Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
15.04.2021, 07:16:12

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25497
  • Letzte: shmoo
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 728778
  • Themen insgesamt: 58812
  • Heute online: 404
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Speicher läuft unaufhaltsam voll  (Gelesen 2249 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Speicher läuft unaufhaltsam voll
« am: 29.06.2008, 15:28:23 »
hi

Wie oben schon steht, läuft mein speicher voll... ich hatte VMWare Server installiert und nach
kurzem rum spielen wieder gelöscht seit dem läuft der speicher unaufhaltsam voll.

Nach dem neustart is er bei 30% auslagerung und dan steigts immer höher bis die 2GB RAM voll sind
und der rechner rum lahmt.

 ??? ??? ???
 was tun ?
 ??? ??? ???

(Mint 4 KDE Edition)

Re: Speicher läuft unaufhaltsam voll
« Antwort #1 am: 29.06.2008, 17:27:11 »
hmm.. bei Linux ist es ja normal, dass der Speicher immer weiter voll läuft..
aber dass der Rechner dann im Desktopbetrieb rumlahmt ist schon komisch...

wie haste das Prog denn gelöscht?
richtig deinstalliert oder einfach nur den Programmordner gelöscht?

Re: Speicher läuft unaufhaltsam voll
« Antwort #2 am: 29.06.2008, 20:16:29 »
also ich habs über denn Adept-Manager deinstaliert. Ich hatte das gleiche problemm schonmal, damals hab ich linux neu aufgespielt und es ging wieder. Aber mittlerweile hab ich soviel drauf das ich das nur sehr ungern machen würde...

Re: Speicher läuft unaufhaltsam voll
« Antwort #3 am: 30.06.2008, 08:58:33 »
Nimm ein tool deiner Wahl und versuche den Namen des Programmes oder Prozesses zu finden.
Also z.b. top im terminal starten und M eingeben, damit dürfte der Prozess ganz oben stehen.
Teile uns den Namen mit, dann gehts weiter.

Re: Speicher läuft unaufhaltsam voll
« Antwort #4 am: 30.06.2008, 19:53:01 »
hi

also Xorg is der unschlagbare führer dicht gefolgt von init.

Aber Xorg verbraucht wesentlich mehr resorccen als vorher, den VMware Xorg display driver hab ich mal   gelöscht, mal schaun obs was bewirkt...

Re: Speicher läuft unaufhaltsam voll
« Antwort #5 am: 10.07.2008, 13:23:56 »
und?

Re: Speicher läuft unaufhaltsam voll
« Antwort #6 am: 13.07.2008, 09:07:02 »
Hi

Der Speicher hat aufgehört unötigerweise voll zu laufen aber die 30% auslagerung
hab ich nicht weg bekommen  :-\\

also hab ich's system dan doch wieder platt gemacht und schau mir nun mal opensuse 11.0 an.
Was unerwartet stabil läuft mit KDE 4 ^^