Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.05.2021, 10:10:09

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25569
  • Letzte: Noelpferd
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 733753
  • Themen insgesamt: 59127
  • Heute online: 576
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Bootprobleme vom USB stick  (Gelesen 958 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Bootprobleme vom USB stick
« Antwort #15 am: 29.03.2021, 16:41:34 »
Das sieht nach einer uralten Kiste aus (USB 1.1 und IDE Anschlüsse).... Hast du mal Details zur Hardware?

Mögliche Stolperstellen:
- kann nicht von USB booten (unwahrscheinlich)
- CPU kann kein PAE, dann ist es schlecht mit einem neuen Mint
- CPU kann kein 64 bit, dann geht kein Mint 20.x

Ratschlag: auf "große" Distris wie (Ubuntu-)Mint verzichten und allenfalls LMDE 4 32bit mit Lxde versuchen.
« Letzte Änderung: 29.03.2021, 16:46:14 von toffifee »

Re: Bootprobleme vom USB stick
« Antwort #16 am: 29.03.2021, 16:49:28 »
Kann ich dich beruhigen!
Kann PAE ist ein Pentium 2 Kern/2 Threads.
Kann auch 64 Bit.
siehe sein 2. Link.

https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/29739/intel-pentium-processor-e2160-1m-cache-1-80-ghz-800-mhz-fsb.html

Trotzdem würde ich kein Cinnamon drauf laufen lassen.  ;) ;)

Re: Bootprobleme vom USB stick
« Antwort #17 am: 29.03.2021, 18:23:21 »
Momentaner Stand der Dinge:

Mit VENTOY zeigt er mir doch den Auswahlscreen an und zwar wenn man auf
+ Hard Disk geht
Fragt mich nicht weshalb aber in etlichen Versuchen vor der Verwendung von VENTOY wurde mir der stick nicht angezeigt weshalb ich auf den langsameren und kleineren Verbatim 8GB wechselte was mich auch nicht weiter brachte. Nun bin ich auf den SanDisk Ultra Extreme 32GB zurück und habe nochmals statt USB-HDD und USB-ZIP eben bei +Hard Disk nachgeschaut und ihn endlich gefunden.

Führe nun das Probebooten aller images durch und melde mich wieder.

P.S.: Einige screenshots:








Re: Bootprobleme vom USB stick
« Antwort #18 am: 29.03.2021, 18:47:42 »
Hi aexe
Abgesehen davon, dass VENTOY recht praktisch ist, das Problem ist ja nicht, mehrere ISOs auf einen USB-Stick zu bringen, sondern ein ISO als Live-System zu starten.
Da hast du ja Recht . Aber wie du siehst , ist er auch auf den Geschmack gekommen  ;)
Und das Bootproblem , saß anscheinend vorm Rechner ::)
MfG soyo

Re: Bootprobleme vom USB stick
« Antwort #19 am: 29.03.2021, 19:24:22 »
Das Bootproblem sitzt in der Tat meistens vor dem Rechner.
Bin froh dass ich überhaupt mal dazu gekommen bin mich damit zu beschäftigen.

Konnte bisher alle Mint Varianten problemlos starten auch wenn es einige Minuten gedauert hat.
Nun bin ich bei der Installation von Mint 21 LXDE.

Re: Bootprobleme vom USB stick
« Antwort #20 am: 29.03.2021, 19:33:55 »
Nun bin ich bei der Installation von Mint 21 LXDE.
Zurück aus der Zukunft? ;D

Re: Bootprobleme vom USB stick
« Antwort #21 am: 29.03.2021, 19:40:41 »
Hi
Nun bin ich bei der Installation von Mint 21 LXDE.
Zurück aus der Zukunft? ;D
Da kannst Du mal sehen , Handy Foto , und dann sollen immer wir was erkennen , was er selber nicht lesen kann . ;D
MfG soyo

Re: Bootprobleme vom USB stick
« Antwort #22 am: 29.03.2021, 20:12:54 »
Ist das eine Alfer oder schon Beta - Version. ;)
Habe noch gar keine Upgrade und Installationsanleitung erstellt.  :o :o

Re: Bootprobleme vom USB stick
« Antwort #23 am: 29.03.2021, 22:50:32 »
Sollte natürlich 20.1 und nicht 21 heißen. :)

Re: Bootprobleme vom USB stick
« Antwort #24 am: 30.03.2021, 21:52:07 »
Der Vollständigkeit halber:

Die Installation von 20.1 LXDE ist zwar durchgelaufen aber für GRUB habe ich wohl die falsche Partition gewählt was mir als schweren Fehler quittiert wurde und ich noch einmal neu beginnen musste.

Dann entschied ich mich für 20.1 Xfce welches jetzt auch läuft.
Noch einmal: Es dient bislang nur zum Testen weshalb mich die schwache Hardware zum jetzigen Zeitpunkt nicht so sehr abschreckt.

Ich möchte mich nochmals bei euch allen bedanken.
Damit kann dieser thread geschlossen werden.

Re: Bootprobleme vom USB stick
« Antwort #25 am: 31.03.2021, 10:39:49 »
Damit kann dieser thread geschlossen werden.
Das machst du bitte selber. Wie es geht steht oben unter Hilfe. :)