UJ272Q

screen sharing mit Samsung Q70 TV funktioniert leider noch nicht - schade
ebenfalls funktioniert hibernate noch nicht (das ging unter Windows 10 problemlos)

Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: EAE am 12.01.2021, 06:13:41
Moin,
Auf dem Dell Studio 1537 ging es problemlos, aber auf den ACER Aspire 5100 nicht. Die saubere und jungmännliche Neuinstallation !! geht sofort in den Zimt-Rückfallmodus, keine Chance, das Melde-Fenster kam immer und immer wieder.
Mit dem LMC 20.0 hatte es noch alles gefunzt.
Bin dann mit dem 5100 auf LM MATE 20.1 gegangen, keine Probleme mehr.

Bin gerade noch nebenbei dabei, einen nigelnagelneuen Klapprechner von LMC 20.1 zu überzeugen, aber im Livesystemmodus geht Tastatur nicht, und inxi-Fz erkennt das WLAN-Modul nicht. Die Dinger haben heutzutage ja verbreitet kein LAN mehr, darum muß WLAN unbedingt laufen,...naja mein Problem....da gibt's garantiert was von UNIX.....wie immer.
Trotzdem werde ich auf diesen Rechner mit MCT einen Stick fertig machen, falls restlos alle Stricke reißen..Oh, hol mir schon mal jemand einen Eimer...

C.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: gueschmid am 12.01.2021, 10:25:42
Mir bereitet der alte Thunderbird eher Kopfweh, als dass ich mich über alte Addons freuen kann. Ofensichtlich will Ubuntu das deb-Paket nicht mehr aktualisieren. Die gehen voll auf SNAP. Von LinuxMint hört man auch nix zum Thema Thunderbird updates.

Wie macht ihr das? Flatpack, oder anderes Mail Programm? Welches, Geary vielleicht?
Oder alles nur noch Webmail?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Axel-Erfurt am 12.01.2021, 10:36:11
Ofensichtlich will Ubuntu das deb-Paket nicht mehr aktualisieren. Die gehen voll auf SNAP.

Woher hast Du das?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: DeKa am 12.01.2021, 10:51:21
Mir bereitet der alte Thunderbird eher Kopfweh, als dass ich mich über alte Addons freuen kann. Ofensichtlich will Ubuntu das deb-Paket nicht mehr aktualisieren. Die gehen voll auf SNAP. Von LinuxMint hört man auch nix zum Thema Thunderbird updates.

Wie macht ihr das? Flatpack, oder anderes Mail Programm? Welches, Geary vielleicht?
Oder alles nur noch Webmail?
Keine Ahnung was Ubuntu oder Linuxmint vorhaben.

Ich nutze die stabile Thunderbird Version 78.6 in meinem /Home, aktualisieren mache ich dann selbst. Ist zwar am System vorbei nur mir dauert das mit den beiden zu langsam und bin mit TB sehr zufrieden.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Axel-Erfurt am 12.01.2021, 11:01:15
Von https://www.thunderbird.net/de/download/ herunterladen, in home entpacken, beim ersten Start

~/thunderbird/thunderbird -p
dein Profil auswählen.

Starter anpassen.

Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: gueschmid am 12.01.2021, 11:14:28
@Axel:
Das mit den SNAPs am Anfang als LM 20 raus kam hast du mitbekommen? Ubuntu setzt zunehmend auf SNAPs anstatt auf debs. Im SnapStore ist Thunderbird aktuell, also geh ich davon aus, daß auch in Ubuntu 20.04 das Standard Thunderbird aktuell ist, nutze kein Unbuntu.
Das mit dem Home-Verzeichnis könnte ich auch machen. Danke für den Tip.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: garfield121 am 12.01.2021, 12:13:52
Zitat
Ubuntu setzt zunehmend auf SNAPs
Ob das so ist, wird man in Zukunft sehen.
Bei Ubuntu 20.04 werden Snaps sehr sparsam eingesetzt:
ubuntu-software, software-boutique (Ubuntu Mate)
Chromium wird als Snap angeboten, nicht mehr als deb.

Chromium gibt es übrigens neuerdings auch als Flatpak (und als deb von Linux Mint).
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: skoopy am 12.01.2021, 19:35:39
Ubuntu setzt zunehmend auf SNAPs
Ja schon, aber mit Ubuntu 20.10 wurde auch Thunderbird 78 in die regulären Quellen aufgenommen: https://packages.ubuntu.com/search?keywords=thunderbird Finde es daher nicht abwegig zu hoffen, dass sie den mit einem der nächsten Point Releases auch für Version 20.04 anbieten.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: GREEN BARN am 13.01.2021, 17:44:08
Hallo,

Wird es eine ISO inkl. Linux-Kernel 5.8 geben?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: tommix am 13.01.2021, 17:55:14
Diese hat Clem diesmal auf meine Bitte gleich selber erstellt.

