Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.04.2021, 14:23:37

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 729114
  • Themen insgesamt: 58830
  • Heute online: 600
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux Mint 32-bit cinnamon Der X-Server konnte nicht gestartet werden  (Gelesen 1210 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Habe zu diesem Thema schon ein paar Threads durchgelesen, aber für mich keine passende Lösung gefunden...
also mein Problem...nach dem Installieren und Neustarten von Linux Mint kommt ein Fenster mit Der X-Server konnte nicht gestartet werden (graues Kästchen Blauer Hintergrund) Wenn ich auf Ja klicke,
http://www.directupload.net/file/u/31990/mbps58fc_png.htm
http://www.directupload.net/file/u/31990/6f827xe5_png.htm
Dann kann ich noch einmal die detaillierte Ausgabe sehen, mit Exit wird mir gesagt das der X-Server nun deaktiviert ist. Mit dem klick auf Ok, komme ich dann zum Login Bildschirm...

Hilfe! :D
« Letzte Änderung: 20.04.2016, 09:00:40 von Isley1 »

HAllo,

erst mal eine generelle Frage:
Läuft dein Mint in einer virtuellen Maschine?
Wenn ja in welcher?

Bei Virtualbox kann ich vielleicht helfen, bei VMWare nicht.

Gruß Ulf

nope, keine virtuelle Maschine ;)

Hast du einen neuen Treiber installiert?
Oder hast du ein Programm deinstalliert?

Abhilfe:
- wenn beim Booten die Möglichkeit kommt eine vorherige Version auszuwählen, versuchen eine frühere Version zu starten.
- oder sich im Login Screen mit den normalen Daten anmelden und dann den korrekten Grafikkartentreiber installieren. Für Nvidia wäre das der Nouveau-Treiber. Der funktioniert immer. Danach sollte der XServer wieder laufen.-

Gruß
Ulf

Keinen neuen Treiber installiert, habe Linux Mint gerade frisch auf den Laptop gezogen.
Nein beim Booten kommt nicht die Frage, ich kann mich im Loginscreen nicht anmelden, der bringt mich dann nicht weiter. Habe keine Nvidia, in dem Laptop sind zwei Grafikkarten verbaut, beide von AMD. Kann ja kein Treiber installieren wenn ich nur bis zu dem Screen komme.

Gruß
Olli

normalerweise ist der login screen ein schwarzer Bildschirm mit weißer Schrift. Unter Login gibst du den Namen ein und unter Passwort das Passwort. Beises wurde während der Installation abgefragt.

Wenn 2 Grafikkarten im Rechner verbaut sind, dann die zusätzliche Grafikkarte mal deaktivieren. Und dann Linux starten. Linux ist sehr hardwarenah. Es kann sein, dass Linux die interne Grafikkarte ansprechen will und dann nicht weiß, welche Grafikkarte gemeint ist.

Gruß
Ulf

Wie schalte ich denn eine Grafikkarte aus?

Wie schalte ich denn eine Grafikkarte aus?
Im Bios /Uefi des Rechners, falls möglich.

Wie greife ich unter Linux denn auf das BIOS zu? Und wie schalte ich im BIOS denn die Grafikkarte aus?

Ins Bios kommst du vor dem Start des Betriebssystem, mit einer Tastenkombi, oft F11 oder F8, steht meistens beim Rechnerstart unten auf dem Schirm.

Bei manchen Rechnern ist es auch die F2, bei anderen erst Esc denn F10.
Am besten im Handbuch des Rechners nachschauen.

Ok hat soweit geklappt, musste im BIOS umstellen das er nur die "interne" Grafikkarte verwenden soll.
Ich danke für die schnelle Hilfe  ;)

Gruß

Olli