Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.04.2021, 07:45:02

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 729656
  • Themen insgesamt: 58863
  • Heute online: 407
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  ISO-Datei verifizieren  (Gelesen 201 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jasta11

  • Gast
[gelöst] ISO-Datei verifizieren
« am: 01.02.2021, 17:03:08 »
Hallo,
derzeit benutze ich noch LM18.1Mate und habe nun die LM 20.1 Mate ISO-Datei von hier heruntergeladen, um 20.1 auf einem neuen Rechner zu installieren.
Für die Vorgehensweise bei der Verifizierung bin ich diesen Anleitungen gefolgt:
https://linuxmint.com/verify.php (englisch) und:
https://linuxmint-installation-guide.readthedocs.io/de/latest/verify.html (deutsch)
Die Unversehrtheitsprüfung (integrity check) habe ich durchgeführt und das Ergebnis war auch ok, die SHA 256 Codes stimmten überein.
Nun wollte ich noch die Echtheitsprüfung (authenticity check) machen, komme jedoch mit den Anleitungen nicht klar: dort steht " den Linux Mint Signaturschlüssel importieren" ("import the Linux Mint signing key"), darunter eine ellenlange Textzeile "gpg --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80.................". Ich habe jedoch leider nicht finden können bzw. verstanden, wie man diesen "key" importiert, wohin man ihn importiert und was genau man dann danach damit macht.
Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand dies in einer leicht verständlichen Art (bin absoluter Laie) etwas genauer erläutern könnte.
Für die Hilfestellung bedanke ich mich bereits vorab herzlich.
« Letzte Änderung: 01.02.2021, 18:48:44 von Jasta11 »

Jasta11

  • Gast
Re: ISO-Datei verifizieren
« Antwort #1 am: 01.02.2021, 18:11:22 »
Vielen Dank für diese Information. Das würde die Sache natürlich vereinfachen. Stutzig machte mich dabei aber, dass auch auf der deutschen Installationsanleitung (unter "Verifizieren Sie Ihr ISO-Abbild") ausdrücklich von einer Echtheitsprüfung und dem Import eines LM Signaturschlüssels die Rede ist. Etwas verwirrend.

Re: ISO-Datei verifizieren
« Antwort #2 am: 01.02.2021, 18:19:10 »
Das ist die deutsche Anleitung, die sich aber auf die o.g. englischen Original-ISOs bezieht!

Hier bei LMU werden eingedeutschte Versionen gebaut, das sind andere ISOs!

Jasta11

  • Gast
Re: ISO-Datei verifizieren
« Antwort #3 am: 01.02.2021, 18:41:33 »
Ok, vielen Dank für die Auskünfte! Da ich hier bei LMU die deutsche Version runtergeladen habe, kann ich also diese "Echtheitsprüfung" völlig vergessen und nun von der ISO Datei (SHA 256 war ja in Ordnung) direkt einen bootfähigen USB-Stick machen, korrekt?

Re: ISO-Datei verifizieren
« Antwort #4 am: 01.02.2021, 18:42:37 »
So isses! :)
Das Startmenü des Livesystems bietet ja auch noch mal einen automatischen Integritätstest.

Prima, dann setze bitte noch ein "gelöst" oder "erledigt": dazu den Eröffnungspost "ändern" und das Präfix setzen. Dann sehen andere gleich, dass hier keine Hilfe mehr notwendig ist. (Anleitung: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=3603.0)