Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.05.2021, 15:44:57

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25587
  • Letzte: Waber
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735010
  • Themen insgesamt: 59211
  • Heute online: 687
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Kernel-Löschung Nachfrage  (Gelesen 1091 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #15 am: 11.04.2021, 19:50:01 »

- apt autoremove sollte reichen, da sudo integriert ist in apt.


Okay, war das schon immer so, oder ist das LinuxMint speziell?
Ich komme von Ubuntu und habe mir das da so angewöhnt.

Probier's doch aus. ;D

Hab ich  ;)
und ja, funzt unter LinuxMint so nicht mehr, bzw. löscht die Kernel nicht mehr.
Ich hab mir derweil nichts dabei gedacht. Jetzt aber mal in der Aktualisierungsverwaltung nachgesehen und folgendes bemerkt.
Es sind ja jede Menge Kernel installiert! Benutzt wird 5.4 aber 5.8 ist ja schon da?! Wie kommt das?
Wird beim aktualisieren über das Terminal zwar der neuere Kernel installiert, aber gar nicht "scharf" geschalten?

Ich hab auf dem Rechner die LinuxMint 20 LTS installiert und mittlerweile auf 20.1 aktualisiert. Ich möchte auch auf der LTS-Schiene bleiben.
Das heißt für mich, wenn ich das richtig verstanden habe, ja auch Kernel 5.4, oder?

Viele Grüße,
Geläuterter

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #16 am: 11.04.2021, 19:51:49 »
Okay, war das schon immer so, oder ist das LinuxMint speziell?
Jo, ist Mint speziell.

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #17 am: 11.04.2021, 20:04:45 »
Es sind ja jede Menge Kernel installiert!
Installiert sind nur zwei - der bei dem "Installiert" steht und der bei dem "Aktiv" steht.

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #18 am: 11.04.2021, 21:09:24 »
Ich komme von Ubuntu und habe mir das da so angewöhnt.
Im Fall von "sudo …" funktioniert das ja auch mit LinuxMint, obwohl es bei apt nicht nötig ist. In anderen Fällen vielleicht nicht. Also Vorsicht mit Gewohnheiten.
Es ist manches unter LnuxMint anders geregelt als bei Ubuntu, nicht ohne Grund lehnen die Ubuntuusers.de oft den Support für Mint ab und verweisen auf dieses Forum (LMU). 
« Letzte Änderung: 11.04.2021, 21:58:02 von aexe »

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #19 am: 12.04.2021, 22:13:25 »

Installiert sind nur zwei - der bei dem "Installiert" steht und der bei dem "Aktiv" steht.

Okay, verstanden. D.h. Ich kann alle anderen löschen, oder?

Wie kommen die 5.8er auf meinen Rechner?

Wenn ich bei LTS bleiben möchte, sollte ich beim 5.4er bleiben, oder?

So viele Fragen, aber dafür gibt es hier ja auch die Profis  ;)

Vielen Dank
Geläuterter

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #20 am: 12.04.2021, 22:32:35 »
Okay, verstanden. D.h. Ich kann alle anderen löschen, oder?

Einen zusätzlichen, gut funktionierenden Kernel sollte man installiert lassen. Die anderen kann man löschen.

Wie kommen die 5.8er auf meinen Rechner?

z.B. Per manueller Installation über die Aktualisierungsverwaltung.

Wenn ich bei LTS bleiben möchte, sollte ich beim 5.4er bleiben, oder?

Ja, richtig. Die Aktualisierung spielt dann entsprechend nur die kleinen Verbesserungen/Änderungen mit jedem Kernel update des 5.4 ein.

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #21 am: 12.04.2021, 22:33:51 »
Okay, verstanden.
Sorry, glaube ich nicht!
Ich kann alle anderen löschen, oder?
Welche anderen?
Wenn ich bei LTS bleiben möchte, sollte ich beim 5.4er bleiben, oder?
Ja!

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #22 am: 12.04.2021, 22:34:14 »
Installiert sind nur zwei - der bei dem "Installiert" steht und der bei dem "Aktiv" steht.
Der 5.8 ist noch nicht installiert. Es sind nur die Kernel im System installiert, bei denen "Installiert" oder "Aktiv" dran steht.
Der 5.4 ist doch in Ordnung, solange Du keine Probleme hast.

Edit: Sekunden früher :(

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #23 am: 12.04.2021, 22:39:50 »
Wie kommen die 5.8er auf meinen Rechner?

z.B. Per manueller Installation über die Aktualisierungsverwaltung.
Oder bei Cinnamon über die edge - ISO.
Da werden beide Kernellinien (5.4er und 5.8er) instaliert und gepflegt.
Ist hier aber gar nicht installiert der 5.8er.

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #24 am: 13.04.2021, 21:39:18 »
D.h., die Kernel (außer dem aktiven und dem installierten) werden mir nur in der Aktualisierungsverwaltung angezeigt und sind noch nicht heruntergeladen geschweige denn installiert, oder?

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #25 am: 13.04.2021, 21:44:02 »
Was ist denn die eigentliche Frage hinter Deinem Gedankenspiel? Du kannst da fast alles ausprobieren. Fehler lässt die Kernelverwaltung kaum zu - lediglich wenn Du einen alleinigen, nicht funktionierenden Kernel auswählst schaust Du später in die dunkle Röhre.
« Letzte Änderung: 13.04.2021, 21:51:34 von Harry_Brot »

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #26 am: 13.04.2021, 21:55:41 »
… sind noch nicht heruntergeladen geschweige denn installiert, oder?
Wenn "installiert" dabei steht, sind sie installiert.
"Heruntergeladen" – oder auch nicht – wird von der Kernelverwaltung nicht abgefragt, also auch nicht angezeigt. Wenn aber ein Kernel installiert und entsprechend gekennzeichnet ist, kann man davon ausgehen, dass die dafür erforderlichen Pakete vorher heruntergeladen wurden.
Kernel, die unter Linux-Kernel aufgelistet werden, sind in den Paketquellen vorhanden.
« Letzte Änderung: 13.04.2021, 21:59:53 von aexe »

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #27 am: 13.04.2021, 22:06:10 »
Was ist denn die eigentliche Frage hinter Deinem Gedankenspiel?


Naja, wie weiter oben beschriebenen komme ich von Ubuntu. Dort habe ich mein System gepflegt mit
sudo apt update
sudo apt upgrade
Und ab und zu
sudo apt autoremove

Jetzt mitbekommen, dass in Mint hier "sudo" überflüssig ist und "autoremove" so nicht mehr funktioniert, wie unter Ubuntu.
Deswegen habe ich nachgesehen, ob z.B. noch mehrere alte Kernel da sind, um aufzuräumen.  ;D

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #28 am: 13.04.2021, 22:13:23 »
Läuft die Systemaktualisierung bei Ubuntu immer noch (nur) über das Terminal ab? Ich bin seit LM9 dabei und habe ubuntu selbst nie wieder angesehen.

Re: Kernel-Löschung Nachfrage
« Antwort #29 am: 13.04.2021, 22:16:52 »
Nein, läuft mittlerweile auch grafisch.
Die Macht der Gewohnheit  ;)