Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.04.2021, 19:25:41

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 728408
  • Themen insgesamt: 58794
  • Heute online: 611
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Live CD kann auf ATA-Raid nicht installiert werden?  (Gelesen 1579 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ich habe LinuxMint (XFCE und Fluxbox) auf verschiedenen Rechnern ohne (grössere Probleme) installiert.
Nun beisse ich mir die Zähne aus und benötige KnowHow!

Auf einem HP ProLiant ML310 Server der ersten Genaration gelingt mir die Installation von LM nicht! Die LiveCD startet bleibt dann mit Cursorblinken stehen. Ich hatte vorher LM 3.0 installiert und auch die alte Ubuntu 6.10 sowie Windows XPP starten ohne Probleme. Offenbar hat die LM 4.0 (genau wie Debianbasierte Linuxe wie Knoppix, Dreamlinux und Sidux aber auch SuSE 10.3) ein Problem mit dem ATA RAID (LSI Logic Raid 1 und 0). Interessanterweise konnte ich Sabayon starten und installieren, aber ...

Bisher war ich davon ausgegangen, dass das CD-ROM nicht erkannt wird, (unlogisch, da die CD ja erst ohne Mucken startet), aber SuSE \"sagt\", das es die Festplatten zur Partitionierung nicht finden kann. Ich glaube SuSe.

Gibt es die Möglichkeit von einem ISO auf der Festplatte zu starten (funktioniert mit PClinuxOS) oder gibt es irgenwelche Tricks (noideraid ???) im Bootscreen mit denen ich noch zu einer LM Installation kommen kann?

Re: Live CD kann auf ATA-Raid nicht installiert werden?
« Antwort #1 am: 12.02.2008, 13:32:22 »
mal im AHCI modus versucht (Bioseinstellung)???


Re: Live CD kann auf ATA-Raid nicht installiert werden?
« Antwort #3 am: 23.10.2008, 00:05:39 »
Wenn man bei der LiveCD den Bootparameter mit dem Parameter

all_generic_ide ergänzt, werden die SATA-Laufwerke erkannt. Wie es sich jetzt aber mit dem RAID verhält weiß ich jetzt nicht, da ich selber kein RAID nutze.