Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11.05.2021, 15:50:51

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 734604
  • Themen insgesamt: 59183
  • Heute online: 652
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Mint 13 Installer findet Partitionen nicht  (Gelesen 980 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« am: 20.02.2014, 21:36:42 »
Hallo,

hab gerade versucht, auf dem Laptop LM13 64bit cinnamon zu installieren.
Die Platte ist neu eingebaut, 1TB groß.
Es sind aber Daten drauf.
Partitionstabelle GPT
Part 1: 100MB
Part 2: rd. 60GB
Part 3: swap
Part 4: 250GB => sollte /home werden, Daten drauf
Part 5: 600GB => sollte ein Datenverzeichnis werden, ist ebenfalls belegt.

Weder Installer noch gparted finden aber Partitionen auf der Platte.
Hab hier im Forum mal einiges zusammengesucht,
mint@mint ~ $ sudo partprobe -s
Warning: Kann /dev/sr0 nicht zum Schreiben öffnen (Das Dateisystem ist nur lesbar). /dev/sr0 wurde nur lesbar geöffnet.
Warning: Kann /dev/sr0 nicht zum Schreiben öffnen (Das Dateisystem ist nur lesbar). /dev/sr0 wurde nur lesbar geöffnet.
Error: Ungültige Partitionstabelle - Rekursive Partition auf /dev/sr0.

mint@mint ~ $ sudo fdisk -l
Disk /dev/sda: 1000.2 GB, 1000204886016 bytes
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 121601 Zylinder, zusammen 1953525168 Sektoren
Einheiten = Sektoren von 1 × 512 = 512 Bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 4096 bytes
I/O size (minimum/optimal): 4096 bytes / 4096 bytes
Festplattenidentifikation: 0x00000000
   Gerät  boot.     Anfang        Ende     Blöcke   Id  System
/dev/sda1               1   244190645   122095322+  ee  GPT
Partition 1 does not start on physical sector boundary.

mint@mint ~ $ sudo blkid
/dev/loop0: TYPE="squashfs"
/dev/sr0: LABEL="Linux Mint 13 Cinnamon 64-Bit" TYPE="iso9660"
mint@mint ~ $

Häng ich die Platte aber an LM16 auf meinem Desktop (per USB-Docking-Station), dann sehe ich alle Partitionen und alle Daten ...

Wie krieg ich das LTS da drauf? Geht das überhaupt?
« Letzte Änderung: 20.02.2014, 22:20:37 von mintlooser »

Klaus P

  • Gast
Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #1 am: 20.02.2014, 21:46:08 »
Hi!

Du hast (vermutlich) ein UEFI-Board! Bitte mal hier zunächst rein schauen:
http://wiki.ubuntu-forum.de/index.php?title=Benutzer:Klaus_P

Mint 13 ist nicht UEFI-fähig! Mint 16 schon!

Weiter Terminalbefehle zur Plattenbelegung bitte mit "parted". Also z.B.

sudo parted -l
fdisk ist nicht GPT-fähig. UEFI läuft auf einer GPT-Partionstabelle.

/dev/sda1               1   244190645   122095322+  ee  GPT
Zumindest scheint die Platte mit GPT angelegt zu sein. Erst mal fest stellen, was du für ein Board hast. UEFI oder BIOS!


Gruß

Klaus P
« Letzte Änderung: 20.02.2014, 21:50:02 von Klaus P »

Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #2 am: 20.02.2014, 21:50:47 »
Hatte gerade die LM16-DVD drin, da sehe ich aber auch keine Partitionen - weder in gparted noch im Installer.
Werd mir jetzt mal den Link anschauen.

Klaus P

  • Gast
Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #3 am: 20.02.2014, 21:57:51 »
Poste halt mal die Ausgabe von parted!

Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #4 am: 20.02.2014, 22:00:35 »
erstmal das:mint@mint ~ $ sudo dmidecode -t0 | grep -Ei "(BIOS boot|UEFI)"
BIOS boot specification is supported

Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #5 am: 20.02.2014, 22:05:59 »
mint@mint ~ $ sudo parted -l
Error: /dev/sda: unrecognised disk label                                 

Warning: Unable to open /dev/sr0 read-write (Read-only file system).  /dev/sr0
has been opened read-only.
Model: Optiarc DVD+-RW AD-7640A (scsi)
Disk /dev/sr0: 1252MB
Sector size (logical/physical): 2048B/2048B
Partition Table: mac

Number  Start  End     Size    File system  Name   Flags
 1      8192B  24.6kB  16.4kB               Apple
 2      171MB  180MB   9306kB               EFI

Klaus P

  • Gast
Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #6 am: 20.02.2014, 22:12:57 »
OK!

Also, du scheinst kein EFI-Board zu haben. Die Platte stammt aber wohl aus einem EFI-Gerät. Apple, wenn ich das richtig sehe. Die benutzen das schon seit Jahren.

Imho wird dir nichts anderes übrig bleiben, als die ganze Platte platt zu machen (Datensicherung voraus gesetzt!) und eine neue Partitionstabelle mit msdos anzulegen (mit Gparted) um Linux drauf installieren zu können. Dein BIOS kann mit GPT (mac) nicht umgehen.

Gruß

Klaus P
« Letzte Änderung: 20.02.2014, 22:17:57 von Klaus P »

Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #7 am: 20.02.2014, 22:19:49 »
Die Platte stammt aber wohl aus einem EFI-Gerät. Apple, wenn ich das richtig sehe. Die benutzen das schon seit Jahren.
Nee, Linux Mint!

Aber sei's drum, ich hatte anhand Deines Artikels und der Links nach Wikipedia schon befürchtet, daß die Antwort so ausfällt:
Imho wird dir nichts anderes übrig bleiben, als die ganze Platte platt zu machen und eine neue Partitionstabelle mit msdos anzulegen
DANKE für die Hilfe bei der Analyse!

Klaus P

  • Gast
Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #8 am: 20.02.2014, 22:24:13 »
Die Platte stammt aber wohl aus einem EFI-Gerät. Apple, wenn ich das richtig sehe. Die benutzen das schon seit Jahren.
Nee, Linux Mint!

Und wo kommt dann die Partitonstabelle "mac" her? Die ist bestimmt nicht von Mint angelegt worden.

Gruß

Klaus P

Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #9 am: 20.02.2014, 22:36:24 »
Gute Frage - hab aber definitiv nicht ein Apfel-Gerät im ganzen Haus ...

Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #10 am: 20.02.2014, 22:40:34 »
Model: Optiarc DVD+-RW AD-7640A (scsi)
Disk /dev/sr0: 1252MB
Sector size (logical/physical): 2048B/2048B
Partition Table: mac
Da geht es doch wohl um die DVD

Klaus P

  • Gast
Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #11 am: 20.02.2014, 22:47:12 »
@ helli!

Mein Gott du hast Recht. Manchmal hat man wirklich Tomaten auf den Augen! Peinlich!

So, nun wissen wir immer noch nicht, warum  die Platte nicht erkannt wird.

mint@mint ~ $ sudo parted -l
Error: /dev/sda: unrecognised disk label                 

Gruß

Klaus P

Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #12 am: 20.02.2014, 22:51:08 »
Ich würde jedenfalls auch die Daten sichern und die Platte mit einer neuen Partitionstabelle neu aufbauen.

Re: Mint 13 Installer findet Partitionen nicht
« Antwort #13 am: 20.02.2014, 23:05:59 »
 :) bin gerade am installieren  :)
Mit MS-DOS Partitionstabelle geht alles ...

(muss ich halt den ganzen Datenkram in Stunden von Arbeit wieder rüberkopieren - bei mir sind Daten immer doppelt vorhanden)