Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.04.2021, 13:21:26

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 729972
  • Themen insgesamt: 58887
  • Heute online: 611
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Driver Nvidia Gforce 9600GT PCIe  (Gelesen 566 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Driver Nvidia Gforce 9600GT PCIe
« am: 06.01.2016, 14:24:24 »
Grüß euch.

Ich hab mit der Nvidia Karte so meine Probleme  :(
Ich habe Mint 17.2 XFCE 64Bit neu installiert, und bekomme auch ein Bild, zumindest auf einem der beiden Monitore.
Der zweite wird erkannt, Type  u.s.w. nur bekomme ich kein Bild auf diesem Monitor, weder spiegeln noch erweitern ?
Unter Win 10 funktioniert alles so wie es soll! Ich habe ein dualboot System aufgebaut.

Jetzt habe ich gelesen, man verwendet besser den Driver der in dieser Distribution ausgelifert wird.
Wie erkenne ich welcher installiert wurde ?
Welche Pakete muss ich nachinstallieren ?
Wenn ich in der Anwendungsverwaltung nach Nvidia suche, bekomme ich einige Treffer, aber nichts davon ist installiert.

Wenn ihr mir ein wenig auf die Sprünge helfen könntet, wäre ich sehr dankbar!
Bis jetzt hatte ich eine ATI Graka installiert, das funktionierte wunderbar  :D die war leider nicht Win10 tauglich, und leider sind die Kinder auf Win10 wegen der Schule angewiesen.
Ich persönlich werkle seit drei Jahren privat mit linux Mint und würde gerne das Problem mit der nvidia Karte lösen.
mfg
Andi

Re: Driver Nvidia Gforce 9600GT PCIe
« Antwort #1 am: 06.01.2016, 14:30:41 »
Im Menü sollte irgendwo die "Treiberverwaltung" angeboten werden, keine Ahnung wo genau bei xfce.

Kannst du auch mit
driver-managerüber das Terminal starten.

Re: Driver Nvidia Gforce 9600GT PCIe
« Antwort #2 am: 06.01.2016, 14:36:40 »
Ich hab hier eine GeForce 9600M GT, die läuft unter Debian mit dem Nvidia-340.96 ohne Probleme.
Unter Mint müsste ich gucken falls wichtig.

Re: Driver Nvidia Gforce 9600GT PCIe
« Antwort #3 am: 07.01.2016, 18:55:09 »
Danke !!
Treiberverwaltung aufgerufen, da wurde dann auch schon der 340er Driver angeboten, und schon habe ich ein Dualmonitor System!
Danke !!