Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.05.2021, 01:02:28

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25588
  • Letzte: MOBBI
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735136
  • Themen insgesamt: 59217
  • Heute online: 502
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 404
Gesamt: 409

Autor Thema: [gelöst]  Laptops - Eignung für Linux (Mint)  (Gelesen 668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Laptops - Eignung für Linux (Mint)
« Antwort #15 am: 19.04.2021, 19:32:15 »

Re: Laptops - Eignung für Linux (Mint)
« Antwort #16 am: 19.04.2021, 20:14:09 »
Betreibe den
https://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-ThinkPad-L15-Laptop-Dezenter-Buerobegleiter-mit-hoher-Systemleistung.498399.0.htmlIn dualboot Win10 pro + Arcolinux cinnanmon ,   linux startet in 15 sek , das Ding ist sauschnell


Re: Laptops - Eignung für Linux (Mint)
« Antwort #18 am: 07.05.2021, 14:20:20 »
Ich habe hier 2 ältere Laptops am laufen, ein Asus F5Z mit einem Athlon-X2 und ein F3KA mit einem Turion64. Beide ursprünglich mal mit einem Windows Vista ausgeliefert. Beide laufen problemlos mit Mint 20.1.

Den letzteren gab es mal bei EBAY-Kleinanzeigen für nur 25€, es fehlte nur Netzteil und Akku. Und die Cmos-Batterie müsste mal getauscht werden, wenn ich den mal dazu Lust hätte. Für diesem habe ich im Dualboot ein Win-XP mit den passenden Treibern. Das ist sozusagen mein Test-Laptop, wo ich auch mal was zerschießen darf.