LMU - Das Hilfe Forum für Linux Mint

Erste Schritte - erste Probleme => Installation & Updates => Thema gestartet von: amateur am 17.03.2014, 21:30:17

Titel: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: amateur am 17.03.2014, 21:30:17
Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Ich wollte auf meinem alten Laptop Linux Mint installieren hierbei traten folgende Probleme auf:

-Laptop bootet nicht von usb-stick - dieser Stick hat bei einem Bekannten funktioniert (Netbook)
 
-daraufhin habe ich nach Anleitung eine Boot DVD mit linux mint mate erstellt - hier bei ergibt sich beim booten folgendes Bild:  Die DVD fängt zu booten an - in 8, 7, 6 Sekunden ... dann erscheint der weiße LM - Bildschirm, dann das grüne LM - Logo, und dann tut sich nix mehr. Bleibt einfach stehen.
Auswahlmöglichkeiten gibts übrigens keine. Ist auch interessant.

-in einem weiteren Schritt habe ich eine boot dvd mit linuxmint-13-cinnamon-dvd-32bit erstellt. Bei dieser erschein zunächst der gleiche Bildschirm wie oben um anschließend die Fehlermeldung: "fixing recursive fault but reboot is needed" herauszugeben nun geht es auch hier nicht mehr weiter.
Bin mit meinem Latein am Ende. Kann mir jemand weiterhelfen?
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: toffifee am 17.03.2014, 21:33:53
Yo welcome :)

1.) Woher stammen die ISOs?
2.) wie wurden sie überprüft? md5sum gecheckt?
3.) wie wurden sie gebrannt? Langsam?
4.) Was ist das für ein Rechner? Hardware?
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: Peppermint Patty am 17.03.2014, 22:08:09
Wenn gar nicht geht, hilfts manchmal bis oft die Festplatte in ein anderes Läppi zu packen, dort installieren und danach wieder ins Ursprungsgerät zu stecken.
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: amateur am 18.03.2014, 18:04:54
Hallo,
die iso-Datei habe ich mit infra-recorder gebrandt.
md5sum kannte ich bis dato nicht- runtergeladen habe ich mir die Datei über einen Server der FH Aachen.
Beim Brennen hatte ich die Standard-Einstelung gelassen - maximale Geschwindigkeit.
Bei dem Rechner handelt es sich um einen alten acer Laptop - Centrino mit 512MB Arbeitsspeicher. Aktuell ist noch windows XP installiert.
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: LMUCS am 18.03.2014, 18:26:30
Hallo amateur,

Isos immer so langsam wie möglich brennen! Schneller = mehr Fehler
Ansonsten kannst du beim Start der DVD, da wo die Zeit abläuft, mal Bootoptionen versuchen.
So kannst du sie eingeben http://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen?redirect=no#Optionen-bei-Live-Medien (http://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen?redirect=no#Optionen-bei-Live-Medien)
und weiter oben auf der Seite ist beschrieben, was es alles gibt.

Grüße
LMUCS
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: toffifee am 18.03.2014, 19:10:22
Im Startmenü der DVD sollte auch eine Option sein, die Scheibe auf Fehler zu testen. Wobei du im Fehlerfall dann erst mal nicht weißt, ob das vom Brennen kommt oder von einer fehlerhaften ISO Datei...
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: amateur am 18.03.2014, 22:02:51
Hallo,
auch bei langsamster Brenngeschwindigkeit erscheint die gleiche Fehlermeldung.
Ich brenne die .iso Datei mit infra recorder--> write image - hatte dies so in einem Forum gelesen.
Wenn ich die DVD öffne befindet sich keine .iso Datei auf der DVD sondern verschiedene Unterordner ist dies normal?
Die iso Datei, die ich auf die DVD brenne, hatte ich vorher mit dp-hash überprüft.
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: toffifee am 18.03.2014, 22:51:37
Alles ok, soweit. KA was da noch im Argen sein könnte. Muss dann wohl was mit der Hardware sein.
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: LMUCS am 18.03.2014, 23:19:24
Hallo,
auch bei langsamster Brenngeschwindigkeit erscheint die gleiche Fehlermeldung.
Gut, dann haben wir die 1. Fehlerquelle schon mal ausgeschlossen.
Zitat
Ich brenne die .iso Datei mit infra recorder--> write image - hatte dies so in einem Forum gelesen.
Passt
Zitat
Wenn ich die DVD öffne befindet sich keine .iso Datei auf der DVD sondern verschiedene Unterordner ist dies normal?
Ja, das ist Sinn der Sache.
Zitat
Die iso Datei, die ich auf die DVD brenne, hatte ich vorher mit dp-hash überprüft.
OK, dann haben wir die 2. Fehlerquelle ausgeschlossen.

Was für eine Graka ist dem Rechner?
Alte Acer können durchaus Zicken machen, es kann aber auch eine Kleinigkeit sein. Von daher teste mal etwas mit den Bootoptionen rum.
Wirf mal "quiet" aus der Zeile raus und mach dafür "nomodeset" rein. Dann siehst du beim Booten schon mal Fehlermeldungen und Grakas stören auch nicht mehr so.
Wie das geht steht hier http://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen?redirect=no#Optionen-bei-Live-Medien (http://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen?redirect=no#Optionen-bei-Live-Medien)

Grüße
LMUCS


Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: tempograd am 19.03.2014, 09:42:28
hallo amateur,
welches Image hast Du Dir denn gebrannt, bzw. welche Mint-Version willst Du installieren?

Hast Du einen neuen Rohling benutzt oder eine DVD-RW wieder verwendet.
Ggf. hilfts auch mal eine andere Rohling-Marke zu testen, ältere Laufwerke sind da auch mal etwas empfindlich. Meine Erfahrung ist hier, das besonders dunkel beschichtete RW´s gerne mal nicht in jedem Laufwerk ordentlich gelesen werden können.

