Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.04.2021, 13:37:31

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25519
  • Letzte: oli66
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 730236
  • Themen insgesamt: 58911
  • Heute online: 607
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] "apt-get autoremove" einfach gnadenlos anwenden?  (Gelesen 19875 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: "apt-get autoremove" einfach gnadenlos anwenden?
« Antwort #15 am: 31.05.2015, 19:05:03 »
Autoremove hat aber auch tücken...

Schon öfters wurde dadurch mal "ausversehen" z.B. der Desktop mit entfernt. Also immer schön lesen was das Terminal so ausspuckt...
Das passiert natürlich nur wenn man schon irgendwelche Probleme mit den Abhängigkeiten hat, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht  ;)

Re: "apt-get autoremove" einfach gnadenlos anwenden?
« Antwort #16 am: 31.05.2015, 19:17:25 »
................. aber Vorsicht ist besser als Nachsicht  ;)

Deshalb habe ich ja nachgefragt, obwohl im Terminal klar vorgegeben war, was ich einzugeben habe.

Übrigens hat trotzdem ein Ur-Ur-Uraltkernel überlebt - seltsam:
Zitat
hubert@hubert-OptiPlex-170L ~ $ dpkg -l linux-image-*|grep ^ii
ii  linux-image-3.13.0-24-generic               3.13.0-24.47                                        i386         Linux kernel image for version 3.13.0 on 32 bit x86 SMP
ii  linux-image-3.13.0-52-generic               3.13.0-52.86                                        i386         Linux kernel image for version 3.13.0 on 32 bit x86 SMP
ii  linux-image-3.13.0-53-generic               3.13.0-53.89                                        i386         Linux kernel image for version 3.13.0 on 32 bit x86 SMP
ii  linux-image-extra-3.13.0-24-generic         3.13.0-24.47                                        i386         Linux kernel extra modules for version 3.13.0 on 32 bit x86 SMP
ii  linux-image-extra-3.13.0-52-generic         3.13.0-52.86                                        i386         Linux kernel extra modules for version 3.13.0 on 32 bit x86 SMP
ii  linux-image-extra-3.13.0-53-generic         3.13.0-53.89                                        i386         Linux kernel extra modules for version 3.13.0 on 32 bit x86 SMP
ii  linux-image-generic                         3.13.0.53.60                                        i386         Generic Linux kernel image

Re: "apt-get autoremove" einfach gnadenlos anwenden?
« Antwort #17 am: 31.05.2015, 19:37:23 »
Der "erste" und der "vorletzte" bleiben immer erhalten. Es gibt irgendwo eine Datei in der steht welche Kernel nicht entfernt werden sollen.

Re: "apt-get autoremove" einfach gnadenlos anwenden?
« Antwort #18 am: 31.05.2015, 19:45:59 »
@Marco77

Wusste ich gar nicht. Man lernt einfach nicht aus  :D

Re: "apt-get autoremove" einfach gnadenlos anwenden?
« Antwort #19 am: 31.05.2015, 20:04:06 »
Es gibt irgendwo eine Datei in der steht welche Kernel nicht entfernt werden sollen.
Hier ist sie: /etc/apt/apt.conf.d/01autoremove-kernels