Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
08.05.2021, 07:24:28

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 733974
  • Themen insgesamt: 59138
  • Heute online: 476
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 346
Gesamt: 352

Autor Thema: [gelöst]  SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition (Thema gelöst)  (Gelesen 968 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #15 am: 11.02.2021, 19:30:58 »
<Benutzername>/<Partitionsbezeichnung(Label)>
Nicht Buchstaben genau übernehmen, sondern mit den bei Dir vorhandenen Bezeichnungen ersetzen.
<…> bedeutet: Schema, der Inhalt muss angepasst werden.

Bei mir ist der Benutzername: user
und die Partitionsbezeichnung (en. Label): X1DAT
Die musst Du evtl. erst mit "Laufwerke" > "Dateisystem bearbeiten" anlegen, Das ist praktischer als diese Nummernwürmer.
« Letzte Änderung: 11.02.2021, 19:45:15 von aexe »

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #16 am: 11.02.2021, 19:34:02 »
/media/<user>/ das Verzeichnis <Partitionsbezeichnung(Label)> angelegt.
Dort dann aber die Partition nicht eingehängt! Du musst den Ordner dann auch richtig angeben und nicht irgendeinen Automatikvorschlag annehmen!
UUID=81f4fe8a-c7b4-4b94-ab66-ab993eef1828 /mnt/81f4fe8a-c7b4-4b94-ab66-ab993eef1828 auto defaults 0 0

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #17 am: 11.02.2021, 19:42:23 »
@aexe: Ja klar, bei mir heisst der user "paaddor" und das Partitionslabel ist "FatBoy". Also habe ich eingetippt:

UUID=81f4fe8a-c7b4-4b94-ab66-ab993eef1828 /media/paaddor/FatBoy auto nosuid,nodev,nofail,x-gvfs-show 0 0

Unter "Laufwerke --> Dateisystem bearbeiten" kann ich nur ändern, aber nicht anlegen.

@toffifee: Wie? Im UUID-Befehl habe ich den Ordner doch richtig angegeben!?

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #18 am: 11.02.2021, 19:47:51 »
@toffifee: Wie? Im UUID-Befehl habe ich den Ordner doch richtig angegeben!?
Nein, weil es wird unter /mnt eingehängt und nicht /media/paaddor....
Schau dir die (grafische!) Anleitung nochmal ganz genau an und folge ihr Schritt für Schritt!!
Ich vermute, du hast beides vermengt , den reinen Terminalweg und die grafische Methode!

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #19 am: 11.02.2021, 20:04:08 »
Verdammt, Jungs, ich stelle mich so blöd an. Tut mir echt leid!

Im Leitfaden steht doch beim Einhängepunkt: "/media/Spiele", nachdem er vorher mit mkdir dieses Verzeichnis angelegt hat. Da steht doch nicht "mnt"! (Screenshot im Anhang vom Leitfaden)

Aber ich will Euch nicht länger auf den Sack gehen. Ich probiere selber weiter. Meistens komme ich nach ein paar Ringkämpfen doch zum Ziel.

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #20 am: 11.02.2021, 20:05:30 »
Da steht doch nicht "mnt"!
Eben! Du musst deinen selber angelegten Ordner angeben (auch nicht /media/spiele, das ist nur ein Beispiel)!!

Der Erfolg ist übrigens nicht sofort zu sehen, da die fstab nur beim Neustart abgearbeitet wird.
Oder aber nach einem
sudo mount -a
« Letzte Änderung: 11.02.2021, 20:10:44 von toffifee »

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #21 am: 11.02.2021, 20:17:13 »
Ja, klar, ich habe eben /media/FatBoy angegeben. Den habe ich vorher mit mkdir angelegt, genau, wie es im Leitfaden steht. Klar gebe ich meine eigenen Settings und Namen an.
Natürlich muss ich irgendwo falsch abgezweigt sein. Aber wo? Nicht dadurch, dass ich nur abgeschrieben hätte, was da stand.

Ich gehe jetzt nochmals alles durch. Vielleicht komme ich dann in's richtige Fahrwasser.

Vielen Dank Euch allen.

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #22 am: 11.02.2021, 20:22:39 »
Tja, ich weiß jetzt nicht, wo es beim Verständnis der kurzen Anleitung hapert....? ::)

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #23 am: 12.02.2021, 11:33:48 »
Im Tool "Laufwerke" habe ich unter "Einhängeoptionen" das Häckchen in "In der Benutzerschnittstelle anzeigen" entgegen dem, was der Leitfaden sagt, nun doch gesetzt (ich wunderte mich, weshalb dieses Häckchen nicht gesetzt werden sollte). Jetzt sehe ich die SSD wie gewünscht im Nemo. Zudem konnte ich diese 1 MB Partition in die Hauptpartition integrieren. Ich glaube, jetzt ist alles gut!