Hier noch Links für den Download der englischen Originalversionen:

https://ftp-stud.hs-esslingen.de/Mirrors/linuxmint.com/stable/20.1/ (https://ftp-stud.hs-esslingen.de/Mirrors/linuxmint.com/stable/20.1/)
https://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/20.1/ (https://ftp.heanet.ie/pub/linuxmint.com/stable/20.1/)
https://ftp.fau.de/mint/iso/stable/20.1/ (https://ftp.fau.de/mint/iso/stable/20.1/)
https://mirror.bauhuette.fh-aachen.de/linuxmint-cd/stable/20.1/ (https://mirror.bauhuette.fh-aachen.de/linuxmint-cd/stable/20.1/)
https://mirror.netcologne.de/linuxmint/iso/stable/20.1/ (https://mirror.netcologne.de/linuxmint/iso/stable/20.1/)
Die Version mit der Kennung "edge" ist mit dem Kernel 5.8.0-33.
Alle anderen ISO's haben den Kernel 5.4.0-58.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: GREEN BARN am 13.01.2021, 21:15:06
Danke  :) Kann man die dann ganz normal auf Deutsch umstellen?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: tommix am 13.01.2021, 21:23:41
Ja!
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: tommix am 14.01.2021, 03:09:58
Bitte bei allen ISO's noch das fehlende Sprachpaket (https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Spracheinstellungen_%C3%A4ndern_LM191) nachinstallieren   ;)
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: heavymetall66 am 14.01.2021, 14:52:59
Servus miteinand...schon lange nimmer hier gewesen :o

Bin noch auf Version 18.3 ...Wie war nochmal der Weg zum Upgraden auf höhere Version ?

Bitte um Hilfe,Danke!
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: toffifee am 14.01.2021, 14:59:00
Bitte schau in unser Wiki, da findest du passende Anleitungen. Vorher unbedingt Backup des Systems, da mehrstufige Upgrades auch schief gehen können!
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: heavymetall66 am 14.01.2021, 15:08:18
hab grad gesehen, dass ich schonmal mit der 19er Version zu tun hatte und es wohl dann gelassen habe wegen kernel probleme

nach lesen wiki komme ich zu diesem Ergebnis:


rico@rico-Aspire-5600 ~ $ apt install mintupgrade
[sudo] Passwort für rico:
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
mintupgrade ist schon die neueste Version (18.3.12).
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
rico@rico-Aspire-5600 ~ $ mintupgrade check


  + Checking your Linux Mint codename...

  + Checking your Linux Mint edition...

  + Checking your Timeshift configuration...

------------------------------------------------
!!  ERROR: Please set up system snapshots. If anything goes wrong with the upgrade, snapshots will allow you to restore your operating system. Install and configure Timeshift, and create a snapshot before proceeding with the upgrade.
!!  Exiting.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Nuki am 14.01.2021, 16:48:33
bei mir startet der vlc erst nach einer Minute ca. bei 20.0 war noch alles ok, dann bin ich gestern ins Bett hab mein Unterbewusstsein mit der Lösung beauftragt, und heute morgen war mir klar, dass ich mein

qt5ct

deinstallieren muss. Danach startete vlc wieder sofort
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: billyfox05 am 14.01.2021, 16:55:20
@heavymetall66
zum Update von LM 18.3 auf LM 19 gibt es eine Anleitung - siehe
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Upgrade_LM18.3_auf_LM_19 (https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Upgrade_LM18.3_auf_LM_19)

Zitat
Servus miteinand...schon lange nimmer hier gewesen
Bei mehr als 300 Beiträgen solltest du aber trotzdem wissen
- dieser Thread ist nicht für Support gedacht
- ein Update von LM 18.3 auf LM 19 hat nichts mit der Veröffentlichung von LM 20.1 zu tun

Besser wäre gewesen ein eigenes neues Thema zu eröffnen -
noch besser wäre die Suche oben rechts zu nutzen.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 15.01.2021, 01:45:44
Bitte bei allen ISO's noch das fehlende Sprachpaket (https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Spracheinstellungen_%C3%A4ndern_LM191) nachinstallieren   ;)
Das Thema hatten wir doch schon mehrmals am Wickel und wurde doch immer heruntergespielt.

Bekannte Fehler und Probleme:


Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: RAL7045 am 17.01.2021, 17:30:22
danke für den Tipp - leider ist das bei mir im Internet-Menü nicht vorhanden!
Habe ich (wie auch Hypnotix) über die Anwendungsverwaltung installiert. Da steht es unter Webapp-Manager.

