Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
10.04.2021, 13:53:46

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25476
  • Letzte: Monadjemi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 727534
  • Themen insgesamt: 58741
  • Heute online: 584
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Mint 16 + Mint 15, später erweiterbar?  (Gelesen 608 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mint 16 + Mint 15, später erweiterbar?
« am: 18.02.2014, 17:15:55 »
Hi!
Momentan läuft hier mein Mint 15, welches auch zur Hauptnutzung verbleibt.
Daneben wollte ich heute abend Mint 16 KDE zum ausprobieren installieren.

Soweit auch kein Problem.
Wenn Mint 17 kommt, werde ich dafür eine neue HD einbauen. So habe ich dann auf der anderen HD Mint 15 + 16. Kann ich dann Mint 16 z.B. problemlos auf die ganze HD ausweiten, sodaß Mint 15 gelöscht wird?

Reicht eine Erweiterung des freien Speichers mit gparted oder wie schiebe ich dann Mint 16 "über" Mint 15 drüber??

Bis später (....Mädels rufen nach dem "Ikea-Aufbau-Onkel"  ;D ;D ;D )

Re: Mint 16 + Mint 15, später erweiterbar?
« Antwort #1 am: 18.02.2014, 17:31:20 »
Ich würde nach dem Löschen von Mint15 den gewonnenen Speicher als Datenpartition verwenden, da braucht die Mint16-Partition nicht verschoben werden.
Beim Installieren von Mint16 den Grub sda zuordnen, falls nur eine Platte verbaut ist, damit der Rechner nach der Entfernung von Mint 15 noch bootet.

Re: Mint 16 + Mint 15, später erweiterbar?
« Antwort #2 am: 18.02.2014, 21:14:42 »
OK, dann ist das ja kein Hexenwerk.

Zur Installation von Mint16 KDE; der Installer erkennt ja automatisch, daß ein Linuxsystem installiert ist. Wird grub dann automatisch so eingerichtet, daß man eine Bootauswahl bekommt?

Re: Mint 16 + Mint 15, später erweiterbar?
« Antwort #3 am: 18.02.2014, 21:27:17 »
Wenn bei der Installation des OS Grub installiert wird, wird immer nach vorhandenen Systemen gesucht und diese werden im Grub-Menü eingetragen.
« Letzte Änderung: 18.02.2014, 21:51:54 von helli »