Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
30.11.2021, 04:46:48

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26100
  • Letzte: waldhufen
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 765242
  • Themen insgesamt: 61389
  • Heute online: 425
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 353
Gesamt: 358

Autor Thema: [erledigt] [erledigt]LMDE - was ist der Unterschied zwischen "offiziell" und "inoffiziell"?  (Gelesen 676 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo liebes Forum,
Meine erste Frage, aber wahrscheinlich nicht die letzte - ich liebäugle mit einer Installation von LMDE4 - insbesondere mit der Mate-Version.
Bei meinen Recherchen ist mir aufgefallen, dass das als inoffizielle Version gekennzeichnet ist, bei Cinnamon hingegen steht, dass es eine offizielle Version ist.

Frage: was bedeutet das und sind damit irgend welche Einschränkungen verbunden, bzw., was sind die Unterschiede?

mfG, Chameleon

« Letzte Änderung: 13.08.2021, 17:15:58 von Chameleon »

Hi,
Cinnamon wird und wurde, vom Mint Dev Team erstellt.

Mate & LXDE von DeVIL-I386 + den ein oder anderen Helfer / Tester.
Diese sind auch gleich auf deutsch, wenn ich mich nicht irre. Oder waren das die anderen? Hmm...

Einschränkungen gibt es keine, so weit mir bekannt.
« Letzte Änderung: 12.08.2021, 22:18:57 von Moridian »

LMDE4 gibt es Original nur als Cinnamon,
die Mate hat @DeVIL-I386 erstellt, egal welche du nutzt, alles gut

Hallo Moridian, hallo red1900,
verstehe ich das richtig, das sind dann sogenannte Community-Projekte auf Basis vom offiziellen LMDE Cinnamon, nur halt mir einer anderen Oberfläche?
Und die Pakete dafür kommen von Debian?
Zum Verständnis meiner Fragen - ich will mich Debian annähern, tu mich aber mit einem reinen Debian etwas schwer und hab mir gedacht, LMDE könnte bei meinen bescheidenen Kenntnissen zumindest mal eine gute "Zwischenlösung" sein, aber wer weiß, vielleicht gefällt es mir ja auch richtig gut.

Jedenfalls Danke nochmals, meine Frage ist eigentlich geklärt - ich werd dann einfach mal installieren, wenn es Probleme gibt, weiß ich ja, wo ich nachfragen kann.

Schönes Wochenende allerseits

Ja!
LMDE ist ein (reines) Debian + Mint Tools.