Ist bei mir leider nicht mal in der Anwendungsverwaltung vorhanden  :-[
Hab grad extra nochmal geschaut ob das Update auch geklappt hat, anscheinend ja...
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Borrtux am 17.01.2021, 18:17:40
danke für den Tipp - leider ist das bei mir im Internet-Menü nicht vorhanden!
Habe ich (wie auch Hypnotix) über die Anwendungsverwaltung installiert. Da steht es unter Webapp-Manager.

Ist bei mir leider nicht mal in der Anwendungsverwaltung vorhanden  :-[
Hab grad extra nochmal geschaut ob das Update auch geklappt hat, anscheinend ja...
Ob da die Anwendungsverwaltung noch bei Ulyana nachschaut und nicht bei Ulyssa? Weiß jemand ob man das irgendwo einstellen kann/muß?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Jan.Tenner am 19.01.2021, 12:06:27
Fragen zu Version 20.1, zu Eigenschaften die meiner Kenntnis nach zumindest bis incl. der Version Version 20.0x nicht angeboten wurden:

Sicherheit:
* Hat die Version WPA3 beim WLAN in den Auswahlmenüs ?
* besteht eine Unterstützung für NTS ? (gesicherter Nachfolger von NTP)
* gibt es eine GUI für die Konfigurierung von NTP oder NTS ?
* Bringt die Version eine GUI Unterstützung für VPN in den Netzwerkeinstellungen ?
* Abkehr von Kuriosität das andere Nutzer Zugriff auf die Eigenen Dateien haben ?

Sonstiges:
* Kann die Version andere Bildschirmskalierungen zu Stimulierung von größeren Bildschirmauflösungen per GUI als 100 % und 75 % Skalierung ?
* Transparente Unterstützung von komprimierten Datenträgern ?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: toffifee am 19.01.2021, 12:41:17
* Hat die Version WPA3 beim WLAN in den Auswahlmenüs ?
WPA Modi muss der Treiber unterstützen, der liegt für viele Karten im Kernel. 20.1 hat zunächst keine anderen Kernel als 20.0.
* Abkehr von Kuriosität das andere Nutzer Zugriff auf die Eigenen Dateien haben ?
Das ist nicht kurios, sondern bei Mint schon immer so gewesen, es besteht auch nur LESEzugriff. Du hast es doch selbst in der Hand, das super schnell zu ändern, wenn du möchtest.
Kann die Version andere Bildschirmskalierungen zu Stimulierung von größeren Bildschirmauflösungen
Man kann nur niedrigere Auflösungen "simulieren", umgekehrt ist das prinzipiell unmöglich.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Jan.Tenner am 19.01.2021, 13:58:35
WPA Modi muss der Treiber unterstützen, der liegt für viele Karten im Kernel. 20.1 hat zunächst keine anderen Kernel als 20.0.
Und eben die Auswahl von WPA3 scheint LM20 auch bei Verwendung einer Karte die WPA3 unterstützt und auf dem System befinddlichen entsprechendem Treiben, nicht an zu bieten.

Man kann nur niedrigere Auflösungen "simulieren", umgekehrt ist das prinzipiell unmöglich.
LM20.x bietet in den Menüs Skalierungen der Auflösung in mehreren Schritten an. In Richtung einer "Auflösungsvergrößerung" jedoch nur in einem Schritt, in Richtung Skalierung einer "Auflösungsverkleinerung" jedoch in mehreren Schritten.
Der Eintrag von selbst gewählten Werten wurde zumindest bisher auch nicht angeboten.

Per Konsole kann man das im Rahmen dessen was die VGA und der Bildschirm kann auch per Hand nach folgendem Muster machen:
xrandr --output LVDS-1 --mode 1024x768 --panning 1200x900 --scale 1.171875x1.171875
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: toffifee am 19.01.2021, 14:18:47
Bitte mache zu deinen einzelnen Problemen/Fragen im passenden Brett einen Faden auf, denn dieses hier ist kein Supportbrett. Danke, das führt sonst zu weit.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: mensch. am 20.01.2021, 17:55:53
Von https://www.thunderbird.net/de/download/ herunterladen, in home entpacken, beim ersten Start

~/thunderbird/thunderbird -p
dein Profil auswählen.

