Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.08.2017, 23:40:26

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 18626
  • Letzte: Memphiz
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 477115
  • Themen insgesamt: 38380
  • Heute online: 484
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema:  Passwort Eingabe nach Arbeitspausen stört  (Gelesen 327 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Passwort Eingabe nach Arbeitspausen stört
« am: 12.08.2017, 18:27:27 »
Linux Mint 17.1 Cinnamon 64-bit

Ich bin seit einigen Wochen neu bei Linux und kämpfe mich durch die diversen Ungewohntheiten bzw Schwierigkeiten, die immer wieder neu auftreten. Gerne melde ich mich mit einzelnen Problemen oder Problemchen. So wie es aussieht, gibt es ja bei den LinuxmintUsern ganz viele Spezialisten, die sicher helfen können.

Meine erste Frage betrifft das Passwort. Alle Naselang muß ich es eingeben, wenn ich ein paar Minuten etwas anderes gemacht habe. Jedesmal muß ich auf der Tastatur herumklimpern, um weitermachen zu können. Ich möchte mein Passwort deshalb in ein ganz kurzes ändern, 2 Buchstaben oder Zahlen. Aber der Linux lehnt ab. Was tun?

Bis dann, Grüße von Samstag
« Letzte Änderung: 12.08.2017, 18:35:15 von toffifee »

Re: Neu hier
« Antwort #1 am: 12.08.2017, 18:31:55 »
du kannst die Bildschirmsperre ja auch einfach abschalten.

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: Neu hier
« Antwort #2 am: 12.08.2017, 18:34:30 »
Herzlich willkommen im Grünen! :)

Bitte beachte, dass der Titel des Threads das Problem beschreiben soll! Ich habe den mal für dich geändert.

Dein "Workaround" ist der ganz falsche Ansatz. Die Lösung nannte DocHifi. Bei Cinnamon stellst du das unter den Einstellungen zum Bildschirmschoner ein.
« Letzte Änderung: 12.08.2017, 18:38:28 von toffifee »

Re: Passwort Eingabe nach Arbeitspausen stört
« Antwort #3 am: 12.08.2017, 20:39:54 »
Abgesehen von der Bildschirmsperre - mit dem Passwort braucht man wirklich nicht allzu viel Kapriolen machen, so mit ausgefallenen Sonderzeichen und unendlich viel Zeichen.
Zwei Buchstaben oder Zahlen sind allerdings schon etwas dürftig.
Die Passworteingabe ist ein typisches Ärgernis für Linux-Neulinge. man kann sich aber auch daran gewöhnen.
Außerdem lässt die Häufigkeit mit der Zeit deutlich nach.
Wenn das ursprünglich gewählte Passwort nicht übermäßig sperrig ist, würde ich es einfach beibehalten.

Re: Passwort Eingabe nach Arbeitspausen stört
« Antwort #4 am: 12.08.2017, 22:43:09 »
Linux Mint 17.1 Cinnamon 64-bit

Meine erste Frage betrifft das Passwort. Alle Naselang muß ich es eingeben, wenn ich ein paar Minuten etwas anderes gemacht habe. Jedesmal muß ich auf der Tastatur herumklimpern, um weitermachen zu können. Ich möchte mein Passwort deshalb in ein ganz kurzes ändern, 2 Buchstaben oder Zahlen. Aber der Linux lehnt ab. Was tun?

Mir ging es ähnlich.
Habe das mit PAM-USB gelöst.
Jetzt steckt ein alter, mikriger USB-Stick sozusagen als Zündschlüssel im Rechner.
https://legacy.thomas-leister.de/pam-authentifizierung-ueber-usb-stick/

Gruß
Manfred
« Letzte Änderung: 12.08.2017, 22:47:20 von MAlfare »

Re: Passwort Eingabe nach Arbeitspausen stört
« Antwort #5 am: 16.08.2017, 09:44:26 »
Mir ging es ähnlich.
Habe das mit PAM-USB gelöst.
Jetzt steckt ein alter, mikriger USB-Stick sozusagen als Zündschlüssel im Rechner.
https://legacy.thomas-leister.de/pam-authentifizierung-ueber-usb-stick/
----------------------------
Das ist eine pfiffige Lösung. Sobald ich von der LINUX-Sprache etwas mehr verstehe, werde ich das mal ausprobieren.
Gruß
Samstag

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: Passwort Eingabe nach Arbeitspausen stört
« Antwort #6 am: 16.08.2017, 10:17:33 »
Toll. Einen USB Port weniger. Nee, lass mal. ;)

Re: Passwort Eingabe nach Arbeitspausen stört
« Antwort #7 am: 16.08.2017, 11:55:25 »
du kannst die Bildschirmsperre ja auch einfach abschalten.

Ja, Abschalten habe ich gefunden und es funktioniert auch, danke!

toffifee

  • Moderator
  • *****
Re: Passwort Eingabe nach Arbeitspausen stört
« Antwort #8 am: 16.08.2017, 11:57:42 »
Prima, dann setze bitte noch ein "gelöst" oder "erledigt": dazu den Eröffnungspost "ändern" und das Präfix setzen. Dann sehen andere gleich, dass hier keine Hilfe mehr notwendig ist.