Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.04.2021, 20:25:59

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25502
  • Letzte: j.red
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 729175
  • Themen insgesamt: 58833
  • Heute online: 600
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Nach Upgrade: Schrift nicht mehr anzeigbar (18.3->19.1)  (Gelesen 203 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Nach Upgrade: Schrift nicht mehr anzeigbar (18.3->19.1)
« am: 04.02.2021, 23:42:45 »
Hallo zusammen,

ich habe gerade per mintupdate von Linux Mint Mate 18.3 auf 19.1 upgegradet (als Zwischenschritt zu 20). Das hat mehrere Stunden gedauert, ist aber inzwischen abgeschlossen. Nach dem Neustart erkennt das System aber keine Schriftarten mehr. Sämtliche Dateinamen, Fenstertitel-/inhalte und selbst der Terminal wird nur noch als Platzhalterkästchen angezeigt, siehe Screenshot. Ich habe versucht, meine Fonts aus einem Backup nach /usr/share/fonts zu kopieren und mit fc-cache zu erneuern - erfolglos. Auch mehrere Neustarts haben nichts geändert. Wenn man nichts lesen kann, ist es leider auch echt schwierig, nach Problemen zu suchen. Im Browser wird die Schrift normal angezeigt.

Was kann ich tun?
« Letzte Änderung: 05.02.2021, 00:00:46 von Gregormo »

Re: Nach Upgrade: Schrift nicht mehr anzeigbar (18.3->19.1)
« Antwort #1 am: 04.02.2021, 23:51:25 »
Hallo,
das könnte am Grafiktreiber liegen.
Aber ein Upgrade von LM 18.3 auf LM 19.1 geht nicht.
Also, was ist es genau? entweder LM 19 oder LM 19.3.

Re: Nach Upgrade: Schrift nicht mehr anzeigbar (18.3->19.1)
« Antwort #2 am: 05.02.2021, 00:00:36 »
Kaum schreibe ich es, finde ich die Lösung: Ich habe den Inhalt von ~/.fonts  gelöscht. Ich nehme an, dass Schriten dort und in /usr/share/fonts lagen und sich in die Quere gekommen sind. Jetzt wird wieder alles korrekt angezeigt.

Re: Nach Upgrade: Schrift nicht mehr anzeigbar (18.3->19.1)
« Antwort #3 am: 05.02.2021, 00:03:36 »
Super,
Mache aber bitte gleich eine Update auf Linux Mint 19.3.
Die XX.3 sind immer die beste Wahl.
Und setze den Thread auf gelöst.