Starter anpassen.

moin ...
ich hab alles so gemacht wie hier beschrieben ... nur dass mit dem "starter anpassen" hab ich nicht verstanden ... geht es dabei um das icon das noch fehlt oder die verknüpfung zum programm selber ... also zur version 78.6.1 ... ?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: kuehhe1 am 20.01.2021, 18:49:58
nur dass mit dem "starter anpassen" hab ich nicht verstanden ... geht es dabei um das icon das noch fehlt oder die verknüpfung zum programm selber ... also zur version 78.6.1
geht dabei um beides, der Starter im Menü > Internet zeigt im Befehl noch die Struktur/Befehl zum standard Thunderbird (TB), der sollte aber auf /Pfad/zum/Thunderbird78 zeigen bzw. geändert werden. Das Icon sollte über einen Klick aufs Icon im Starter auswählbar sein, in der sich öffnenden Icon Auswahl nach: thunderbird suchen, Hier liegt das Icon im Pfad: /usr/share/icons/hicolor/256x256/apps/thunderbird.png, siehe Anhang.

Am Besten du eröffnest zu deinem Thunderbird78 Problem ein eigenes Thema.

Und benutze auch die Suchfunktion....   https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=63931.msg854897#msg854897
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: mensch. am 20.01.2021, 19:47:14
@kuehhe1

erstmal vielen dank für deine antwort ...
den sinn deiner antwort verstehe ich durchaus ... nur mit der umsetzung hapert es noch ... :-)

ich habe in der leiste ein icon mit der verknüpfung zur alten version von thunderbird ... die neue version von thunderbird version 78.6.1 hab ich in meinem homeverzeichnis entpackt ...
das icon aus /usr/share/icons/hicolor/256x256/apps/thunderbird.png hab ich auch gefunden ...

wie ich jetzt die verknüpfung der neuen version ... versehen mit dem icon in die leiste bekomme weiss ich nicht ...

Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: DeVIL-I386 am 20.01.2021, 21:44:17
inkl. Linux-Kernel 5.8 (https://heise.de/-4865611):

       • DVD 64-Bit (Kernel 5.8):
  • (https://www.linuxmintusers.de/MGalleryItem.php?id=903) Download (http://downloads.sourceforge.net/linuxmintdeutsch/linuxmint-20.1-cinnamon-64bit-edge-de-20210119-2341.iso)
  • linuxmint-20.1-cinnamon-64bit-edge-de-20210119-2341.iso
  • SHA-256-Hash: e84536bda67c98156d9428633ab91db5d4335dd5280dd05456e45239f20616b4
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: tommix am 20.01.2021, 23:27:56
EDGE - ISO's

In der englischen Original edge ISO und auch in der eingedeutschten edge ISO von DeVIL-I386 wird bei der Installation sowohl die 5.4er als auch die 5.8er Kernellinie eingepflegt.
Dies bedeutet, daß bei den Updates dann auch beide Kernellinien bei Neuerungen installiert werden. Wer nur den 5.8er nutzen will, sollte gleich die 5.4er Kernel deinstallieren, Dann erfolgt nur noch die Aktualisierung der 5.8er Kernellinie. Dies spart dann Speicherplatz und Zeit.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: 天竜 am 27.01.2021, 04:29:24
Ich habe das eigenartige Problem, daß bei mir nach dem Upgrade auf 20.1 der Dateimanager Nemo auf englisch ist. Alle anderen Programme und Menüs sind auf Deutsch. Auch die Sprachverwaltung zeigt keine fehlenden Pakete an, die ich noch installieren könnte.
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: kuehhe1 am 27.01.2021, 07:56:07
Moin,
die Sprache deutsch auch Systemweit eingestellt?
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: ehtron am 27.01.2021, 14:58:08
Hi :)
am besten unter
sprachen > hinzufügen / entfernen
schauen ob german germany vollständig installiert ist
und alle anderen am besten entfernen..
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: 天竜 am 29.01.2021, 04:31:28
Hatte ich alles gemacht.
Es scheint wohl ein Bug gewesen zu sein, denn heute habe ich über die Aktualisierungsverwaltung mehrere Updates der Sprachpakete bekommen. Und seitdem ist der Nemo wieder auf Deutsch. :)
Titel: Re: Linux Mint 20.1 Cinnamon veröffentlicht (Codename „Ulyssa“)
Beitrag von: Binary am 23.02.2021, 09:02:09
Mit Ulyssa bin ich vor 2 Wochen in die Linux-Welt eingestiegen.
Das System laeuft fabelhaft. Aber es ist schon etwas anders als mein Mac OS.
Ich werde sicher Fragen haben.
Interessant finde ich, dass Ulyssa 3 x so schnell im Internet unterwegs ist, als mein Macbook. dabei ist das Macbook erst 2 jahre jung und der rechner, wo Ulyssa drauf rennt, ist ein alter IBM Thinkpad T520 mit 8 GB RAM (genau wie das Macbook).