Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18.04.2021, 23:54:05

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 729645
  • Themen insgesamt: 58861
  • Heute online: 709
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand  (Gelesen 410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

- Linux Mint 20.1 Cinnamon -

Ca. 2-3 px Spalt, auf jeden Fall sichtbar bei hellem Desktop-Hintergrund, ist zu sehen.
Im Augenblick geschieht das beim Browser, den ich über längere Sitzungsdauer aktiv habe. Wenn ich ihn (Vivaldi) starte, ist das Fenster zunächst 100% maximiert, wie es sein soll.
Nach einer Weile ist plötzlich der Spalt da. Vielleicht liegt es an Vivaldi, vielleicht auch an Mint. In der Vergangenheit hatte ich etwas Ähnliches schon mal mit Mint (oder war es noch Ubuntu?).

Kennt das jemand hier als ein Mint- oder Ubuntu-spezifisches Problem? Oder besser: Weiß jemand eine Lösung, auch wenn es vielleicht nur ein workaround ist?
« Letzte Änderung: 23.02.2021, 19:14:46 von Dan-cer »

Re: Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand
« Antwort #1 am: 23.02.2021, 16:16:24 »
Ich habe versuchshalber die Nvidia-Treiber deinstalliert und die Nouveau-Treiber aktiviert.
Erst schien es die Lösung zu sein, da über lange Zeit kein Spalt auftauchte. Doch jetzt ist er wieder da.

Das mal als Zwischenbericht.

Re: Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand
« Antwort #2 am: 23.02.2021, 16:43:59 »
Hi :)
welches system / desktop?

bei welche programmen noch, oder allen?

Re: Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand
« Antwort #3 am: 23.02.2021, 17:53:32 »
@ehtron
System steht in meiner Signatur (Mint 20.1 Cinnamon).
Im Augenblick nur im Vivaldi-Browser.
Vor einiger Zeit auch im Vollbild-Modus von Video-Stream via Chili in Firefox (da das jedoch nur bei Chili vorkam, gehe ich davon aus, das deren Code sich mit meiner Grafik-karte gebissen hat.)
Falls dieses Phänomen in Mint direkt eher unbekannt ist, wird wohl Vivaldi da einen kleinen Bug haben. Oder?

EDIT// Parallel habe ich für spez. Programme noch Win10 auf demselben Rechner. Dort tritt das Phänomen nicht auf.

Re: Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand
« Antwort #4 am: 23.02.2021, 17:59:16 »
System steht in meiner Signatur (Mint 20.1 Cinnamon).
Zählt nicht! Steht hier auch in ca 100 Posts
Siehe auch hier: https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Supportanfrage

Re: Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand
« Antwort #5 am: 23.02.2021, 19:13:51 »
Danke für den Hinweis. Ich hab es mal im ersten Beitrag hinzugefügt. ;)

Re: Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand
« Antwort #6 am: 24.02.2021, 13:20:05 »
Hi :)
dann zeig doch bitte deine configuration als codeblock
inxi -Fz
und nimm die systemangaben aus der sig.. danke :)

Re: Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand
« Antwort #7 am: 24.02.2021, 13:32:37 »
rainer@rainer-desktop:~$ inxi -Fz
System:
  Kernel: 5.8.0-44-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.8.6 Distro: Linux Mint 20.1 Ulyssa
Machine:
  Type: Desktop Mobo: ASRock model: Z97 Extreme4
  serial: <filter> UEFI: American Megatrends v: P2.60
  date: 03/06/2018
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i5-4460 bits: 64
  type: MCP L2 cache: 6144 KiB
  Speed: 1196 MHz min/max: 800/3400 MHz
  Core speeds (MHz): 1: 1173 2: 1211 3: 1154 4: 1170
Graphics:
  Device-1: NVIDIA GP108 [GeForce GT 1030]
  driver: nvidia v: 460.32.03
  Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: nvidia
  unloaded: fbdev,modesetting,nouveau,vesa
  resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: N/A v: N/A
Audio:
  Device-1: Intel 9 Series Family HD Audio
  driver: snd_hda_intel
  Device-2: NVIDIA GP108 High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.8.0-44-generic
Network:
  Device-1: Intel Ethernet I218-V driver: e1000e
  IF: enp0s25 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full
  mac: <filter>
  Device-2: Qualcomm Atheros AR9271 802.11n type: USB
  driver: ath9k_htc
  IF: wlx14cc2013a10a state: up mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 1.25 TiB
  used: 264.86 GiB (20.8%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung
  model: SSD 840 EVO 250GB size: 232.89 GiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Samsung
  model: SSD 850 EVO 120GB size: 111.79 GiB
  ID-3: /dev/sdc vendor: Seagate
  model: ST1000DM003-1ER162 size: 931.51 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 80.17 GiB used: 39.48 GiB (49.3%)
  fs: ext4 dev: /dev/sda2
  ID-2: /home size: 47.36 GiB used: 39.50 GiB (83.4%)
  fs: ext4 dev: /dev/sda6
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 32.0 C mobo: N/A gpu: nvidia
  temp: 32 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 363 Uptime: 5h 27m Memory: 7.72 GiB
  used: 3.11 GiB (40.2%) Shell: bash inxi: 3.0.38
rainer@rainer-desktop:~$

Re: Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand
« Antwort #8 am: 24.02.2021, 13:50:14 »
Hi :)
wenn es vorher auf anderen systemen schon war, ist das grafik treiber modul wohl raus..

bei fenster/max gibt es keine änderung?
dann wohl ein problem deines programms..  evtl. im dazugehörigen forum fragen.

Re: Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand
« Antwort #9 am: 25.02.2021, 08:50:35 »
Nicht dass es mich sonderlich stören würde, nur als Anmerkung,

seit heute morgen dass exakt gleiche Problem, aber ausschließlich bei Firefox

LM 19.3. Cinnamon, FF 86.0

Re: Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand
« Antwort #10 am: 25.02.2021, 08:53:33 »
@Schwarzwald
Interessant. Gestern gab es hier ein NVIDIA-Treiber- und ein Vivaldi-Update. Seitdem ist der Spalt noch nicht wieder zu sehen gewesen. Ich beobachte es weiter.

Re: Maximiertes Fenster läßt schmalen Spalt am rechten Rand
« Antwort #11 am: 25.02.2021, 12:10:04 »
Update: Der Spalt ist wieder da. Werde noch mal einen Bug-Report ans Vivaldi-Team senden.

Workaround: Hintergrundbild mit entspr. gefärbten Rand versehen (hier: schwarz).  ;)