Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.08.2017, 23:23:37

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 18626
  • Letzte: Memphiz
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 477114
  • Themen insgesamt: 38380
  • Heute online: 484
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux Mint 18.1 KDE veröffentlicht (Codename „Serena“)  (Gelesen 9282 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Linux Mint 18.1 ist eine LTS-Version (Langzeit-Support) und wird bis April 2021 mit Aktualisierungen versorgt.

Linux Mint 18.1 mit KDE Plasma 5.8.5
Linux Mint 18.1 mit KDE Plasma 5.8.5
 
 
 
 
Eine Übersicht der Neuerungen und Ausstattung:

  • SDDM 0.13.0
    • KDE Plasma 5.8.5
      • Software-Ausstattung
        • Kernel 4.4.0-53
        • Firefox 51.0.1
        • LibreOffice 5.1.4.2

       
       
       
      Wichtige Links:


       
       
       
      Systemanforderungen:

      • 32-Bit PAE-fähiger x86-Prozessor oder 64-Bit x86-Prozessor (Linux Mint 64-Bit benötigt ein 64-Bit-Prozessor. Linux Mint 32-Bit funktioniert sowohl auf 32-Bit PAE-fähigen Prozessoren und 64-Bit-Prozessoren)
      • 2 GB RAM
      • 10 GB Speicherplatz (20 GB empfohlen)
      • Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024×768 Pixel (Bei niedrigeren Auflösungen: Man kann Fenster mit Alt + gedrückter linker Maustaste beliebig verschieben)
      • DVD-ROM-Laufwerk oder USB-Anschluss

       
       
       
        Download (Englisch, ISO-Datei):

      • KDE
             • DVD 32-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: a478284343313cabc59fa8867a8e21a899a979665f273ab3a4e6a9641af284c1
             • DVD 64-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 62e144db08600ab0be08bdd8489dfb615c401899af869fa0c29679bc866d9dc5



        Download (Deutsch, ISO-Datei) :

      • KDE
             • DVD 32-Bit:    Download     • MD5-Hash: E068AD67062DA27BC295E612F5187683
             • DVD 64-Bit:    Download     • MD5-Hash: 3CF6A6B2BA5ED60D8123621E276B83C1

       
       
       
        Deutschsprachiges Benutzerhandbuch:




      Viel Spaß!

      Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Dein Feedback!

      Quelle: http://blog.linuxmint.com/?p=3223 (englischsprachig)

      Re: Linux Mint 18.1 KDE veröffentlicht (Codename „Serena“)
      « Antwort #1 am: 04.02.2017, 20:35:31 »
      Ich finde die 2 GB RAM Forderung etwas zu hoch gegriffen, wenn man die Angabe 512 / 1024 MB bei Cinnamon dagegen sieht.
      Bei KDE sollte man dann 1 GB / 2 GB schreiben. Finde ich. Um die Vergleichbarkeit zu gewährleisten.

      Re: Linux Mint 18.1 KDE veröffentlicht (Codename „Serena“)
      « Antwort #2 am: 17.02.2017, 08:43:53 »
      Kann ich mein Linux Mint 17.3 Cinnamon darauf updaten und alle Daten behalten? Oder ist das dann eine Neuinstallation, sodass ich vorher alles sichern und neu aufspielen muss?

      Re: Linux Mint 18.1 KDE veröffentlicht (Codename „Serena“)
      « Antwort #3 am: 17.02.2017, 14:13:24 »
      Würde ich nicht versuchen, KDE und Cinnamon sind zwei verschiedene Baustellen.
      Abgesehen davon ist eine Datensicherung vor solchen großen Operationen nie verkehrt.
      17.3 auf 18.0 und dann erst auf 18.1 anheben ist übrigens der bessere Weg, aber bei Cinnamon bleiben!
      Genauso, wenn man ein KDE als Ursprung-System hat.

      Für Support-Anfragen bitte in einem passenden Brett posten, hier werden nur die verschiedenen Mint-Editionen vorgestellt.
      « Letzte Änderung: 17.02.2017, 14:18:30 von aexe »

      Re: Linux Mint 18.1 KDE veröffentlicht (Codename „Serena“)
      « Antwort #4 am: 17.02.2017, 14:31:00 »
      17.3 auf 18.0 und dann erst auf 18.1 anheben ist übrigens der bessere Weg, aber bei Cinnamon bleiben!
      Genauso, wenn man ein KDE als Ursprung-System hat.
      Haut leider diesmal für KDE nicht hin, da zwischen 17.3 und 18 der Sprung von Plasma 4 auf Plasma 5 liegt. Daher ist bei KDE eine Neuinstallation angesagt. Zumindest ist mir kein Upgrade-Weg bekannt. Ab 18 auf 18.1 gehts dann wieder wie gehabt über Anwendungsverwaltung.

      Re: Linux Mint 18.1 KDE veröffentlicht (Codename „Serena“)
      « Antwort #5 am: 17.02.2017, 17:36:32 »
      Also ich habe letzte Nacht ein KDE-5 auf LM 17.3 (Mate) parallel-installiert!

      Läuft schnucke und sieht gut aus...

      Re: Linux Mint 18.1 KDE veröffentlicht (Codename „Serena“)
      « Antwort #6 am: 17.02.2017, 21:37:08 »
      Freut mich. Das war aber nicht das Anliegen...  :)

      lini53

      • Gast
      Re: Linux Mint 18.1 KDE veröffentlicht (Codename „Serena“)
      « Antwort #7 am: 19.02.2017, 20:24:52 »
      Ich habe ja auch jetzt die Mint 18.1 KDE Version auf Festplatte...ist wiederum gewöhnungsbedürftig,hätte Mint 18.1 cinnamon behalten sollen  ::)  ;)

      Re: Linux Mint 18.1 KDE veröffentlicht (Codename „Serena“)
      « Antwort #8 am: 19.02.2017, 21:56:29 »
      Dann schmeiss es runter und installiere Cinnamon. Niemand hindert dich  ;)  "Linux, entdecke die Möglichkeiten"  :)

      Linux Mint 18.1 KDE Aktualisierungsverwaltung
      « Antwort #9 am: 07.03.2017, 12:46:41 »
      Hallo,

      habe eben Mint 18.1 KDE Installiert. :-)
      danach noch Updates installiert.
      jetzt sagt er mir das noch 2 Updates zum installieren ist.

      Aber was bedeutet diese Rote 5?


      Mein System:




      Re: Linux Mint 18.1 KDE veröffentlicht (Codename „Serena“)
      « Antwort #11 am: 25.03.2017, 17:53:38 »
      Ich habe LM 18.1 Xfce und ältere getestet und muß sagen ist beste Dektop !  vor allem Resourcen-schonend im gegensatz zum neuen KDE finde sinnlos !
      Xfce ist einfach und kann alles nötige - siehe mein Video ---> 
      www.youtube.com/watch?v=tQnn1SgmG_s
        <---

      L.G. Markus
      **************