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #24 am: 12.02.2021, 11:34:48 »
Im Nemo links unter "Geräte" tauchen normal alle erkannten Laufwerke auf, auch wenn sie nicht eingehängt sind. Das ist also dann KEIN Hinweis auf einen erfolgreichen fstab Eintrag (bitte den Aktuellen mal zeigen wieder)!! Wenn der Eintrag richtig ist, muss der Inhalt deiner Platte unter /media/paaddor/irgendwas sichtbar sein und zu öffnen.

Der Hintergrund ist: manche Programme können nur auf Daten zugreifen, die im Dateisystembaum korrekt eingehängt sind. Deswegen gibt es ja die fstab.
« Letzte Änderung: 12.02.2021, 11:39:46 von toffifee »

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #25 am: 12.02.2021, 17:54:05 »
:o

# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/nvme0n1p2 during installation
UUID=dcf1efb6-9fa7-453f-a105-5fef1e4c833f /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# /boot/efi was on /dev/nvme0n1p1 during installation
#UUID=31F7-BBD4  /boot/efi       vfat    umask=0077      0       1
/swapfile                                 none            swap    sw              0       0
#UUID=31F7-BBD4  /boot/efi       vfat    defaults      0       1
UUID=31F7-BBD4  /boot/efi       vfat    defaults      0       1
UUID=81f4fe8a-c7b4-4b94-ab66-ab993eef1828 /mnt/81f4fe8a-c7b4-4b94-ab66-ab993eef1828 auto defaults,x-gvfs-show 0 0 

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #26 am: 12.02.2021, 17:58:10 »
Hatte ich erwartet... Siehst du nicht selber, dass du immer noch unter /mnt/..... einhängst?
Also die Anleitung hast du jedenfalls nicht korrekt befolgt.
Wenn du deinen angelegten Mountpunkt unter /media/paaddor/... öffnest wird der leer sein.

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #27 am: 12.02.2021, 18:09:21 »
#UUID=31F7-BBD4  /boot/efi       vfat    defaults      0       1
UUID=81f4fe8a-c7b4-4b94-ab66-ab993eef1828 /mnt/81f4fe8a-c7b4-4b94-ab66-ab993eef1828 auto defaults,x-gvfs-show 0 0 
#UUID=31F7-BBD4  /boot/efi       vfat    umask=0077      0       1
Diese 3 Zeilen kannst Du wieder löschen!
sudo nano /etc/fstab
UUID=dcf1efb6-9fa7-453f-a105-5fef1e4c833f /               ext4    errors=remount-ro 0       1
UUID=31F7-BBD4  /boot/efi       vfat    defaults      0       1
Diese beiden müssen bleiben!!!
Und jetzt fehlt noch Deine Platte, die Du automatisch mit einhängen möchtest.
« Letzte Änderung: 12.02.2021, 18:24:08 von Hollex »

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #28 am: 13.02.2021, 15:33:28 »
Die Anleitung habe ich genau befolgt. Der macht zuerst mit mkdir ein eigenes Verzeichnis unter media und gibt das dann im Tool "Laufwerke" in den Einhängeoptionen als Einhängepunkt an. Genau so habe ich es gemacht! Dass nach dem Reboot wieder mnt drin stand, habe ich wohl beachtet.  Wenn es eben bei mir so funktionieren täte, wie im Leitfaden angegeben, wäre das Problem längst gelöst.

Also, ich lösche jetzt diese Zeilen im fstab und fülle dann die Einhängeoptionen im "laufwerke" nochmals so aus, wie angegeben (aber mit meinen Parametern).

Re: SSD Gerät aktiv, nicht eingehängt, keine Linux Partition
« Antwort #29 am: 13.02.2021, 16:43:55 »
Ist das jetzt so i.O.?

# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/nvme0n1p2 during installation
UUID=dcf1efb6-9fa7-453f-a105-5fef1e4c833f /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# /boot/efi was on /dev/nvme0n1p1 during installation
/swapfile                                 none            swap    sw              0       0
UUID=31F7-BBD4  /boot/efi       vfat    defaults      0       1

UUID=81f4fe8a-c7b4-4b94-ab66-ab993eef1828 /media/fatboy auto defaults 0 0