Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
26.10.2021, 01:56:14

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26013
  • Letzte: Leowig
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 759668
  • Themen insgesamt: 61028
  • Heute online: 197
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 116
Gesamt: 120

Autor Thema:  Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick  (Gelesen 1057 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linix Mint 19.3;  Cinnamon 4.4.8 Kernel 4.15.0-156 generic

Gruß in die Runde;
hab ein Speichermedium mit angeblich 8 -ACHT- TB Kapazität geschenkt bekommen.
Wird als Portable SSD mit USB3.1-Anschluß verkauft.
Made in China, M2-SSD, Typ SHL-R320
Angeschlossen; erscheint  und zeigen sich 4 LWs mit je 2 TB als USB-Stick.
Nun ja, könnte man sich denken, dass das normal sei, wenn man nicht genauer die Verpackung liest.
Hat jemand schon ähnliches vor sich gehabt?
Ich stelle mir jetzt die Frage; ob man diese 4 LWs nicht zusammenfassen könnte, also als EIN Laufwerk im System sehen würde .
Ich drücks jetzt mal ganz unfachmännisch aus:
Man kann doch zB eine zusätzliche Festplatte in sein Home-Dir einhängen, um den Platz auf der Root-HD zu erweitern...
Wenn jemand da helfen kann, aber zum System weitere Infos braucht, ich geb mir Mühe, alles zu beantworten

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #1 am: 23.09.2021, 20:26:12 »
Evtl. 4 Partitionen?

Allerdings würde ich vermuten wollen, dass das keine 8TB sind.

Hylli
« Letzte Änderung: 23.09.2021, 20:30:33 von hylli »

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #2 am: 23.09.2021, 20:55:16 »
Hi
Bo Ey !! Nen 1500,- Euro Geschenk .  Das nen ich nobel .
In welchem Format , befinden sich den die Partitionen ? Bei 4 x 2TB tippe ich auf FAT32 .
MfG soyo

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #3 am: 23.09.2021, 21:31:05 »
Vielleicht ist es auch nur eines dieser Fakes.

Es gab auch mal 256GB USB Sticks die dann real nur 8GB hatten.

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #4 am: 23.09.2021, 21:49:15 »
8 TB? Dem Teil würde ich nicht weiter trauen als ich es werfen kann .... ::)

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #5 am: 23.09.2021, 21:56:38 »
wie wird das Ding denn in "gparted" angezeigt?

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #6 am: 24.09.2021, 00:10:39 »
wie wird das Ding denn in "gparted" angezeigt?
Nachdem ich die Partitionen NTFS formatiert habe, zeigt gparted sie als 4 x 1,91 TB an

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #7 am: 24.09.2021, 00:11:51 »
8 TB? Dem Teil würde ich nicht weiter trauen als ich es werfen kann .... ::)
Habs noch nicht mit werfen probiert. Das kommt immer nur nach Dysfunktion

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #8 am: 24.09.2021, 00:14:08 »
Hi
Bo Ey !! Nen 1500,- Euro Geschenk .  Das nen ich nobel .
In welchem Format , befinden sich den die Partitionen ? Bei 4 x 2TB tippe ich auf FAT32 .
MfG soyo
Nee, soll 39.- gekostet haben.
Ja, Fat32, habs aber nach NTFS umformatiert, weil ich von einem Win-PC etwas darauf schieben will.

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #9 am: 24.09.2021, 05:30:00 »
Ich würde das Ding platt machen und eine einzige 8T Partition erstellen. Dann mit f3 oder h2testw.exe voll schreiben und zurück lesen. Das dauert, aber dadurch wird erkannt, ob es vielleicht nur teilweise mit Speicher belegt ist und die Partitionen auf die selben Bits zugreifen.

Aber gerade bei Speichern ist der Griff zu billigen Produkten selten angeraten, denn selbst wenn die Speichergröße stimmt, könnte es sich um Ausschuss aus der Chipproduktion handeln und die gespeicherten Daten schon nach kurzer Zeit zerstört werden, ohne dass das sofort ersichtlich wird.

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #10 am: 24.09.2021, 06:10:06 »
8 TB? Dem Teil würde ich nicht weiter trauen als ich es werfen kann ...
Guten Morgen,
@toffifee: Hier gibt es die Wurfgeschosse und wenn du einen Wettkampf veranstalten willst, da gibt es auch noch 5% (In Worten "FÜNF Prozent") Rabatt... ;)
Gruß
Wolfgang
« Letzte Änderung: 24.09.2021, 06:16:38 von Wolfgang58 »

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #11 am: 24.09.2021, 08:45:12 »
Lese ich das richtig, dass die tatsächliche Größe bei 128 bzw. 256 GB liegt? - Sehr verwirrend.

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #12 am: 24.09.2021, 08:52:08 »
8 TB? Dem Teil würde ich nicht weiter trauen als ich es werfen kann ...
Guten Morgen,
@toffifee: Hier gibt es die Wurfgeschosse und wenn du einen Wettkampf veranstalten willst, da gibt es auch noch 5% (In Worten "FÜNF Prozent") Rabatt... ;)
Gruß
Wolfgang

Was isn das ??  ??? ???

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #13 am: 24.09.2021, 09:09:43 »
Sachen gibt's, die gibt's gar nicht.

Re: Speichermedium 8TB zeigt sich als 4x2 TB USB-Stick
« Antwort #14 am: 24.09.2021, 09:18:18 »
Ich würde das Ding platt machen und eine einzige 8T Partition erstellen. Dann mit f3 oder h2testw.exe voll schreiben und zurück lesen. Das dauert, aber dadurch wird erkannt, ob es vielleicht nur teilweise mit Speicher belegt ist und die Partitionen auf die selben Bits zugreifen.

Aber gerade bei Speichern ist der Griff zu billigen Produkten selten angeraten, denn selbst wenn die Speichergröße stimmt, könnte es sich um Ausschuss aus der Chipproduktion handeln und die gespeicherten Daten schon nach kurzer Zeit zerstört werden, ohne dass das sofort ersichtlich wird.
Hab versucht mit gparted ein Screenshot zu machen, wo zu sehen ist, das es 4 enzelne Partitionen sind (vielleicht stell ich mich auch bisschen dusslich an, so früh)