Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.12.2021, 21:57:35

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26126
  • Letzte: jonnybee
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 766586
  • Themen insgesamt: 61488
  • Heute online: 628
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Aus einer PDF eine neue PDF mit einer Teilmenge der Seiten erzeugen  (Gelesen 725 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hey zusammen,

was ist eine einfache Möglichkeit in Linuxmint aus einer PDF eine neue PDF mit einer Teilmenge der Seiten erzeugen?
Ich nutze Foxit Reader zum betrachten der PDFs. Wenn ich dort auf drucken gehe, kann ich zwar angeben "Seite von .. bis .." drucken, aber dann nirgends als PDF speichern auswählen

Schon einmal vielen Dank für eure Hilfe
LM 20.2 CM
« Letzte Änderung: 27.11.2021, 13:33:29 von Newbiemint »

Hier geht das. In Datei drucken. Da kann man dann den Pfad auswählen und auch die Seiten die man drucken will.

Ich mach so etwas immer mit dem PDF Arranger. Das Programm ist in den Quellen, also einfach zu installieren.
Es hat eine graphische Oberfläche, in der man die Seiten umsortieren kann oder ausgewählte Seiten exportieren kann.

PDF-sam Basic (Pdf split and merge) kostenlos und immer wieder aktualisiert (64 bit deb Paket)
https://pdfsam.org/

Hallo,

dann wäre da noch https://wiki.ubuntuusers.de/PDF_Mod/ ? Nutze ich jedenfalls unter LMDE4 bisher ohne Probleme.

MfG Hang

Beispiel aus man pdftk:
 Remove page 13 from in1.pdf to create out1.pdf
   pdftk in.pdf cat 1-12 14-end output out1.pdf
   or:
   pdftk A=in1.pdf cat A1-12 A14-end output out1.pdf


Guten Morgen,
ich verwende für solche Aufgaben den >PDF-Shuffler<...
INFO: https://wiki.ubuntuusers.de/PDF-Shuffler/
Gruß
Wolfgang

Hey,
super - vielen Dank an alle!

Hatte dann pdf24 online genutzt, weil ich es schnell brauchte und probier eure Vorschläge dann beim nächsten Mal.

https://tools.pdf24.org/de/ ist auch das, was ich online gern benutze. Sitzen in Deutschland (Berlin), gibt's schon etliche Jahre, hat gute Bewertungen und erscheint mir daher vertrauenswürdig.

ich verwende für solche Aufgaben den >PDF-Shuffler<...
PDF Arranger was formerly known as PDF-Shuffler
Ich mach so etwas immer mit dem PDF Arranger. Das Programm ist in den Quellen, also einfach zu installieren.
Es hat eine graphische Oberfläche, in der man die Seiten umsortieren kann oder ausgewählte Seiten exportieren kann.
« Letzte Änderung: 01.12.2021, 01:11:07 von aexe »

Aha,
Danke!
Gruß
Wolfgang

Ist doch schön, verwenden wir das gleiche, immer noch sehr gute Programm.
pdf24 kenne ich seit etwa 15 Jahren und verwende es auf der Arbeit (ich muss da fensterln) regelmäßig mehrmals am Tag. Das Programm ist derart gut gemacht, das ist eins der wenigen Programme, bei denen ich mich über eine Linuxversion freuen würde.
Und natürlich ist es schneller ein Programm aus den Quellen zu installieren, als Online nach einer Lösung zu suchen, zumal der PDF Arranger eine Mauschubser-afine Lösung ist.