Weiterhin, wenn das Notebook älter ist, hast Du schon mal eine Reinigungs-CD benutzt? Auch Verunreinigungen können Schreib/Leseprobleme verusachen.

Ich habe allerdings schon feststellen müssen, dass die Installation manchmal mit einer bestimmten Mint Version funktioniert, mit einer neueren oder älteren auf dem selben Gerät hingegen nicht.

jj...

Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: DocHifi am 19.03.2014, 10:30:36
Zitat
hast Du schon mal eine Reinigungs-CD benutzt?
Das Geld kann man sich sparen, die Dinger helfen nur bedingt, einig haben so kurze Pinselchen, das die gar nicht an den Laser kommen.
Gerade beim Notebook, kommt man doch eh an den Laser.
Also Wattestäbchen und Isopropanol Alkohol aus der APO, oder Brennspiritus und dann sanft reinigen.
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: aexe am 19.03.2014, 10:43:29
Wodka geht zur Not auch  :D oder Doppelkorn
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: toffifee am 19.03.2014, 11:22:44
Off-Topic:
Aber auf die Linse, nicht in den User...  :P :P
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: amateur am 19.03.2014, 21:22:21
Hallo,
zur Graphikkarte habe ich folgende Informationen gefunden: ATI Mobility Radeon 9700; 3D Graphic / 64 MB VRAM. Im boot Menu konnte ich die Punkte quiet und nomodeset leider nicht finden - ich komme immer nur bis zum blauen boot menu.
Ich hatte einfach mal eine alte xp-cd ausprobiert - diese funktioniert
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: LMUCS am 19.03.2014, 23:52:26
Blaues Bootmenü? Was ist das?
Die Optionen kannst du da eintragen, finden wirst du sie nicht.
Bitte nochmal gut lesen, da ist erklärt wie man sie einfügt (mit Bildern)  http://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen?redirect=no#Optionen-bei-Live-Medien (http://wiki.ubuntuusers.de/Bootoptionen?redirect=no#Optionen-bei-Live-Medien)
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: amateur am 20.03.2014, 22:11:11
Hallo,
irgendwie komme ich nicht dorthin. Mein Ziel war es Ursprünglich im boot Menü, die boot-Reihenfolge auf 1.CD zu ändern und dann direkt von der CD zu booten ohne windows zu starten. Ich will komplett auf Linux umsteigen und keine live Version von Linux testen.
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: Marco77 am 21.03.2014, 00:51:24
Ich will komplett auf Linux umsteigen und keine live Version von Linux testen.
Dann ist doch alles OK, die DVD muß erstmal booten, dann startet das "Live-System", das ist auch zum testen, aber darüber wird auch installiert.

Also muß erst das Live-System booten bevor du installieren kannst. Im Live-System gibt es dann ein Icon auf dem Desktop das sich "Install Linux Mint" nennt und das macht das was der Name schon vermuten lässt... ;)
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: LMUCS am 21.03.2014, 21:51:29
@amateur:
Ah OK. Aller Anfang ist schwer  ;)
Was klappt nicht beim Umstellen der Bootreihenfolge, wo hängt es?
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: amateur am 23.03.2014, 09:23:59
Hallo,
das Problem ist, dass der Rechner zwar von der DVD booten will sich dann aber aufhängt. Ich komme nicht weiter als bis zu dem Startmenü, in dem er mir sagt das Linux Mint in 10 sec, 9... starten wird sich dann aber bei 0sec aufhängt.
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: aexe am 23.03.2014, 10:38:32
Zitat
Bei dem Rechner handelt es sich um einen alten acer Laptop - Centrino mit 512MB Arbeitsspeicher.
Bevor Du Dich und den altehrwürdigen Rechnmer weiter quälst :

- hast Du im i-Net schon mal gesucht, ob es zu dem speziellen Acer-Modell Infos gibt ?
Gibt bestimmt auch ein Acerforum.de oder sowas. Firmen-Webseite evtl befragen.

- schon die in Antwort # 8 und 14 vorgeschlagenen Bootoptionen versucht ?
(nach genauem Lesen der Anleitung)
Titel: Re: Linux Mint DVD bootet nicht
Beitrag von: 52ROSt am 28.05.2014, 15:43:45
Als ich diesen Thread las musste ich an meine eigene Erfahrung denken. Ich hatte einfach die falschen LM Version. Ich hatte Ubuntu basierende Versionen getestet. Mein Rechner ist ein uralter Thinkpad x40 mit auch nur 512MB RAM. Den Prozessor weiss ich nicht auswendig. Ausserdem kommt ein Prozessor Problem dazu das bewirkt dass die neueren LM Version nicht koennen. Bitte frage nicht mehr nach Details. Vergessen.

Man hat mir Linux Mint Debian MATE empfohlen. Diese Version laeuft bei mir seither problemlos und ich bin begeistert was mir der uralten Maschine noch zu machen ist. Bootzeit gegenueber XP um 50% reduziert. Uebrigens, die Cinnamon Version der selben SW funktioniert nicht auf meinem X40.

Beachte auch noch etwas was ich ueber Cursorbewegungen geschrieben habe: http://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?f=46&t=166531&sid=b4959eac80444a4b348275d81101426a (http://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?f=46&t=166531&sid=b4959eac80444a4b348275d81101426a) 
Du musst bis zum 07 May 2014 11:19 runter scrollen.

Bei mir blieb die SW IMMER haengen, wenn ich den Cursor nicht bewegt habe. Warum? Ich weiss es nicht.